IOT/EUR - IOTA Euro

Synthetic
Währung in
EUR
Haftungsausschluss
0,13960
+0,00120
(+0,87%)
In Echtzeit
Tagesspanne
0,13923
0,13960
52 W. Spanne
0,12213
0,34142
1J Performance
-51.6%
Rangliste
78
Bid/Ask
0,13956 / 0,13965
Vol (24H)
4,33M
Marktkap.
412,46M
Tagesspanne
0,13923-0,1396
52 W. Spanne
0,12213-0,34142
Maximale Geldmenge
MIOTA2,78B
im Umlauf
MIOTA2,78B
Rangliste
78
Technisch
Stark Verkaufen
Verkaufen
Neutral
Kaufen
Stark Kaufen
Stark Verkaufen
Täglich
Wöchentlich
Monatlich
Weitere
Typ:Währung
Segment:Nebenwährungspaar
Basis:IOTA
Kurs:Euro
Was denken Sie über ?
Stimmen Sie ab, um die Ergebnisse der Mitglieder zu sehen!
oder
Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was sind Kryptowährungen?

Eine Kryptowährung ist eine digitale Form von Geld. Es handelt sich um digitale Assets, die zur Bezahlung von Waren und Dienstleistungen eingesetzt werden können. Kryptowährungen können als Wertanlage, Verrechnungseinheit und Tauschmittel dienen. Sie werden über ein Hauptbuch, der sogenannten „Blockchain“ gesichert. Der Bitcoin war die erste Kryptowährung die unter dem Pseudonym „Satoshi Nakamoto“ in einem Whitepaper eingeführt wurde. 2009 wurde sie dann auf dem Markt eingeführt und dient seither als Benchmark für andere Kryptowährungen.

Wie Sie Kryptowährung kaufen können

Sie können Kryptowährungen auf verschiedene Weisen erwerben. Der bekannteste Weg ist der Kauf von Kryptowährungen an einer regulierten Kryptobörse wie Coinbase. Aber Kryptowährungen wie der Bitcoin können auch über einen Geldautomaten für Kryptowährungen gekauft werden. Der Kauf von Kryptowährungen über eine Börse ist oftmals der bequemste Weg, allerdings steht vor dem Kauf ein aufwendiger „Know-your-Customer“-Prozess, bevor Sie Zugriff auf die entsprechende Plattform bekommen.

Wie funktionieren Kryptowährungen?

Kryptowährungen funktionieren durch die Blockchain, Miner oder Validierer und die Nutzer. Wenn ein Benutzer eine Kryptowährung an einen anderen Benutzer sendet, validieren die Miner die Zahlung und fügen die Transaktion dann zur Blockchain hinzu. Jede Transaktion ist kryptografisch verschlüsselt und die Validierer-Knoten konkurrieren um die Auflösung des kryptografischen Puzzles. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, kann der Empfänger den gesendeten Betrag in seiner Wallet sehen.

Was ist Krypto-Mining?

Hinter dem Begriff „Krypto-Mining“ steht der Prozess der Sicherung und Validierung von Transaktionen in einem Blockchain-Netzwerk. Zu Beginn steht das Protokoll „Proof-of-Work“ (PoW). Es erfordert, dass die Validierer bei der Lösung komplexer mathematischer Gleichungen konkurrieren. Der Miner, der die richtige Antwort erhält, wäre dann berechtigt, die Transaktionen zum Netzwerk hinzuzufügen und die „Block Reward“ (Blockbelohnung) zu erhalten. Die Belohnung erhält er in Form von neu geschürften Bitcoins. Das PoW-Mining erfordert spezialisierte und teure Mining-Hardware, die sehr viel Energie verbraucht und schwierig zu warten ist.

Was ist „Staking“?

Beim „Staking“ von Kryptowährungen wird Ihr Krypto-Asset gesperrt, um ein bestimmtes Netzwerk zu sichern. Das „Staking“ findet vor allem bei Kryptowährungen Anwendung, die den Algorithmus für den „Proof-of-Stake“ (PoS)-Konsens nutzen. Im Vergleich dazu verwendet der Bitcoin beispielsweise das „Proof-of-Work“ (PoW)-Modell, um die Transaktionen im Netzwerk zu validieren und abzusichern. Andere Kryptowährungen wie Cardano und Polkadot nutzen dagegen das PoS-Modell. Das „Staking“ von Kryptowährungen ist eine gute Möglichkeit zur Erzielung eines passiven Einkommen. Darüber hinaus ist dieses Verfahren wesentlich energieeffizienter beim Schürfen von neuen Coins. Dank der konsistenten Erträge und des niedrigschwelligen Einstiegs bieten viele Kryptowährungsbörsen ihren Nutzern jetzt „Staking-as-a-Service“ (SaaS) an.

Wie können Kryptowährungen ihren Wert steigern?

Kryptowährungen steigen durch Akzeptanz und Marktspekulanten im Wert. Wenn die Nachfrage nach einem digitalen Asset hoch ist, steigt auch dessen Wert. Je mehr Menschen das digitale Asset nutzen möchten, desto wahrscheinlicher ist es, dass ihr Wert steigt und sich einer breiteren Akzeptanz erfreut. Die wertvollsten Kryptowährungen haben eine breite Akzeptanz und eine hohe Nachfrage. Bei diesen Kryptowährungen handelt es sich um digitale Assets mit langfristiger Perspektive.