Amazon (AMZN)

1.951,91
-139,41(-6,67%)
  • Volumen:
    18.561
  • Geld/Brief:
    0,00/0,00
  • Tagesspanne:
    1.945,00 - 2.047,00
Ungewöhnlich hohes Trading-Volumen heute

Amazon hat das Volumen der durchschnittlich täglich gehandelten Aktien über die letzten drei Monate mindestens verdoppelt. Hohe Handelsvolumina deuten normalerweise auf neue Trends und größere Aktienkursbewegungen hin.

Diskussionen über AMZN

Wie ist Ihre Einschätzung zu Amazon?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.

Alle Kommentare

(2228)
  • Wer jetzt immer noch nicht sieht das es wieder nach oben geht der muss blind sein
    2
    • Ja, da hat sich ein Aufwärtskanal gebildet, der ist aber aktuell nur fürs Daytrading relevant.
      0
  • Heiko L.! Jetzt mach Mal langsam aber sicher einen Punkt. Du bringst die Sachen in den Foren rüber als wären sie Fakt. Wir schreiben in mehreren Foren gemeinsam und leider habe ich noch nie erlebt, dass du jemals auch nur annähernd richtig gelegen hast. Versuchst du die Neulinge hier jetzt zu beeinflussen oder welcher Taktik gehst du nach? Stand eine Apple bei 105 $? Ich könnte jetzt etliche Beispiele aufführen. Du machst dir Gedanken was auch gut und richtig ist. Nur ist es doch so, dass sich im Leben viele Dinge berechnen lassen. Aktienkurse gehören definitiv nicht dazu. Schau etwas weiter unten was die Dirk schon gesagt hat....90 Prozent Psychologie ist an der Börse gefragt
    0
    • Er hat Börse nicht verstanden!
      0
    • Der Heiko ist unter Garantie kein Dummi Dirk. Ich will ihm auch ganz sicher nichts böses. Er ist einfach borniert, macht sich seine Gedanken und sieht sie als Fakt. Leider hat er somit schon sehr viel Geld verbrannt.
      0
  • Dreht jetzt wieder hoch
    0
    • Nein
      0
    • Doch guck hin
      0
  • Es ist relativ einfach: Amazon verdient bezogen auf 100 Euro Kapitaleinsatz ca 1,68……. es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder zieht die Wirtschaft an (nach dem Gegenteil sieht es aus) oder der Aktienkurs wird so nach unten korrigiert, dass es bei 100 Euro mindestens 2,70 gibt…… alles andere was da erzählt wird, ist totaler Quatsch
    0
    • Ach und noch eins; auf die 2-Jährige US-Anleihe gibt es 4,45 Euro auf 100 Kapitaleinsatz….. umso mehr diese Zinsen steigen, umso unrentabler wird Amazon
      0
  • So langsam wird's hier ungemütlich
    1
    • Ja klar, bin doch vor den Zahlen rein🤷
      0
    • Gaby Zayedja ich weiß, ich bin der Tesla-Trottel……. fundamental stehe ich auch bei Tesla dazu…… Amazon, Fisker, Nordex und Gold sind meine Steckenpferde……. Ich bin bei Amazon, Tesla, Nordex short, Gold long und bei Amazon sind locker neue Tiefs drin (70 USD) und da geht es um ganz andere Dinge als Tesla
      0
    • Ich dachte du bist nochmal raus Gaby.
      0
  • Die 100 wird halten! 💪🍀
    2
    • Guten Morgen! Ich denke, heute wird ein roter Tag. Das Pendant zur NASDAQ der Hang Seng ist rot sowie die Futures zu NASDAQ und Dow Jones. Mal schauen, wie sich Amazon hält...
      1
      • Danke, Andrea! Dir auch einen schönen Tag! 🍀
        0
      • Dirk Dellmanndanke dirk und einen schönen start in die woche
        0
      • Vielen Dank, Tugay! 🍀
        0
    • Ich habe jetzt noch Mal genauer geguckt, suche ja auch noch einen Wiedereinstieg. Es sieht so aus, dass wir am Donnerstag die 3. Elliott-Impulswelle abgeschlossen haben und es in der 4. naturgemäß erstmal runter geht. Zudem haben wir am Freitag das Fibonacci Timeframe gewechselt, alles passt also. Das Ziel der 4. Welle liegt bei 61,8% der letzten Aufwärtsbewegung. Das sind exakt 100$.
      0
      • Verstehe leider nicht ganz. Also mit dem Einstieg warten oder was ist da genau gemeint? 🙈
        0
      • Süleyman: warten, ob die 100$ bestätigt wird (und von da aus die Widerstandszone meistert). Dann einsteigen.
        0
      • Danke Dirk, ich hab noch nicht vor einzusteigen, mein inneres sagt warte ab. Dirk Danke für deine tollen Tipps und Erklärungen. Bin noch nicht allzulange dabei und hatte mit Gazprom leider wie viele Andere auch Geld verloren. Jetzt agiere ich vorsichtiger und freue mich über solch nette alten Hasen, die uns Neulingen etwas unterstützen, Danke 😊🙋
        0
    • Die guten Nachrichten: der Absturz gestern hat der Technik nicht geschadet! Lediglich die Trendstärke hat einen kleinen Dämpfer bekommen. Bleibt der Kurs über der psychologisch wichtigen Marke von 100$ ist alles gut. Konsolidiert er dort, sind die Chancen gut für einen 2. Versuch, die Widerstandszone (etwa 101,50 bis 104,50) zu durchbrechen und den nächsten Schub zu starten. Ich hoffe, dass der Donnerstag kein Fake-out war, weil dann geht's südwärts! Deshalb Andrea und Tugay: Finger weg von euren Einstiegskursvorstellungen! Erreichen wir diese Kurse wieder, sind wir erstmal in einer Abwärtsdynamik.
      0
      • Jedes Wachstum schwächt sich irgendwann mal ab. AWS, Amazons Cloudsparte, bildet da keine Ausnahme. Doch die Enttäuschung, von der nach den Quartalszahlen von Amazon überall zu lesen war, sollte an der Börse bald verschwunden sein. AWS hat Gigantisches erreicht – und hat nach wie vor noch sehr viel Potenzial. Der Aktionär
        0
      • Dirk DellmannAWS ist die Sparte, die massiv von Microsoft angegriffen wird, aber auch IBM und andere Marktteilnehmer werden um den Kuchen kämpfen, was zwangsläufig zu Margen-Einbußen führen wird….. In Kombination mit einer Rezession ein Giftcocktail…… Um 100 USD zu rechtfertigen, MUSS Amazon dieses Jahr 30% wachsen (haben alle Ausbaumßnahmen gestoppt) oder den Gewinn auf 40 MRD USD erhöhen, was unmöglich ist…… Das sind die Fakten!!!!
        1
      • Da stimme ich dir zu, Heiko! Aber wie sagten die Altmeister Kostolany und Buffett: Börse ist 10% Fakten, der Rest Psychologie!
        0
    • bei 95euro kaufen oder montag abwarten? meinungen?
      3
      • sa so kann man nicht kaufen war auf das bezogen
        0
      • Auf keinen Fall kaufen, warten!!!!!
        0
      • Heiko Lesservielen dank
        0
    • Endlich mal ne Aktie die miese Zahlen nicht mit einem Kursfeuerwerk belohnt
      9
      • Wichtig ist, dass wir die 100 halten. Also, huchenjaeger, alles gut! 👍
        4
        • Ich denke das er vielleicht bis 95/94 € kommt, dann steig ich mit ein. Schauen wir wies Montag aussieht. Euch ein schönes Wochenende ☀️
          3
      • Apple geht ab wie Luzy, Google holt auch auf und hier läuft's echt schleppend🤷
        1
        • Wenns weh tut geht der Schmerz vorbei und dann wenn der Schmerz vorbei ist kommt meistens die Wundheilung.
          0
        • Montag geht's bei Apple runter und hier verlangsamt sich das Rot, wenn's nicht sogar wieder rauf geht.
          1
        • Dirk Dellmannwenn es am Mo bei Apple runter geht….. und vor allem beim Nasdaq nochmal 200 Punkte und Amazon schon zu Beginn die 101,06 und die 100 durchbricht, dann verlangsamt sich das Tempo nicht, sondern es beschleunigt sich……. und dieses Szenario sehe ich mit einer Wahrscheinlichkeit > 70%
          0
      • wird dauern bis die Korrektur kommt
        0
        • wieso nochmal ne Korreltur?!
          0
        • Das ist die Korrektur, die aber etwas dauern kann.
          0
      • Nachdem sie Amis online sind gilt nur eins: buy the dip
        2
        • wie geht's denn deinem 12er Hebel Long?
          0
        • Den halt ich weiterhin
          1
      • Credit Suisse senkt Ziel auf 150$.
        1
        • Bis 150$ haben wir ja noch ein bisschen aber nicht dieses Jahr.
          3
        • Mit dem könnt ich heute leben👍
          0
        • 0
      • aufgrund des nicht erwarteten Ergebnisses sowie dem ebenfalls nicht besonderen Ausblickes gehe ich von einer kurzfristigen Korrektur mit anschließender Seitwärtsbewegung aus...erschwerend kommen die steigenden Erzeugerpreise hinzu..
        2
        • Mach Sachen, das ist alles schon passiert
          0
        • erst lesen dann verstehen dann schreiben
          0
      • Nun sitz ich hier und überleg einzusteigen. was meint ihr, kloppen heute die Amis den Kurs noch tiefer oder erholt er sich?
        0
        • Danke Nikolaus, so denke ich auch. Es ist im Moment jede Aktie sowie auch der Dax überbewertet. So stand alles vor Corona und jetzt haben wir noch den Krieg mit Russland. Es ist nur die Frage wann die Euphorie umschlägt und dann sind da auch noch die Gewinnmitnahmen. Für mich fühlt sich das alles zu künstlich hochgepuscht an. Unter 90 steige ich auch wieder mit ein.
          1
        • Watchlist und beobachten! Da ist Korrekturbedarf!
          1
        • Andrea Steigja so sehe ich das auch ich bin ja ohnehin im markt investiert, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen warum jetzt alles explodieren sollte. Außerdem sagt mir mein bauchgefühl das wir noch eine abwärtsphase sehen werden und da wird amazon nicht unverschont bleiben, zumal sie auch nicht überzeugt haben. Lg
          1
      • Ich verstehe hier die positive Argumentation nicht: Lassen wir mal die Wertberichtigung von Rivian außen vor, schauen wir nur auf Verbrauchervertrauen und die damit zu erwartende weiter rückläufige Kauflust und schauen uns auf der anderen Seite den Ertrag an: Amazon wird dann bei einer Bewertung von 1,15 Billionen in 2023 vielleicht (mit rosaroter Brille gerechnet) 20 MRD Gewinn erziehlen: Das bedeutet, dass ich auf 100 Euro 1,74% Ertrag habe, das kann doch nicht gut gehen!!!
        5
        • Meine Prognose: Wird heute im Nachhinein bei Apple und Alphabet nicht ein positives Signal gefunden, ist der nachbörsliche Abschlag bei Amazon noch nicht einmal 1/3 des Tagesverlustes, denn bei Amazon gibt es nun überhaupt kein Licht im Tunnel
          5
        • Dann kann man ja davon ausgehen, dass das Gegenteil eintrifft
          1
      • Ach man.10er Hebel short war schon ausgesucht.
        4
        • das wäre ein cooler move geworden..aber auch zum gestrigen Zeitpunkt sehr Riskant
          0
      • Ich glaube damit kann man sehr gut leben. Die nächsten Tage werden wir wahrscheinlich Mal die Ausbruchszone bei 104$ testen. Wenn's denn bei dem milden Rücksetzer bleibt heute Nacht. Wenn die hält ist alles in Butter.
        0
        • Weiter Wachstum im Umsatz um 12 Mrd. zum Vorjahresquartal. Gewinnrückgang ist erklärbar durch gestiegene Kosten.
          3
          • Oder wie bei intel: 1 tag runter. 5 tage hoch
            1
          • RSI war überkauft, hatte mit einem Rückgang gerechnet, mal sehen ob es morgen schon zum rebound kommt.
            1
          • RSI mit 75,x schwach überkauft. Mir ist schon 100 begegnet. CRSI mit 94 ziemlich überspannt. Klar, dass es morgen um 15.30 erstmal runter geht. Im Übrigen sind alle Techwerte meiner Watchlist betroffen...
            1
        • Gut, dass ich raus bin....
          8
          • Alles richtig gemacht Dirk, scheint ja alles runter zu gehen auch Apple
            2
        • Die kommt noch
          0
          • Hmm kurs schwankt stark. Gleiches bei alphabet. Apple regungslos
            0
            • Morgen auf jeden fall nochmal nachkaufen
              0