Unsere AGB wurden aktualisiert, weitere Informationen finden Sie hier.
11
 

WDH/Aktien New York Schluss: Leichte Verluste nach Unternehmenszahlen

Von dpa-AFXAktien31.01.2013 21:25 GMT Kommentieren
 
AA
+
-
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aktien an der Wall Street haben zum Monatsende überwiegend leicht im Minus geendet. Die enttäuschenden Quartalsberichte einiger Unternehmen hätten den Marktakteuren einen willkommenen Grund geliefert, Gewinne mitzunehmen, sagte ein Aktienanalyst und verwies auf den guten Start ins neue Jahr. Im Januar summierten sich die Gewinne des Dow Jones Industrial Average auf 5,8 Prozent, verglichen mit einem Dezember-Plus von lediglich 0,6 Prozent. Dies war gleichzeitig der höchste Anstieg in einem Januar seit 1994. Am Donnerstag sank der Leitindex um 0,36 Prozent auf 13.860,58 Punkten. Der breit gefasste S&P-500-Index fiel um 0,26 Prozent auf 1.498,11 Punkte. Der Auswahlindex Nasdaq 100 verlor ebenfalls 0,26 Prozent auf 2.731,53 Punkte und der Nasdaq-Composite-Index verlor 0,01 Prozent auf 3.142,13 Punkte.

WDH/Aktien New York Schluss: Leichte Verluste nach Unternehmenszahlen
Die am Donnerstag veröffentlichten Konjunkturdaten fielen gemischt aus: Die Erstanträge auf US-Arbeitslosenhilfe waren überraschend stark gestiegen. In der Vorwoche hatten sie noch den niedrigsten Stand seit fünf Jahren erreicht. Die Einkommen der US-Verbraucher hatten im Schlussquartal 2012 so stark zugelegt wie seit neun Jahren nicht mehr. Die Konsumausgaben waren jedoch hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Die Stimmung unter den Einkaufsmanagern in der Region Chicago im Januar hatte sich unerwartet deutlich verbessert./edh/he

Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data .

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.

Kommentieren

 

Kommentar Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte die zu den genannten Inhalten passen.
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden.
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln.
  • Beachten Sie: Spam,Werbenachrichten und Links werden gelöscht.
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder anderen Nutzern.
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen die die oben genannten Regeln missachten werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

EUR/USD
 
 
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
 
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
 
 

Erfolgreich berichtet

Vielen Dank. Dieses Kommentar wurde an den Moderator weitergeleitet.
_touchLoadingMsg