Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Sitka Gold sieht sich im Yukon auf den Spuren von Victoria Gold

Von Björn JunkerRohstoffe20.08.2021 12:57
de.investing.com/analysis/sitka-gold-sieht-sich-im-yukon-auf-den-spuren-von-victoria-gold-200460553
Sitka Gold sieht sich im Yukon auf den Spuren von Victoria Gold
Von Björn Junker   |  20.08.2021 12:57
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Am gestrigen Update von Sitka Gold (CSE:SIG) (CSE :SIG; FRA:1RF) von seinem RC Gold Projekt im Yukon scheiden sich die Geister: Wie sind die 318 Meter mit 0,45 g/t Gold einzuschätzen? Ist das Okay, befriedigend, ausreichend oder ungenügend? Die erste Reaktion vieler schneller Leser – und das sind wir ja letztlich doch alle - dürfte sicher Enttäuschung gewesen sein, denn obwohl die gemeldeten Intervalle länger sind, liegen die Goldgehalte deutlich niedriger als bei den ersten Discovery-Bohrungen auf den Zielzonen Saddle und Eiger. Zur Erinnerung: Die Werte aus dem vergangenen Jahr lagen im besten Bohrloch DDRCCC20-002bei 100,8 Meter mit 0,82 g/t Gold.

Die geduldige Lektüre ermöglicht eine bessere Einschätzung der gemeldeten Ergebnisse. Erst einmal ist festzuhalten, dass die gemeldeten drei Bohrungen Teil eines umfassenden Bohrprogramm sind. Inzwischen ist Sitka schon bei Bohrloch 20 angelangt, sodass klar ist, dass der weit überwiegende Teil der Yukon-Ergebnisse noch aussteht. Zweitens spielt die Topographie bei der Bewertung der Ergebnisse eine nicht zu unterschätzende Rolle: alle gemeldeten Bohrlöcher sind vom einem Bergsattel gebohrt worden und verlaufen in einem flachen Winkel parallel Neigung des Hangs. Das wiederum bedeutet, dass der Bohrkopf selbst in einer Zieltiefe von 318 Metern von der Seite des Hanges aus betrachtet, nur 100 Meter von der Oberfläche entfernt ist. Die Tatsache, dass die Mineralisierung oberhalb der Talsohle gemessen wurde und vergleichsweise leicht horizontal erreichbar wäre, könnte für spätere Tagebauszenarien von Bedeutung sein, denn die Schwerkraft würde den Abbau erleichtern.

Last but not least spielt die für diese Art von Lagerstätte typische Zonierung eine wichtige Rolle. Die 318 Meter mit 0,45 g/t auf der Saddle Zone sind ein Durchschnittswert. Es lohnt sich, die höhergradigen Abschnitte von Bohrung DDRCCC21-007 zu beachten: Die Mineralisierung reicht von 18 Metern bis 336 Meter, einschließlich 104 Meter mit 0,57 g/t Gold von 128 bis 232 Meter und 92 Meter mit 0,61 g/t Gold von 262 bis 353 Meter und 32 Meter mit 1,23 g/t Gold von 262 bis 294 Meter und 14 Meter mit 2,09 g/t Gold von 280 bis 294 Meter und 2 Meter mit 5,49 g/t Gold von 284 bis 286 Meter. Bohrung DDRCCC21-007 liegt immerhin 100 Meter von der Discovery-Bohrung DDRCCC20-002 entfernt und die höhergradigen Abschnitte scheinen miteinander korreliert zu sein.

Bei Bohrung DDRCCC21-009 (354 Meter mit 0,41 g/t Gold) auf der Eiger Zone (siehe Abbildung 1) reicht die Mineralisierung von 76 Meter bis 430 Meter einschließlich 72 Meter mit 0,72 g/t Gold von 76 m bis 148 m und 12 Meter mit 1,52 g/t Gold von 198 bis 210 Meter und 48 Meter mit 0,42 g/t Gold von 295 bis 234 Meter und 1 Meter mit 5,74 g/t Gold von 295 bis 296 Meter.

Cor Coe, CEO: „It’s a big animal”

Cor Coe, CEO von Sitka, fühlt sich durch den Fortschritt der Bohrarbeiten bestätigt. Er sieht für Eiger und Saddle mehr denn je das Potenzial für eine Multi-Millionen-Unzen Lagerstätte. So muss man seine Aussage in der gestrigen Meldung lesen: „Diese Ergebnisse bestätigen weiterhin das Vorhandensein eines großen, goldangereicherten, mehrphasigen Intrusionssystems, das das Potenzial hat, sowohl große Tonnagen als auch hochgradige Goldlagerstätten zu beherbergen. Wir freuen uns darauf, weitere Ergebnisse zu veröffentlichen, sobald sie eingegangen sind und wir unser Diamantbohrprogramm 2021 bei RC Gold fortsetzen.“


Abbildung 1: Saddle und Eiger Zone liegen rund 1,7 Kilometer auseinander. Von jeder Zone wurde gerade einmal ein Bohrloch von Bedeutung gemeldet. Die dritte Bohrung auf der Saddle Zone war nach Norden orientiert und zeigte keine Mineralisierung.

Fazit: Sitka hat nur einen winzig kleinen Teil seines 376 km² großen RC Gold Projekts im Yukon exploriert. Die Entdeckung auf der Saddle/Eiger Zone zeigen schon in einem frühen Stadium Parallelen zur nur 30 Kilometer entfernten Mine von Victoria Gold. Zu den bemerkenswerten Lagerstätten des Gürtels gehören: die Mine Fort Knox in Alaska mit aktuellen Reserven von 282 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,37 g/t Au (3,4 Millionen Unzen, ohne die 7,5 Millionen Unzen der früheren Produktion; die Mine Eagle Gold mit 155 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,65 g/t Au (3,26 Millionen Unzen; Victoria Gold Corp, 2020); die epizonale Lagerstätte Brewery Creek mit 17,17 Millionen Tonnen mit einem Goldgehalt von 1,45 g/t (0,726 Millionen Unzen); und die Florin-Goldlagerstätte, die an Sitkas RC-Goldprojekt angrenzt, mit 170,99 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,45 g/t (2,47 Millionen Unzen). Insbesondere am letzten Beispiel kann man sehen, wie relativ und letztlich willkürlich die Börse unterschiedliche Projekte bewertet. Die Florin-Goldlagerstätte ist das Hauptasset von St. James Gold, das den schönen Ticker „TSXV: LORD“ hat. St. James hat soeben eine Kapitalerhöhung angekündigt und ruft dabei eine Pre-Money-Bewertung von 79 Mio. CAD auf. Das wäre keine schlechte Perspektive für Sitka, falls es dem Unternehmen gelingen sollte, eine ähnliche Ressource zu definieren. Der aktuelle Börsenwert von Sitka liegt bei rund 15 Mio. CAD. Es scheint keinerlei Phantasie für die noch ausstehenden Ergebnisse des Alpha Gold Projekts in Nevada eingepreist zu sein. Dort ist man immerhin auch schon bei Bohrloch 5 angelangt. Wir bleiben an der Story dran.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH veröffentlicht auf https://goldinvest.de Kommentare, Analysen und Nachrichten. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und § 48f Abs. 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH und/oder Partner, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Sitka Gold halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens zu kaufen oder verkaufen. Darüber hinaus wird die GOLDINVEST Consulting GmbH von Sitka Gold für die Berichterstattung zum Unternehmen entgeltlich entlohnt. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Sitka Gold sieht sich im Yukon auf den Spuren von Victoria Gold
 

Verwandte Beiträge

Jörg Schulte
Der „Halloweeneffekt“ Von Jörg Schulte - 24.10.2021

Bei diversen Rohstoffen, etwa bei Gold oder Silber gibt es eine gewisse Saisonalität. Halloween markiert oft eine Trendwende.Beim Handel mit Aktien kann ein Blick auf...

Sitka Gold sieht sich im Yukon auf den Spuren von Victoria Gold

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung