Eilmeldung
0

DOW JONES - Hakle Feucht mit Rekordverkäufen!

Von Philip HopfAktienmärkte11.10.2018 15:48
de.investing.com/analysis/dow-jones--hakle-feucht-mit-rekordverkaufen-200227882
DOW JONES - Hakle Feucht mit Rekordverkäufen!
Von Philip Hopf   |  11.10.2018 15:48
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Bei den US Indizes und deren Anlegern herrscht seit heute Alarm im Darm. Über Nacht sind hier Milliardenschäden entstanden und der Dow Jones radiert über 1000 Punkte weg. Noch am 05.11.2018 attestierten wir die Gesundheit unseres Patienten im Daily Market Update wie folgt und wiesen auf folgende Risiken hin:

„Mit dem gestrigen Handelstag läuft der Dow Jones die Oberseite des Aufwärtstrends seit seinem Bestehen an und zeigt heute eine erste Reaktion auf. Wir gehen hier nach wie vor von einem anlaufen des Bereiches von 27135 – 27420 Punkten aus, um Welle iii in Lila abzuschließen, müssen aber deutliche hervorheben, dass alles unter 26389 Punkten jetzt dem Fass den Boden raus haut und den Markt auf Kurse in Richtung 25800 Punkte verabschieden würde. Wie bereits gestern geschrieben, sollten für alle Positionierungen, die im Zielbereich hinterlegt wurden, Stopps zumindest auf den Einstieg gesetzt werden. Kurse unter 26584 Punkten deuten wir bereits als deutliche Warnzeichen für alle kurzfristigen Longs im Markt.“

Ganz klar, auch wir haben diesen Abverkauf mit solcher Durchschlagskraft nicht kommen sehen, jedoch mehrfach darauf hingewiesen sich hiervor zu schützen. Wer dies befolgt hat, konnte den Markt im Gegensatz zur gesamten US Wirtschaft ohne Verluste verlassen.

Dow 1
Dow 1

Der Boden wurde dem Fass mehr als deutlich ausgeschlagen und treibet den Dow Jones mit einem Schlag an die Unterseite seines Aufwärtstrendkanals. Ein Hoch in Welle alt. B in Gelb, dass wir gestern noch mit einer Wahrscheinlichkeit von knapp dreißig Prozent betitelt hatten, katapultiert sich in nur einem Handelstag auf 42% hoch. Wir beobachten jedoch aktuell auch das Szenario, dass dieser Markt wie auch der S&P 500 womöglich bereits sein anvisiertes Hoch seit der Rally aus 2009 ausgebaut hat.

Folglich stünde uns eine Korrekturbewegung von 15% - 20% in Richtung 23000 Punkte bevor. Fällt der Markt unter das 50% Retracement bei 25148 Punkten verlaufend mit einer Bestätigung unter 25000 Punkten, neigt sich die Waage deutlich zugunsten der Bären. Noch kann das hinterlegte Szenario als übergeordnet bullisch aufrechterhalten werden, was wir auch im zweiten Chart hinterlegt haben. Wir werden hier nicht nach dem fallenden Messer greifen. Wer hier Long geht, sollte sich mit seinen Stopps an den geschilderten Unterstützungen orientieren, um nicht von den Bären in Richtung 23000 Punkte gerissen zu werden.

Dow 2
Dow 2

Kann sich der Dow Jones nicht zumindest zurück über 25800 Punkte und letztlich 26124 Punkte kämpfen, wird der Abverkauf sich über die kommenden Wochen fortsetzen und wir den Markt von der Shortseite angehen. Tage wie diese zeigen, wer sich hier Stopps bedient hat, ist zwar aus dem Markt, kann sich aber ohne Verluste nun dem weiteren Marktgeschehen widmen. Wir werden in der kommenden Woche mit Sonderberichten genau auf das sich nun entwickelnde Marktgeschehen eingehen!

Wenn Sie über die weitere Entwicklung des Dow Jones zeitnah und vor dem Mainstream informiert sein wollen und auch unsere anderen täglichen und wöchentlichen Analysen zu Gold, Silber, Bitcoin, WTI, S&P 500, EUR/USD, HUI und dem Dax kostenlos testen möchten, dann besuchen Sie einfach unsere Homepage und melden Sie sich kostenlos an unter www.hkcmanagement.de.

© Philip Hopf Hopf-Klinkmüller Capital Management GmbH & Co. KG

DOW JONES - Hakle Feucht mit Rekordverkäufen!
 

Verwandte Beiträge

DOW JONES - Hakle Feucht mit Rekordverkäufen!

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung