Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

mVISE: Planung einer bahnbrechenden Übernahme

Von Edison Aktienmärkte25.11.2021 06:39
de.investing.com/analysis/mvise-planung-einer-bahnbrechenden-ubernahme-200466531
mVISE: Planung einer bahnbrechenden Übernahme
Von Edison   |  25.11.2021 06:39
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Beim IT-Beratungsunternehmen mVISE (DE:C1VG) stehen bedeutende Veränderungen bevor. Als schnelle Reaktion auf die sich verschlechternde Geschäftslage (Umsatzrückgang im H121 um 23 % und EBITDA-Rückgang um 50 % gegenüber H120) kündigte mVISE eine neue Strategie an, die sich auf Cloud Computing (CC) und künstliche Intelligenz (KI) konzentriert. Um sein Wachstum zu regenerieren, befindet sich mVISE in fortgeschrittenen Gesprächen über die Übernahme eines größeren Zielunternehmens, das einen Umsatz von ca. 50 Mio. € erzielen könnte. Die Übernahme kann die Marktposition und den Bekanntheitsgrad von mVISE stärken und möglicherweise Größenvorteile und Umsatzsynergien bringen. Das Wertschöpfungspotenzial der fusionierten Unternehmen dürfte mittelfristig den Aktienkurs bestimmen.

H121: Ergebnisse werden weiterhin durch die COVID19-Pandemie beeinträchtigt

Die weltweite Pandemie wirkte sich weiterhin auf die Finanzzahlen von mVISE aus, da der Umsatz im H121 um 23 % auf 7,9 Mio. € im Jahresvergleich zurückging, wobei das Kerngeschäft der Unternehmensberatung um 29 % sank. Die Nachfrage nach seinen Softwarelösungen begann sich zu erholen, und die Einnahmen stiegen um 0,5 Mio. € auf 0,8 Mio. €. Das im Q420 eingeleitete Kostensenkungsprogramm trug dazu bei, dass die EBITDA-Margen im Vergleich zum H220 wieder positiv waren, obwohl die Erträge im Jahresvergleich zurückgingen. Der freie Cashflow war mit 0,6 Mio. € negativ, was die Liquidität zu einem potenziellen Problem macht, da die Bruttoliquidität einschließlich der Kapitalerhöhung vom Juli bei etwa 1,9 Mio. € liegt, obwohl das Management seine Kreditlinien für die Erfüllung aller laufenden Verpflichtungen erörterte.

Umstellung auf CC und KI

Als Reaktion auf das schwierige wirtschaftliche Umfeld kündigte mVISE seine neue Strategie „Wachstum 2021/22“ an, die den Schwerpunkt auf CC und KI legt. Das Wachstum soll durch eine große Übernahme vorangetrieben werden. mVISE befindet sich in fortgeschrittenen Gesprächen mit einem von zwei Zielunternehmen, die beide größer als mVISE sind. Im Falle eines Abschlusses würde die Übernahme wahrscheinlich die Sichtbarkeit und die Marktposition von mVISE verbessern, was die Gewinnspannen erheblich steigern, einen diversifizierteren Kundenstamm schaffen und Cross-Selling-Möglichkeiten bieten könnte. Darüber hinaus verkaufte mVISE im September seine leistungsschwache Tochtergesellschaft elastic.io für einen nicht genannten Betrag und nutzte den Erlös zum Schuldenabbau.

Aussichten auf Übernahmen werden den Aktienkurs wahrscheinlich antreiben

Mit einem Kurs von 1,83 € sind die mVISE-Aktien in den letzten 12 Monaten um 12 % gefallen. Die Aktien werden mit dem 13-fachen effektiven Unternehmenswert/EBITDA des GJ22 gehandelt, ein Aufschlag gegenüber den größeren IT-Dienstleistern. Angesichts des Umfangs der potenziellen Übernahme und der begrenzten Informationen über das Zielunternehmen ist es schwierig, den Weg zu Wachstum und Rentabilität genau vorherzusagen. Letztendlich wird das Wertschöpfungspotenzial eines fusionierten Unternehmens wahrscheinlich der Haupttreiber für den Anstieg des Aktienkurses und die kurzfristige Ausweitung des Umsatzes sein.

mVISE: Planung einer bahnbrechenden Übernahme
 

Verwandte Beiträge

Karsten Kagels
DAX 40: Erholung Richtung SMA200 Von Karsten Kagels - 26.01.2022

Kurze Standortbestimmung - Analyse beim DAX-Stand von 15.468 Punkten: Vom Novembertief 2020 aus bewegt sich der DAX-Future in einem stabilen Aufwärtstrend. Nach dem Hoch im April...

mVISE: Planung einer bahnbrechenden Übernahme

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung