x
0

Devisenhandel für Anfänger

 
Im Devisenmarkt werden Währungen in Paaren gehandelt. Paare stehen in gegenseitiger Beziehung und müssen deshalb immer zusammenbleiben.

Die beiden Währungen eines Paars werden gegeneinander gehandelt. Der Kurs, zu dem sie gehandelt werden, wird Devisenkurs genannt. Der Devisenkurs wird von Angebot und Nachfrage der Währung beeinflusst.
 
Die am häufigsten gehandelten Währungen
 
Die Währungen, die im Markt am häufigsten gehandelt werden, heißen Hauptwährungen. Die meisten Währungen werden gegen den Dollar der Vereinigten Staaten (USD) gehandelt. Der USD wird häufiger als irgendeine andere Währung gehandelt. Die fünf am meisten gehandelten Währungen sind der Euro (EUR), der japanische Yen (JPY), das britische Pfund Sterling (GBP), der Schweizer Franken (CHF) und der australische Dollar (AUD). Der Handel der sechs Hauptwährungen macht 90 % des Marktes aus.

Das am häufigsten gehandelte Währungspaar ist der EUR/USD.
 
Der Devisenkurs
 
Der Devisenkurs ändert sich fortwährend. Der Wert der einen Währung wird von den Angebots- und Nachfragekräften des Marktes bestimmt, indem sie mit einer anderen Währung verglichen wird. In einem Währungspaar wird die erste Währung als ‘Basiswährung’ bezeichnet; die zweite Währung heißt ‘Kurswährung’ oder ‘Gegenwährung’.

Wenn Sie ein Währungspaar kaufen, kaufen Sie die Basiswährung und verkaufen die Kurswährung. Der Devisenkurs teilt Käufern mit, wie viel der Kurswährung sie benötigen, um eine Einheit der Basiswährung zu kaufen. Die Reihenfolge in einem Paar bleibt immer gleich und entspricht einer allgemeinen Funktion der Branche. Der USD/JPY ist zum Beispiel ein Paar (USD = Basis, JPY = Kurs). Die Reihenfolge innerhalb des Paares ändert sich bei der Verwendungsweise nicht; das heißt, Sie KAUFEN es oder VERKAUFEN es, je nach der Richtung des Handels. Bei USD/JPY KAUFEN Sie entweder JPY mit USD oder Sie VERKAUFEN JPY, um USD zu erhalten. Auf der Devisenkurstabelle der Easy-Forex®-Website können Sie einsehen, wie jedes Paar, das gehandelt werden kann, aufgebaut ist.

Dazu ein Beispiel: EUR/USD 1,2500 bedeutet, dass Sie 1,25 USD benötigen, um einen Euro zu kaufen. Es bedeutet auch, dass Sie beim Verkauf eines Euros 1,25 USD erhalten. Zu allen Abschlüssen gehören der Kauf einer Währung und der gleichzeitige Verkauf einer anderen. Falls am nächsten Tag der Euro gegenüber dem USD ansteigt und der Kurs jetzt 1,26 beträgt, haben Sie für jeden Euro, den Sie gekauft haben, einen USD-Cent gewonnen. Oder wenn Sie in der anderen Richtung gehandelt haben, haben Sie für jeden Euro, den Sie verkauft haben (zu 1,25), einen USD-Cent verloren (da Sie den Euro für 1,26 zurückkaufen).
 
Währungen kaufen und verkaufen

 
Devisenhändler kaufen und verkaufen Währungen, um zu versuchen, einen Gewinn zu erwirtschaften. Es gibt zwei Währungspreise: Den Kaufpreis, genannt ‘GELDKURS’, und den Verkaufspreis, genannt ‘BRIEFKURS’.

Der Unterschied zwischen dem Geldkurs und dem Briefkurs heißt ‘Spread’. Der Spread repräsentiert den Unterschied zwischen dem Betrag, den der Market-Maker gibt, um von einem Händler zu kaufen, und dem Betrag, den der Market-Maker erhält, wenn er an einen Händler verkauft.

Beispiel: Der EUR/USD-Geld-/Briefkurs beträgt 1,2100/1,2200. Der Market-Maker gibt $ 1,21, wenn er vom Händler kauft, verlangt aber $ 1,22, wenn er an den Händler verkauft. Falls Händler kaufen und unverzüglich verkaufen, ohne dass sich der Devisenkurs ändert, verlieren sie Geld. Dies geschieht aufgrund des Spreads - Händler zahlen mehr, um die Währung zu kaufen, als sie erhalten, wenn sie in diesem Moment verkaufen.

Der Spread stellt für den Market-Maker die Haupteinnahmequelle dar. Wie in jedem anderen Markt kauft der (Groß-)Händler zu einem bestimmten Preis und verkauft zu einem höheren.
 
Kurse
 
Der Preis einer Währung wird ‘Kurs’ genannt. Es gibt im Devisenmarkt zwei Arten von Kursen: direkte und indirekte Kurse.

Ein direkter Kurs ist der Preis für einen US-Dollar gegenüber einer anderen Währung.

Ein indirekter Kurs ist der Preis für eine EINHEIT einer anderen Währung gegenüber dem US-Dollar.

Bitte beachten Sie: Im Allgemeinen werden die meisten Währungen gegen den USD notiert (z.B. – “direkter Kurs”).

Aber der EUR, das GBP, der AUD, der NZD (sowie Gold XAU und Silber XAG) werden indirekt quotiert, zum Beispiel: GBP/USD.

Die Kursnotierung ist der Preis für ein Währungspaar, zu dem ein Geschäft abgeschlossen wird. Dies ist keine ‘indikative Kursstellung’, bei der der von einem Market-Maker angegebene Preis nur zur Information dient (zur Information des Händlers, nicht zur Ausführung). Echtzeitkurse werden Benutzern, die bei Easy-Forex® eingeloggt sind, zur Verfügung gestellt. Verspätete Kurse ('indikative Kursstellung') werden für alle anderen Site-Benutzer angegeben.
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.

Kommentieren

Kommentar Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
Senden 1000
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
Senden 1000
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
 
 
 
Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Chart zum Kommentar hinzufügen