😎 Sommerzeit, Hammer-Deals! Bei InvestingPro winken jetzt bis zu 50% Rabatt auf KI-Aktien-TippsJETZT ZUGREIFEN

Daimler-Aktie: Ist das Schlimmste überstanden?

Veröffentlicht am 27.06.2018, 19:05
MBGn
-

Die Aktie des deutschen Autobauers (Daimler (DE:DAIGn)) ist seit meiner letzten Betrachtung etwas tiefer als von mir prognostiziert gefallen. Obwohl sich dieser Schritt im Chart nicht dramatisch darstellt, habe ich meine Wellenzählung verändert. Das von mir erwartete große (A-B-C-D-E) wurde durch die zwischenzeitliche Performance negiert. Dennoch bleibt Daimler, aus großer Höhe betrachtet, in einer vor allem in temporärer Hinsicht größeren Korrektur gefangen. Dem oberen Chart können Sie meine diesbezügliche nicht sonderlich rosige Sichtweise entnehmen.

Ausblick:

Durch den erneuten Abverkauf und dem Aspekt, daß das 1.00 Retracement (60.72 €) nicht mittels Schlußkurs unterschritten, konnte Welle (v) des Diagonalimpulses (i-ii-iii-iv-v) ausgebildet werden. Dabei ist das Verblei- ben über dieser Unterstützung als ein besonders positives Vorzeichen auf die folgende Performance anzusehen. Für die kommenden Wochen ist von einer deutlichen Stabilisierung auszugehen, wenngleich eine größere Trendwende außerhalb des Möglichen liegt. Der eingangs erwähnte Diagonalimpuls bildet sich innerhalb von Welle (c; nicht dargestellt) der übergeordneten abc-Korrektur aus.

Resultierend daraus kann der kleine Höhenflug maximal bis zum 0.76 Retracement (72.35 €), dem maximalen Ziel für eine Welle „2“, verlaufen. In aller Regel endet eine „2“ im Bereich des zuvor liegenden 0.62 Retracements; hier bei ca. 70 €. Nach abgeschlossener Welle (2) wird sich der übergeordnete Trend wieder in Szene setzen und dadurch Daimler, bis zur 0.62-Unterstützung (51.60 €) drücken. Dabei besteht sehr gut die Möglichkeit, daß sich diese Bewegung selbst als Diagonalimpuls ausbildet und somit über eine nur geringe Dynamik verfügt. Um sich in deutlich besseres Licht zu versetzen müßte ein nachhaltiger Sprung über das große 0.62 Retracement (75.33 €) glücken; ein nicht sehr realistisches Unterfangen.

Daimler-Aktie im Chart

Fazit:

Die Aktie von Daimler bewegt sich im Rahmen einer größeren Korrektur und wird diese Konstellation auf absehbare Zeit auch nicht verlassen. Zur Absicherung sollte Sie das 1.00 Retracement (60.72 €) verwenden.

Aktuelle Kommentare

Bitte warten, der nächste Artikel wird geladen ...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.