Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

DAX nach dem schwachen Juni: Bodenbildung nun möglich?

Von Andreas BernsteinAktienmärkte04.07.2022 08:22
de.investing.com/analysis/dax-nach-dem-schwachen-juni-bodenbildung-nun-moglich-200474637
DAX nach dem schwachen Juni: Bodenbildung nun möglich?
Von Andreas Bernstein   |  04.07.2022 08:22
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

DAX nach dem schwachen Juni: Bodenbildung nun möglich? Die Chartsituation ist weiter angespannt. Wie kann man damit umgehen?

DAX sucht weiter nach Boden

Nachdem die runde Marke um 13.000 Punkte sich als Boden nicht etablieren konnte, ist es nun vielleicht der 12.600er-Bereich.

Zuvor waren wir am Mittwoch durch alle Monatstiefs gebrochen und haben zwei neue Gaps bis Freitag geschaffen. Diese zeigten einen weiteren Druck im DAX an, der die Woche letztlich im Minus abschliessen ließ:

1
1

20220701 Xetra-Dax Wochenausklang

Selbst der Monat war hierbei im Minus, sogar sehr stark und verlor ab dem Hoch rund 2.000 Punkte. Dies ist als Trend hier dargestellt:

2
2

20220702_DAX_Juniverlauf

Eine solchen Juni gab es in der bisherigen DAX-Aufzeichnung noch nie! Er überragt damit auch die anderen Monate des letzten Jahres:

3
3

20220702_DAX_Monatsperformance

Im internationalen Vergleich war der DAX damit wieder im unteren Drittel angesiedelt:

4
4

20220702_Indices_Wochenblick

Dabei starteten wir aber zumindest mit einem Gap-close und einem leichten Plus in den Juli. Wie stehen die Chancen für einen weiteren positiven Schub?

DAX-Ideen zur neuen Handelswoche

Der Index konnte mit dem Tief am Freitag die Tiefs vom Donnerstag halten. Sie liegen auf einer Schwelle und sehen damit optisch wie ein Boden aus:

5
5

20220702_DAX_Juniverlauf_zone

Hier bin ich vorsichtig optimistisch, da wir am Montag einen US-Feiertag haben und dies statistisch recht oft zu einem Run auf der Oberseite führen kann.

Dringen wir in das offene GAP zu Mittwoch ein, ist ein schnelles Erreichen der 13.000 und damit auch der Abwärtstrendlinie des Juni möglich. Erst dort kann eine vorsichtige Entwarnung gegeben werden, da dies ein Long-Signal auf mittelfristiger Ebene erzeugt.

Mittwoch stehen die EU-Einzelhandelsumsätze und am Abend das FOMC Protokoll der letzten US-Notenbanksitzung an.

Donnerstag folgt der ADP Arbeitsmarktbericht und die Handelsbilanz der USA.

Am Freitag dann die große Arbeitsmarktstatistik aus den USA, auf die einmal monatlich mit Spannung geschaut wird.

Anbei findest Du noch mehr Termine und alle Prognosen dazu:

6
6

20220702_Wochentermine1
7
7

20220702_Wochentermine2

Damit wünsche ich uns zum Handelsstart jetzt viel Erfolg und freue mich, wenn Du bei mir in den weiteren Formaten vorbeischaust.

Dein Andreas Bernstein

Deine Einladung zur Trading-Community mit mehr als 1.500 Trader:Innen

*Platzierte Produkte/Tools sind entsprechend markiert und Werbung. 72,99 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!

DAX nach dem schwachen Juni: Bodenbildung nun möglich?
 

Verwandte Beiträge

DAX nach dem schwachen Juni: Bodenbildung nun möglich?

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung