Amazon (AMZN)

1.928,97
-21,91(-1,12%)
  • Volumen:
    49.502
  • Geld/Brief:
    1.925,55/1.929,97
  • Tagesspanne:
    1.867,80 - 1.952,00
Wird in der Nähe eines 52-Wochen-Tiefs gehandelt

Amazon hat den niedrigsten Kurs erzielt, zu dem die Aktien im letzten Jahr (Zeitraum von 52 Wochen) gehandelt wurden. Hierbei handelt es sich um einen technischen Indikator, mit dem der aktuelle Wert einer Aktie analysiert und künftige Kursbewegungen vorhergesagt werden können.

AMZN Historische Daten

Zeitrahmen:
Täglich
09.01.2023 - 08.02.2023
1.928,971.952,001.952,001.867,8049,50K-1.18%
1.951,911.989,602.049,921.945,0044,39K-6.67%
2.091,322.010,002.128,842.010,0057,17K+6.54%
1.963,031.938,001.977,001.900,0021,14K+1.40%
1.935,881.903,001.941,051.902,8820,86K+2.51%
1.888,531.895,001.908,261.860,0014,25K-1.84%
1.923,851.875,001.938,101.875,0057,47K+3.42%
1.860,181.852,001.870,991.829,7015,24K+2.21%
1.819,881.798,991.824,001.720,529,15K+0.43%
1.812,021.837,981.849,991.807,718,77K-1.07%
1.831,631.837,001.839,641.810,0127,61K-0.05%
1.832,531.787,621.839,931.770,359,40K+3.02%
1.778,731.798,751.804,991.767,018,23K-1.63%
1.808,141.814,441.850,001.796,3426,55K+0.85%
1.792,901.867,001.867,001.791,8529,67K-4.17%
1.871,001.846,971.871,001.846,970,61K+1.65%
1.840,701.791,001.845,001.780,0025,00K+2.72%
1.791,881.800,001.830,001.772,2742,65K-0.36%
1.798,361.730,001.803,021.730,0023,88K+5.11%
1.710,931.690,001.720,001.680,0011,91K+2.22%
1.673,771.690,001.715,001.668,5035,73K+1.49%
Hoch: 2.128,84Tief: 1.668,50Unterschied: 460,34Durchschnitt: 1.852,67+/- %: 16,97
  • Nennt mich eine Unke, aber ich habe im Urlaub gerade die Möglichkeit, die Märkte etwas genauer zu beobachten. Aber ich habe das Gefühl (nicht mehr, nicht weniger), heute geht's ordentlich abwärts im NASDAQ. Hoffe, ich täusche mich... Vielleicht geht's am Ende ordentlich rauf?!?
    0
    • Hallo Dirk, ich dachte du bist short im Nasdaq. Dann müsstest du dich doch eigentlich freuen?! 😉
      0
    • Ja, das tue ich dann auch, wenn es so kommt. Aber mir wäre peu a peu ganz Recht. Na, mal abwarten. Bei Activision Blizzard (Long) gab's gerade wohl ein Fake-out nach unten, kauft sich gerade wieder hoch. Wenn es wirklich so ist, sollte es da wieder hoch gehen. Etsy (short) ist momentan schön grün. Die Shorts auf Nas noch unentschlossen.
      0
  • Eigentlich freu ich mich, dass Amazon gestern nicht wie Microsoft, Google und Co. emporgschossen ist. Das lässt mir genügend Zeit, weiter zu akkumulieren. Auf schnelle Gewinne bin ich mit den Anteilsscheinen nicht aus, ich rechne mit einer langen Haltedauer. Derart starke Umsatzzuwächse werden Amazon in spätestens 1-2 Jahren emporhieven. Dass sie Google und Meta ordentlich Werbeanteile abgenommen haben, ist im Prinzip das Sahnehäubchen.
    0
    • Lass mal Amazon so eine Neuigkeit raushauen wie es Microsoft grad gemacht hat. Dann kann man auch hier den Kursen nur noch hinterherschauen
      0
    • Deswegen habe ich auch verkauft, denke es geht noch etwas runter und sammel dann unten nochmal ein.
      0
    • Nikolaus KästnerDas kann man natürlich auch machen. Ich schlage dann auch verstärkt zu. Ich denke aber, dass wir neue Tiefstände nicht mehr sehen werden.
      0
  • Guten Morgen! Eins fällt auf: alle NASDAQ-Werte meiner Watchlist grün-rot oder rot-grün, nur Amazon rot-rot. Mal schauen, was die Vorbörse ab 10 Uhr bringt. Und noch eins fällt auf: die Märkte wenden sich wieder vermehrt den spekulativen Werten zu, selbst wenn Insolvenz droht.
    0
    • Guten Morgen Dirk, ja das wundert mich auch, irgendwie das gleiche Spiel wie gestern Abend. Bin mal gespannt ob es dann auch wieder so schnell hoch geht....🤷 Wünsch dir einen schönen Tag. Bin auch noch bei T. drin ist aber zäh wie Kaugummi 😅
      0
    • Moin zusammen!
      0
  • Und schon wieder über 100...das ist wie beim Autofahren...in Ausnahmesituationen ist es legitim mal kurzfristig aufs Gaspedal zu treten
    0
    • Hallo ihr beiden! Lasst euch bloß nicht beirren. Ich bin hier marginal im Minus momentan. Bin aber recht breit aufgestellt, sodass mir das der ein oder andere Wert mehr als wett macht. Sehe das auch lediglich als Momentum. Man kann und darf nicht davon ausgehen, dass ein Papier sobald man es gekauft hat endlos in die Höhe schießt. Manchmal ist das so und man freut sich umso mehr. Aber auch dann gibt es immer wieder Rücksetzer. Kinder brauchen doch auch Ruhe und Zeit um zu wachsen. Wünsche euch eine gute Nacht 👋
      0
    • Stimmt und Amazon wird wachsen, bin erstmal klein rein und kaufe dann lieber nach. DIRK bist du noch bei Tilray? Bis morgen🙋
      0
    • Guten Morgen Andrea, ja!
      0
  • Ich gebe Kollege Lesser natürlich Recht das Amazon im Prinzip viel zu hoch bewertet ist. Allerdings kann ich mich auch nicht dran erinnern das es jemals anders war ^^
    1
    • Ja Tech's werden in der Regel anders bewertet. Die von Heiko prophezeiten 70 $ halte ich auch für Utopie oder besser gesagt Dystopie. Ausschließen kann man das natürlich nicht. Aber um dahin zugehen müsste noch einiges an unvorhersehbaren Dingen passieren. Unter normalen Umständen so wie sie jetzt sind sollte der Fall nicht eintreffen. Selbst wenn sie noch weiter korrigiert. Die Tiefs werden seit geraumer Zeit wieder höher
      0
  • Die Reaktionen nach ner Powell Rede sind immer wieder witzig. Als hätte der Mann Watte im Mund
    0
    • Watte hat er vielleicht nicht nur im Mund🤣🤣🤣🤣 Aber er predigt seit dem legendären 16.08.2022 immer das Gleiche……… 95% aller Analysten haben schlimmer als Donald Trump es so konstruiert, dass von der Wahrheit auch wirklich nichts mehr übrig geblieben ist……… Am 16.08. stand fest, dass 2x 75 Basis, dann 2x 50 erhöht wird, danach in kleineren Schritten….., kann man alles nachlesen…….. die Analysten sind eine einzige Schande
      0
    • Analysten kannst du sowieso in der Pfeife rauchen. Vorausgesetzt die brennen überhaupt. Der Powell ist zu lieb. Schnabbelt immer so ein bisschen um den heißen Brei herum...es könnte , es müsste, es sollte....ja, im Prinzip hat er nichts neues gesagt, wie ich vermutet hatte. Die Reaktion ist sicherlich mal wieder übertrieben. Allerdings ging's mit dem runter heute verhältnismäßig schnell. Meist tritt das erst einen Tag später ein. So kann man mit rechnen, dass sich morgen wieder alles normalisiert
      0
  • Aber es ist halt so, die dummen Kleinanleger haben das gehört, was sie hören wollten: Die Großanleger sitzen in der Kneipe und lachen sich tot…… Meine Intention hier zu schreiben liegt immer nur darin, dass Anleger diesen Dreck nicht glauben sollen und wie eine läufige Hündin hinter einem Trend hinter her zu laufen! Sondern mit fachlichem gesunden Menschenverstand eine Entscheidung treffen! Übrigens, ich hoffe, das alle Disliker gekauft haben, denn sie sind der Grund für mein inneres Lächeln
    1
    • Aha
      0
  • @ Heiko:Ich sehe in keinster Wiese neue Zinserhöhungssuenarien und erst recht keinen wirtschaftlichen Abschwung. Der Arbeitsmarkt ist nach wie vor robust ohnen Ende. Die (angebotsgetriebene!!!) Inflation geht zurück (schaut einfach mal auf den Gaspreis). Rückläufige Inflation bei gleichzeitig stabiler Kaufkraft. Besser geht es doch gar nicht...Meine These!
    0
    • Und zu den Kaufempfehlungen: Da sind über 1 Billionen USD bei Anlegern verteilt, von denen 600 Mrd bei Institutionellen liegen: Eines kann ich sagen; wenn meine Fa über Morgan Stanley nur 1 Mrd dort zur Verwaltung hätte, würde ich dem Anslysten diktieren, was er zu schreiben hat…… und er würde es tun
      0
      • Andrea Steig70 USD innerhalb der nächsten 4 Wochen
        1
      • Steile These
        0
      • lass doch endlich deine Vorhersagen sein. Bis jetzt ist noch keine Einzige davon eingetroffen!
        0
    • So wie ich Powell einschätze wird er heute sagen; „verstehen die Dummen der Anleger immer noch nicht, worum es geht? Der Arbeitsmarkt zeigt eine viele zu hohe Widerstandsfähigkeit und dem werden wir mit aller Macht entgegen wirken! Denn wenn wir dieses Problem nicht in den Griff kriegen, werden wir ganz andere Probleme bekommen, auch wenn das kein manipulierter Anleger verstehen will“
      1
      • Gaby Zayedich habe Deine Kritik srhr ernst genommen und sicher hast Du recht! Ich müsste bei jedem Kommentar dazu schreiben, dass das NUR meine persönliche Einschätzung ist, ich dachte immer, dass das selbstverständlich ist und ich sicher nicht an einem Gott-Syndrom leide
        0
      • Mir ist das klar Heiko. Liegt aber sicherlich daran, dass ich ziemlich gefestigt bin und mir zwar andere Meinungen immer gerne anhöre aber dennoch meine eigenen Überlegungen anstelle. Es gibt aber Leute bei denen es ganz sicher anders rüber kommt. Du hast so eine Art an dir die andere glauben lässt es ist Fakt was du sagst. Ist zwar Kritik aber gut gemeinte. Ich denke auch du weißt damit umzugehen.
        0
      • Und was das Syndrom angeht....ein Gott-Syndrom, sofern es das überhaupt gibt, hätte ich dir niemals unterstellt
        0