Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Die Sehnsucht nach dem großen Crash!

Von Philip HopfAktienmärkte02.08.2021 13:16
de.investing.com/analysis/die-sehnsucht-nach-dem-grosen-crash-200459413
Die Sehnsucht nach dem großen Crash!
Von Philip Hopf   |  02.08.2021 13:16
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Der S&P-500 macht weiter Dampf und doch sehen wir hier eine baldige Korrektur auf uns zukommen.

Die Bullen rücken wieder bis kurz vor die 4422 Punktemarke vor, wo sich das bisherige Hoch befindet. Die Bären müssen jetzt einen Ausbruch über dieses verhindern, sonst müssten wir direkt von weiteren Anstiegen ausgehen.

Wir erwarten nun den Auftakt auf tiefere Kurse, hierfür müssen die Bären jetzt neue Zwischentiefs unter der 4365 Region ausbauen. Wir rechnen dann mit einem Anlaufen des gelben Tradingbereichs, der weiterhin aktiv ist, um dort Longpositionen zu hinterlegen.

Der heutige Handel dürfte also noch einmal einiges an Spannung mit sich bringen. Primärerwartung bleiben in beiden Szenarien weiterhin die unmittelbaren Abverkäufe bis mindestens in die 4300 Punkte Region.

S&P500
S&P500

Warum viele Marktteilnehmer eine Sehnsucht nach einem großen Crash haben und wie unsere Aussichten für den S&P500 auf Sicht der nächsten 2 Jahre sind, bespreche ich in meinem folgenden YouTube Video!

Wollen Sie beim nächsten Einstieg dabei sein? Anmeldung: hkcmanagement.de

Banner
Banner

Die Sehnsucht nach dem großen Crash!
 

Verwandte Beiträge

Die Sehnsucht nach dem großen Crash!

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (7)
wurscht suppe
wurscht suppe 03.08.2021 9:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
oder die party ist erstmal vorbei, unabhängig dieser perversen geldschwemme (wobei geld eh nix mehr wert ist) ...verzweifeltes oben halten der kurse ...-)) kredit- oder immobilien bubble ?
Johann Ruhland
Johann Ruhland 03.08.2021 0:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hat einer eine Meinung zu operativer """Arbeit"""
Daniel Stadler
Daniel Stadler 02.08.2021 22:24
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Es gibt nur eine einzige Frage: ab wann sind den großen Playern die Kredite bzw. Kreditkosten für ihre gehebelten Positionen zu groß. Kann gut sein, dass manche schon den Kleinanlegern das Ersparte aus den Rippen leihern. Sobald der Prozess beendet ist, geht's abwärts. Das kann aber auch gerne noch 10 Jahre dauern.
Flat erik
Flaterik 02.08.2021 21:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
ich hatte was cash aufgebsut wegen den schwachen monaten und riskiominimierung. aber im grunde gehts weiter und weiter und jeder buy the dip ging... bekloppt
Jan Hel
Jan Hel 02.08.2021 19:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die Asset Inflation wird weiter gehen weil die FED nicht auf die Bremse steigt!
Gottfried Fueglistaller
Gottfried Fueglistaller 02.08.2021 18:37
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich werde weiter dazu kaufen!
Peter Osthoff
Peter Osthoff 02.08.2021 18:37
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ist saisonal sicher nicht die beste Idee.Eine Korrektur täte sicher gut.
Jan Hel
Jan Hel 02.08.2021 14:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Der Crash bleibt aus! Nächstes Ziel 4550 Punkte S&P | 15700 Nasdaq 100
Padraic McGross
Padraic McGross 02.08.2021 14:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Tönt gut. Ausser, wenn ein neuer Black Swan Event auftaucht. Vielleicht taucht zu Weihnachten die gefährliche Santa-Variante auf (Mutation aus dem Nordpol). Höhere Inflation oder Stagflation könnten sich auch auf die Märkte auswirken. Ich hatte das Gefühl, das Euphorie bereits spürbar ist, aber vielleicht hat Herr Hopf ja recht und wir sind noch nicht so weit.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung