Eilmeldung
Investing Pro 0

DAX-Analyse zum Donnerstag, den 29.09.2022

Von Martin NeickAktienmärkte29.09.2022 09:30
de.investing.com/analysis/daxanalyse-zum-donnerstag-den-29092022-200476711
DAX-Analyse zum Donnerstag, den 29.09.2022
Von Martin Neick   |  29.09.2022 09:30
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
 
DE40
-0,57%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Auf den Mittwoch hat unser Dax nun seit langem mal wieder richtig gut Käufer mobilisiert bekommen und eine schmucke Rakete in Stellung gebracht. Nun muss er am Donnerstag auch zeigen, dass die auch antreiben kann.

Handelsmarken für DAX-Trader

Guten Morgen 
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800, 13600, 13350, 12850, 12670, 12500, 12260, 11830, 11430

  • Chartlage: negativ
  • Tendenz: über 12365 aufwärts, darunter abwärts
  • Grundstimmung: negativ, aber spürbares Aufbegehren
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00
Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00

Chartdarstellung: Dax H2, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route), Chart erstellt mit Tradingview

Sollte unser Dax das schwache Bild beibehalten, wären bei Abprall an 12180 / 12200 oder auch bei weiteren Tiefs dann 11830 / 11800 als nächst größere Station zu benennen. Zwischenziele waren dabei 11950 und 11900. Platz für positive Gedanken, würde er sich erst bei Durchbruch durch die 12180 / 12200 eröffnen. Ziele wären dann 12300 und 12365. Allerdings sollte die Chartlage auch erst darüber wieder positiver werden, sodass auch weiter kurzfristige Stärke-Momente leicht nach unten weggedreht werden können, solange er nicht die 12365 überwunden bekommt. So die Zusammenfassung von gestern.

Gesehen haben wir zunächst dann nochmal einen Schwapp Schwäche bis runter auf 11950, 11900 und sogar bis auf den Vorhof der 11830 / 11800. Die ließ er zwar dort stehen, drehte sich dafür aber sichtlich stark mal auf. Im Rahmen dessen wurden dann auch 12180 / 12200 durchbrochen, die 12300 und 12365 freimachen sollten. Die 12300 wurde dabei zum Abend noch erreicht, die 12365 hingegen blieb noch offen und damit auch überboten. Und das ist schon noch wichtig, da der Abwärtstrend so gesehen noch aktiv ist und eben genau solche Stärke-Momente auch direkt wieder umkippen und auf neue Tiefs zurückführen kann.

Für mich werden daher die nächsten Rückläufe hier unheimlich wichtig für die Wertung. Kommt der nur bis 12100 / 12050 zurück und dreht dann wieder hoch, wäre eine ausgiebigere Erholung durchaus drin. Über 12365 wären dann 12500 / 12520 und 12600 erreichbar. Sollte er aber die 12100 / 12050 nach unten zersprengen gilt Obacht. Wir haben die letzten Wochen oft schön dominante Anstiege gesehen, die dann doch nur wieder nach unten zertreten wurden. Sollte der also unter 12050 abtauchen, sind unter 12000 dann locker auch wieder 11800 erreichbar und das auch direkt. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken gilt der MD5ELD KO 11280 sowie der MA3AQZ KO: 12470 und für Abwärtsstrecken der CU9QRK KO: 15930 sowie der GK0VHV KO: 14910.

Zusammenfassung für den Handelstag

Unser Dax hat am Mittwoch eine gute Rakete in Stellung gebracht und eine ordentliche Tageskerze knapp oberhalb der 11800 zünden können. Aber dennoch steckt die Kerze im bisher noch immer gültigen Abwärtstrend. Sie hat definitiv Trendwende-Charakter muss dies aber nun auch bestätigen. Ich würde sagen, solange sie daher im Raum steht, würde ich Short-Absichten erstmal wieder reduzieren und mir Rückläufe genau anschauen. 12100 / 12050 wäre ideal um wieder hochzudrehen. Kommt dort richtig Saft rein, sind weitere Hochs und über 12300 dann auch 12365, 12500 / 12520 und 12600 erreichbar. Sollte der aber wie die letzten Wochen so oft, einfach nur dynamisch eindrehen und auch durch die 12100 / 12050 durchspringen, würde mir das direkt unter 12000 dann wieder den Weg zur 11800 öffnen und war das hier dann nur eine Finte, dann rennt der sicher auch direkt bis 11400 gleich durch.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00 (blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route), Chart erstellt mit Tradingview
DAX-Analyse zum Donnerstag, den 29.09.2022
 

Verwandte Beiträge

DAX-Analyse zum Donnerstag, den 29.09.2022

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung