Eilmeldung
0

DAX: Gapclose voraus

Von Felix KühlMarktüberblick24.07.2017 18:06
de.investing.com/analysis/dax:-gapclose-voraus-200196144
DAX: Gapclose voraus
Von Felix Kühl   |  24.07.2017 18:06
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Die seit über 20 Tagen aktive Kursformation nähert sich dem finalen Ziel und damit dem ultimativen Boden für die JER. Alle Ziele wurden seit dem 28.06 sauber abgearbeitet. Die letzten 150 Punkte, um den Gapclose mit Tageschlusskursen abzuschließen, sind von der bisherigen Strecke ein kleiner Sprung. Mental ist also der Wechsel ins Bullenlager nur noch eine Frage von wenigen Wochen.

Im Plan steht derzeit noch ein Rücklauf in den Widestandsbereich von 12287 bis 12321 bis zu einem Gapclose bei ca. 12049 Punkten per Tageschlusskurs.

Ich hoffe, Sie konnten meine Martkinterpretationen für einen positiven Start ins vorletzte Quartal für outperformende Bilanzen nutzen. Bis zum Saisonstart verabschiede ich mich in die Sommerferien und wünsche Ihnen erholsame Ferien.

DAX H4 (XETRA)
DAX H4 (XETRA)

Risikohinweis:
Die hier vorgestellten Analysen sind keine Anlageempfehlungen und liegen meiner persönlichen Betrachtung des Marktes zu Grunde. Dies ist mein freiwilliger Beitrag zur community und repräsentiert meine Meinung zu bestimmten Märkten.

DAX: Gapclose voraus
 

Verwandte Beiträge

DAX: Gapclose voraus

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare
ralf lipke
ralf lipke 28.07.2017 9:50
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
....und solltest Du öfter posten hättest auch mehr Leser. Seguro!
Antwort
0 0
Felix Kühl
Felix Kühl 28.07.2017 9:50
Antwort des Verfassers
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hey, genau das unterscheidet einen unabhänigen Schreiberling, wie mich von den Bezahlschreiberlingen. Ich schreibe den DAX nicht täglich rauf und runter, weil ich Euros dafür reinrollen sehe, sondern nur, wenn er für mich signifikante Kurse anläuft und ich das auch selbst trade.... Ich meinte guck mal: Der Flaggenausbruch ~12658 bis runter 12358, dann das kurze Reversal und dann direkt runter rauf 12321, sogar 2x, danach hoch zur 12658 und wieder runter und du fragtest mich noch, ob ich mir sicher bin, ob wir überhaupt unter 12300 gehen... Ich weiß die Kurse vom nächsten Handelstag auch nicht, aber wo hast du diese Strecke so in weniger als drei 10-Zeilern im Abstand von 5-10 Tage über zwei Monate lang interpretiert bekommen und das für lau?? Ich denke, als Trader lohnt es sich, ruhig länger zu warten, um einen 300 Punktemove mal ordentlich mitzunehmen und nix gegen Daytrading, mache ich mit einem kleinen Konto auch öfters, aber nicht täglich dieses sinnlose Hin- und Her traden. ;)
Antwort
0 0
Felix Kühl
Felix Kühl 28.07.2017 9:50
Antwort des Verfassers
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Nope, ich suche nach moves >200 Punkte und schreib das nur hier hin, wenn ich auch ne Chance sehe, sonst könnte ich dich auch jeden Tag über den Inhalt meines Kleiderschrankes oder mein Frühstück informieren, auch unterhaltsam, aber bringt dir nügs. :)))) Für Daytrading gibt es sicher andere outperformer, dafür fehlt mir die Geduld oder die Geschicklichkeit bzw. beides. :)
Antwort
1 0
ralf lipke
ralf lipke 28.07.2017 9:50
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Felix Kühl Hast ja Recht....
Antwort
0 0
ralf lipke
ralf lipke 28.07.2017 9:49
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
....bin bei 313 rein und hab SL jetzt auf 166. Exakt nach Deinem Plan :) Bei 12040 + 12000 long. D&G scully
Antwort
1 0
Felix Kühl
Felix Kühl 28.07.2017 9:49
Antwort des Verfassers
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Supi und nicht vergessen, ich bin ein unabhängiger Schreiberling und freue mich genauso wie du, wenn so ein Wahnsinnssetup, wie das seit 5 Wochen jetzt, Punkt für Punkt aufgeht. Ich mache nur was, wenn der DAX was macht und ich habe ja auch bei Gold heftig daneben gelegen, von daher, nicht überbewerten! Mache das nur aus Spaß. :)))
Antwort
0 0
Felix Kühl
Felix Kühl 27.07.2017 15:54
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Antwort des Verfassers
ok nix reversal und nix revessel, Dow macht jetzt auch nen Abgang, hat 21790 so gut wie gehabt, könnt ihr jetzt alles shorten. BB
Antwort
0 0
ralf lipke
ralf lipke 25.07.2017 11:23
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Danke & mach gut :)
Antwort
1 0
Felix Kühl
Felix Kühl 25.07.2017 11:23
Antwort des Verfassers
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sieht nach revesal aus. Sowas wie ne i-SKS, sei auf der Hut...
Antwort
0 0
Alex AZS
xAZSx 24.07.2017 21:40
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hallo, Hört sich gut an.. Sollte wohl Schwung von unten mitnehmen...
Antwort
1 0
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Die hier vorgestellten Analysen sind keine Anlageempfehlungen und liegen meiner persönlichen Betrachtung des Marktes zu Grunde. Dies ist mein freiwilliger Beitrag zur investing community und repräsentiert meine Meinung zu bestimmten Märkten. Ich verfolge kein kommerzielles Interesse an der Veröffentlichung meiner Beiträge.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung