Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details
Schließen

BASF SE NA O.N. (BASN)

Meldung erstellen
Neu!
Meldung erstellen
Webseite
  • Als eine Mitteilungsmeldung
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
Mobile App
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem selben Benutzerprofil angemeldet sind

Bedingung

Häufigkeit

Einmalig
%

Häufigkeit

Häufigkeit

Zustellungsmethode

Status

Einem Portfolio hinzufügen/entfernen Portfolio hinzufügen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
1.538,23 +0,00    +0,00%
12/10 - Zeitverzögert. Währung in MXN ( Haftungsausschluss )
Typ:  Aktie
Markt:  Mexiko
ISIN:  DE000BASF111 
  • Volumen: 0
  • Geld/Brief: 0,00 / 0,00
  • Tagesspanne: 1.538,23 - 1.538,23
BASF 1.538,23 +0,00 +0,00%
Einloggen / Kostenlose Registrierung, um Ihre Chartanpassungen zu speichern.
Drücken Sie ESC um den Vollbildmodus zu beenden
Gesponsert von TradingView
Legende
N
Nachrichten
E
Wirtschaftskalender
D
Dividenden
S
Aktiensplit
P
Candlestick Muster

Um Eventmarkierungen zu verbergen/anzuzeigen, klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Chart und wählen Sie „Hide Marks On Bars“.

Und so wird es gemacht »

Kennzeichnungen auf Leisten ausblenden
Meldung erstellen
Neu!
Meldung erstellen
Webseite
  • Als eine Mitteilungsmeldung
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
Mobile App
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem selben Benutzerprofil angemeldet sind

Bedingung

Häufigkeit

Einmalig
%

Häufigkeit

Häufigkeit

Zustellungsmethode

Status

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Diskussionen über BASF11

Was denken Sie über BASF SE
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Sébastien Bollmann
Sébastien Bollmann Vor 4 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Der Verlauf des Kurses Im Verhältnis zur Nachrichtenlage ist der beste Beweis dafür, wie widersprüchlich die Börse ist - trotz allen Prophezeiungen des A.F.
Andreas Faißt
Andreas Faißt Vor 22 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für BASF nach Quartalszahlen von Wintershall Dea auf "Buy" mit einem Kursziel von 70 Euro belassen.
Andreas Faißt
Andreas Faißt Vor 22 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Heute - 09:52:28ANALYSE-FLASH: Baader Bank belässt BASF auf 'Buy' - Ziel 85 Euro
Andreas Faißt
Andreas Faißt 26.10.2021 9:20
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hier nochmals die Forenregeln von Investing com man weis ja nie ob die auch gelesen werden Aber dann gerne wieder zurück zu Basf den Morgen kommen die Quartalszahlen und die werden besser als die letzten beiden dieses Jahres werden.Forenregeln :Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:Bereichern Sie die UnterhaltungBleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen.Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden.Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln.Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht.Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer.Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.
Vorherige Antworten anzeigen (5)
Andreas Faißt
Andreas Faißt 26.10.2021 9:20
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Das wäre auch mein Wunsch und am Jahresende nochmals gute QZ .Wie gesagt ist schwer einzuschätzen was an der Börse pasiert es wird ja auch am laufenden Band Angst geschürt : Inflation, Regierungswechsel,die Börse wird Crashen,Corona 4 Welle,Weltpolitik,Klimawechsel usw usw....es zählt nicht mehr ob eine Firma Erfolg hat das ein Kurs gut läuft oder nicht.Darum muß man geduld haben ich habe mir ein festen Verkaufspreis gesetzt egal was passiert;)
Andreas Faißt
Andreas Faißt 26.10.2021 9:20
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Kräftig gestiegene Öl- und Gaspreise haben der BASF-Mehrheitsbeteiligung Wintershall Dea einen Gewinnsprung beschert. Im dritten Quartal legte der Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Explorationskosten (Ebitdax) auf 983 Millionen Euro zu, wie Wintershall Dea am Dienstag in Kassel mitteilte. Das war fast zweieinhalb Mal so viel wie ein Jahr zuvor. Doch da hatte die Corona-Pandemie mit den starken Einschränkungen im täglichen Leben das Unternehmen besonders stark getroffen. Zudem profitierte der Öl- und Gaskonzern jetzt von niedrigeren Investitionen.Der Umsatz sprang im Jahresvergleich von 0,7 auf 1,8 Milliarden Euro nach oben. Unter dem Strich entfiel auf die Aktionäre ein Gewinn von 204 Millionen Euro nach 45 Millionen im Vorjahreszeitraum. Bereinigt um Sondereffekte legte der Überschuss von 68 auf 234 Millionen Euro zu."Das dritte Quartal 2021 war ein außergewöhnliches Quartal, das durch ein attraktives Rohstoffpreisumfeld geprägt war, und zwar insbesondere hinsichtlich der europäischen Gaspreise", sagte Unternehmenschef Mario Mehren. Die Gaspreise dürften voraussichtlich den ganzen Winter über auf diesem hohen Niveau bleiben, erwartet er.BASF hält gut 70 Prozent an Wintershall Dea. Der Rest gehört Letter One, eine Beteiligungsgesellschaft, in der der russische Oligarch Michail Fridman seine Dea-Anteile gebündelt hat.
Michael Noack
Michael Noack 26.10.2021 9:20
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Andreas Faißt ist ja auch eine der ersten Regeln. Wann steig ich ein und wann aus. Viel erfolg :)
Andreas Faißt
Andreas Faißt Vor 22 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ja wenn man das immer so genau wüsste. Aber man muss sich festlegen ein Ziel setzten das ist am besten.Erfolg auch dir :)
Andreas Faißt
Andreas Faißt Vor 22 Stunden
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für BASF nach Quartalszahlen von Wintershall Dea auf "Buy" mit einem Kursziel von 70 Euro belassen.
Flat erik
Flaterik 26.10.2021 8:50
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
https://invst.ly/wevbq überlege aktuell mit einem kleinen nachkauf :) bei 60,x hatte ich nicht die Eier
Andreas Faißt
Andreas Faißt 26.10.2021 8:50
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sie mal an auf deine Nachricht habe ich dir schon geantwortet.Eigendlich überlegst du schon seit Ewigkeiten .Und was die Gossensprache angeht (keine Eier und Schwanzvergleich)Na ja ohne Kommentar!
Andreas Faißt
Andreas Faißt 25.10.2021 19:42
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Da der andere Beitrag schon ein wenig Salzig ist und toxisch schreibe ich hier neu ,da in 2 Tagen die Quartalszahlen kommen.Ich hätte dazu gerne die ein oder andere Meinung .Aber bitte keinen SpammNur Basf !Am Mittwoch wird es spannend. Denn dann wird BASF die Zahlen für das dritte Quartal 2021 vorlegen. Die Marktteilnehmer dürfte neben den Ergebnissen für das abgelaufene Quartal vor allem die Prognose für das Gesamtjahr interessieren. Die Ludwigshafener hatten in diesem Jahr bereits ihre Schätzungen kräftig angehoben
be sc
be sc 15.10.2021 20:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
ich halte seit über 20 Jahren BASFseit dem hat sie sich mehr als verdreifacht und massig Dividende gezahlt, BASF kauft man und gibt sie nie wieder her
Vorherige Antworten anzeigen (9)
Andreas Faißt
Andreas Faißt 15.10.2021 20:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wer mag schon eine Firma die keine Steuern bezahlt in unserem Land trotz Gewinnen in Milliardenhöhe ?Ihre Mitarbeiter schlecht behandelt und schlecht bezahlt so wie Amazon ???Da liegen Welten zwischen Basf und Amazon👌👍
Flat erik
Flaterik 15.10.2021 20:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Andreas Faißt  immer diese sinnlose schw anz vergleiche--- abartig
Andreas Faißt
Andreas Faißt 15.10.2021 20:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wenn du mal was sinnvolles schreiben würdest wäre es auch nicht schlecht.Es ging darum ob Amazon Dividende zahlt oder nicht.Ich habe nicht mit Sinnlosen vergleichen zwischen Amazon und Basf angefangen .Das war Pesa Lite oder kannst du nicht lesen ?Warum seid ihr den hier am schreiben wenn Basf so schlecht ist ?Wartest wohl immer noch auf unter 60 ?Das eher abartig das man von dir nichts sinnvolles zu lesen bekommt .👌
Pesa Lite
Pesa Lite 15.10.2021 20:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Geh wieder in dein Labor, Reagenzgläser putzen....vielleicht bekommst du wenigstens das hin!
Andreas Faißt
Andreas Faißt 15.10.2021 20:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Muß ich nicht mehr !Schreib doch einmal etwas sinnvolles und nicht immer so einen Persönlichen bla bla .Vieleicht bekommst du das hin oder mangelt es an dir an Contenance und guter Erziehung und Bildung ?
Andreas Faisst
Andreas Faisst 15.10.2021 18:11
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Danke für die vielen Daumen nach oben !:)
Andreas Faißt
Andreas Faißt 15.10.2021 9:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wichtig ist die 66,50 Euromarke zu durchbrechen dann ist der Weg nach oben in Sicht.Das werden wir noch vor Jahresende schaffen da bin ich mir sicher.
Andreas Faißt
Andreas Faißt 15.10.2021 9:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Das ist sehr interessant der Link folgt .Auch im Verhältnis zum voraussichtlichen Gewinn, den BASF in diesem Jahr erzielen wird, ist die Aktie günstig bewertet. Laut aktuellster Prognose wird das Ergebnis vor Steuern und Sondereinflüssen in diesem Jahr bei bis zu 7,5 Mrd. Euro liegen. Vergleicht man diesen Wert mit den Zahlen der vergangenen Jahre, findet sich das Geschäftsjahr 2017 mit einem Gewinn auf gleicher Basis von 7,6 Mrd. Euro. Dieses Geschäftsjahr bietet sich also hervorragend für einen Vergleich an. Damals lag der Gewinn je Aktie bei 6,62 Euro. In diesem Jahr könnte der Wert also in der gleichen Größenordnung liegen. Damit ist die Aktie derzeit nur mit dem 10-Fachen des Gewinns bewertet.
Andreas Faißt
Andreas Faißt 15.10.2021 9:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sehr gut der Daumen immer schön nach oben vielen Dank 👌
Andreas Faißt
Andreas Faißt 15.10.2021 9:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sehr schön danke für die Daumen nach oben !
Andreas Faißt
Andreas Faißt 15.10.2021 9:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Andreas Faißt
Andreas Faißt 15.10.2021 9:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wäre es eine reife Leistung gewesen
Andreas Faisst
Andreas Faisst 14.10.2021 10:36
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Jefferies hebt Ziel für BASF auf 89 Euro - 'Buy'
Thomas Pitzek
Thomas Pitzek 14.10.2021 10:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wenn die Inflation steigt kaufe ich noch mehr BASF Aktien... Ich lasse lieber einen Profi meinen Inflationsausgleich erarbeiten als das Ich das mit mehr Arbeit mache.Wenn BASF ein massives Problem hat dann haben wir alle eines oder?Sie hat 2 Weltkriege überlebt
Andreas Faißt
Andreas Faißt 14.10.2021 10:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
So ist es das ist die einzige Chance zur Zeit sein Geld vor der Inflationsrate zu schützen.Selbst wenn das Geld noch mehr in die Inflation geraten würde,und Aktien erstmal fallen.Firmen werden ihren Wert behalten ......irgendwann geht's weiter ....Geld kann verschwinden Aktien guter Konzerne in der Regel nicht.👌
Michael Hollmann
Michael Hollmann 14.10.2021 10:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
...wird sich zeigen, wie die gedrosselte Produktion sich auswirken wird und was DEA Wintershall zum Ergebnis beiträgt, bin bei BASF unaufgeregt, da müsste schon ne Pademie oder sowas kommen, um die Aktie stark korrigieren zu lassen ;)In unsicheren Zeit und Strafzinsen kann man da ein Teil des Geldes parken...
Thomas Pitzek
Thomas Pitzek 12.10.2021 12:24
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Da haben die Leute Angst vor Inflation oder Stagflation und verkaufen ihre Aktien um Bargeld zu besitzen...Gott gib Hirn.....🤣🤣
Andreas Faißt
Andreas Faißt 12.10.2021 12:24
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
BASF IM FOKUS: Chemiekonzern bleibt auf WachstumskursLUDWIGSHAFEN (dpa-AFX) - Die Geschäfte für den Chemiekonzern BASF DE000BASF111 laufen rund. Dabei profitiert der Konzern von höheren Mengen und Preisen. Für 2021 zeigen sich die Ludwigshafener immer zuversichtlicher und erhöhten zuletzt erneut die Jahresziele. Noch vor einem Jahr konnte BASF wegen des coronabedingten Einbruchs im zweiten und dritten Quartal beim Ergebnis nicht annähernd den Vorjahreswert erreichen. Viel erhofft sich BASF in den kommenden Jahren vor allem von seinem China- und Batteriegeschäft. Was bei BASF los ist, was Analysten sagen und was die Aktie macht.DAS IST LOS BEI BASF:2020 hatte vor allem die schwache Nachfrage der Auto- und Luftfahrtbranche den Konzern in den ersten Monaten der Corona-Pandemie schwer belastet. Seit dem Schlussquartal geht es dank einer Erholung wichtiger Industrien aber wieder deutlich aufwärts. Wegen einer höheren Nachfrage und gestiegener Preise hob das BASF-Management um Konzernch
Andreas Faißt
Andreas Faißt 12.10.2021 12:24
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Da hast du absolut Recht,ich schließe mich deiner Meinung an und Daumen hoch.👍
Andreas Faißt
Andreas Faißt 12.10.2021 9:29
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
JPMorgan belässt BASF auf 'Neutral' - Ziel 78 Euro um 07:37:36 Uhr NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat BASF auf "Neutral" mit einem Kursziel von 78 Euro belassen. Der Chemiekonzern dürfte im dritten Quartal einmal mehr stark abgeschnitten haben, schrieb Analyst Chetan Udeshi in einem am Dienstag vorliegenden Ausblick auf den Zwischenbericht. BASF sei aber kurzfristig ebenso wie die gesamte Branche Unsicherheiten durch den holprigen Automarkt, eine möglicherweise nachlassende Nachfragedynamik in China und die steigenden Energiepreise in Europa ausgesetzt, wenngleich das Öl- und Gasgeschäft dagegen einen gewissen Schutz
Andreas Faißt
Andreas Faißt 06.10.2021 9:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Europa wird zum neuen Epizentrum der globalen BatterieindustrieVon: Bert Fröndhoff, Kathrin WitschDie Zahl der Batteriefabriken in Europa wächst rasant. Technologiezulieferer wie BASF und Umicore rüsten sich mit Milliardeninvestitionen für den Boom. t
Vorherige Antworten anzeigen (1)
Andreas Faißt
Andreas Faißt 06.10.2021 9:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Frankfurt Börse : Heute - 10:11:27 ANALYSE/Baader: BASF und Norma auf Empfehlungsliste - Linde und Zalando entfernt FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Baader Bank hat ihre Aktien-Empfehlungsliste aktualisiert. Neu auf der "Top Stock Ideas"-Liste sind nun die mit "Buy" beurteilten Aktien von BASF
Andreas Faißt
Andreas Faißt 06.10.2021 9:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Kurs erholt sich gut ..... Das war mir klar die Negatieven Meldungen am Laufenden Band was den Dax angeht versetzen anscheinend nur kurzfristig Anleger in Panik...... Mit der Zeit werden solche Manipulationen immer Wirkungsloser "Abstumpfungs Effekt" Gut so !!!👍
Andreas Faißt
Andreas Faißt 06.10.2021 9:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
ANALYSE-FLASH: BASF für Baader Bank eine 'Top Stock Idea' - Bleibt 'Buy' MÜNCHEN (dpa-AFX Broker) - Die Baader Bank hat die Einstufung für BASF DE000BASF111 auf "Buy" mit einem Kursziel von 85 Euro belassen. Die Aktie sei neu auf die Liste der "Top Stock Ideas" und damit auf eine Empfehlungsliste des Bankhauses aufgenommen worden, schrieb Analyst Markus Mayer in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Er sieht die Aktie des Chemiekonzerns vor einer Neubewertung. Ein Börsengang der Tochter Wintershall könne weitere Impulse geben./mf/tih Veröffentlichung der Original-Studie: 06.10.2021 / 15:17 / CEST
Andreas Faißt
Andreas Faißt 06.10.2021 9:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sehr schöner Wochenausklang für den Dax ! Na also geht doch alles gut ,entgegen der negativen "Analysen" die offt nur aus Eigennutz geschrieben werden . Ich hoffe mal die 60 sind erstmal erledigt .👍
Andreas Faißt
Andreas Faißt 06.10.2021 9:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
JPMorgan belässt BASF auf 'Neutral' - Ziel 78 Euro um 07:37:36 Uhr NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat BASF auf "Neutral" mit einem Kursziel von 78 Euro belassen. Der Chemiekonzern dürfte im dritten Quartal einmal mehr stark abgeschnitten haben, schrieb Analyst Chetan Udeshi in einem am Dienstag vorliegenden Ausblick auf den Zwischenbericht. BASF sei aber kurzfristig ebenso wie die gesamte Branche Unsicherheiten durch den holprigen Automarkt, eine möglicherweise nachlassende Nachfragedynamik in China und die steigenden Energiepreise in Europa ausgesetzt, wenngleich das Öl- und Gasgeschäft dagegen einen gewissen Schutz
Andreas Faißt
Andreas Faißt 02.10.2021 15:14
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sehr gute Analyse mit guter Fachkenntnis !!! "BASF Analyse: Konstruktives Chartbild" https://de.investing.com/analysis/basf-analyse-konstruktives-chartbild-200462957
Andreas Faißt
Andreas Faißt 02.10.2021 15:14
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Basf liegt bei einem Wert von 12,06. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche "Chemie" (KGV von 31,55) unter dem Durschschnitt (ca. -61,76 Prozent). Aus Sicht des Kurs-Gewinn-Verhältnisses ist Basf damit unterbewertet und erhält folglich eine positive Einschätzung auf dieser Stufe.
Andreas Faißt
Andreas Faißt 27.09.2021 18:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
CHEMIEKONZERNBASF erwartet von neuem Verbundstandort in China MilliardenumsätzeIm kommenden Jahr sollen die ersten Anlagen in Zhanjiang den Betrieb aufnehmen. BASF-Chef Martin Brudermüller rechnet mit starkem Wachstum.
Vorherige Antworten anzeigen (1)
Andreas Faißt
Andreas Faißt 27.09.2021 18:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
BASF hat bei einer Investorenkonferenz mit ehrgeizigen Zielen aufhorchen lassen. Die Ankündigungen des Chemieriesen konnten den Großteil der Analysten überzeugen, die sich nun mit neuen Kommentaren überwiegend bullish zum DAX-Titel äußern. So hat etwa die Deutsche Bank ihre Einstufung für die BASF-Anteilscheine mit "Buy" bekräftigt.
Andreas Faißt
Andreas Faißt 27.09.2021 18:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Den fairen Wert bezifferte Analyst Tim Jones weiterhin auf 92 Euro. Dieses Ziel liegt knapp 40 Prozent über dem aktuellen Kursniveau.
Andreas Faißt
Andreas Faißt 27.09.2021 18:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Es gibt hier einen Nutzer der egal welch Nachrichten gepostet werden, alles mit Daumen runter kommentiert .Das ist sehr schade da die Dinge die er schreibt sehr mager im Informationsgehalt sind und keinen Mehrwert hier bringen.Ich weiß ja wer es ist ;)Er hat halt seine Einkaufspreise verpasst und ist nicht dabei.Sehr schade wirklich schade. Vielleicht klappt es ja das nächste Mal ;)Aber 60 und dieses Jahr noch ???Na ja wer weiß 👌
Andreas Faißt
Andreas Faißt 27.09.2021 18:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Topp Verlauf
Andreas Faißt
Andreas Faißt 27.09.2021 18:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Daumen nach unten ?Da ist wohl jemand sauer wegen verpassten Einstig bei 60.
Flat erik
Flaterik 27.09.2021 8:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
schade dchade... die 60 wäre ein bomben einstieg gewesen. grrrr
Andreas Faißt
Andreas Faißt 27.09.2021 8:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wen meintest du denn mit betrunken ?
Andreas Faißt
Andreas Faißt 27.09.2021 8:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Bekommen wir hier eine Antwort ,oder nicht ???
Andreas Faißt
Andreas Faißt 27.09.2021 8:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Übrigens hatte ich und andere geschrieben ,daß letzte Woche gute Einstigskurse waren.Na ja waren wohl Verschwörungstheoriengewesen.👌
Andreas Faißt
Andreas Faißt 25.09.2021 7:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die BASF Aktie ist nicht nur Deutschlands größter Chemiekonzern, sondern gehört auch zu den weltweit größten Playern im Chemiemarkt. Das verdeutlicht nicht nur der Jahresumsatz von knapp 60 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2020.Mit einem von Reuters ausgewiesenen erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis von 14,1 sowie einer Dividendenrendite von 5 % erscheint die Aktie auch optisch günstig. Sie ist sogar eine der günstigen Werte im DAX.
Vorherige Antworten anzeigen (2)
Andreas Faißt
Andreas Faißt 25.09.2021 7:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Eigendlich mache ich mir hier zu viel Arbeit mit dem Link.....Tipp von mir an Andy Privat:Basf Kgv Bei Googel eingeben ,dann auch bei den Infos auf das Datum achten.Oder auf einschlägige Börsen Seiten gehen oder noch besser bei Basf direkt nachschauen.So einfach ist das
Andreas Faißt
Andreas Faißt 25.09.2021 7:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Schönes Wochenende @ all 👍
Andreas Faisst
Andreas Faisst 25.09.2021 7:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
So auch auf der Börsen Seite Frankfurt nachgeschaut und folgendes gefunden :Fundamentale Kennzahlen BASF SEDividende (2020) KGV-55,56 Wie gesagt 2020 !!!
Andi Privat
Andi Privat 25.09.2021 7:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Andreas Faißt
Andreas Faißt 25.09.2021 7:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Keine Ursache
Andi Privat
Andi Privat 24.09.2021 20:33
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
börse frankfurt heute KGV minus 55, wer hier positve KGV'en postet, bitte Link! kein Wunder daß die Aktie nicht hochkommt!
Andreas Faißt
Andreas Faißt 24.09.2021 20:33
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sie scheinen nicht zu verstehen um was es geht !Minus 55 bezieht sich auf auf das Verhältnis zur Restlichen Chemie Branche im Verhältnis zur Basf .Die KGV der Basf ist so um die 10 bis 11.Das kann man überall nachlesen.Den Link zur KGV habe ich schon gepostet wie oft den noch ???
Andreas Faißt
Andreas Faißt 24.09.2021 20:33
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Und bitte keine Fake Infos hier Posten die Forum Regeln bitte lesen !Eine Firma Zagl über 3 Euro Divi mit KgV von -55 ???Mal im Ernst wie lange ist er den an der Börse ???Den Link habe ich gepostet zur Kgv wird vom Admin noch geprüftund freigegeben.
Andreas Faisst
Andreas Faisst 24.09.2021 20:33
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
So auch auf der Börsen Seite Frankfurt nachgeschaut und folgendes gefunden :Fundamentale Kennzahlen BASF SEDividende (2020) KGV-55,56 Wie gesagt 2020 also immer auf das Datum achten !!!Und das die Aktie nicht "hochkommt" stimmt auch nicht seit 2020 gut gestiegen aus dem Corona tief .Und die meisten anderen Dax Aktien Stagnieren zur Zeit auch ,das hat aber mit anderen Dingen zu tun und weniger mit den 2021 bisher sehr gut Quartals Zahlen der Basf.Ich denke das ist jetzt damit mal erledigt mit der KGV ,ich jedenfalls schreibe ihnen dazu nichts mehr !Schönes Wochenende an alle :)
Flat erik
Flaterik 24.09.2021 20:33
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
betrunken?
Andreas Faißt
Andreas Faißt 24.09.2021 20:33
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wer den ?
Flat erik
Flaterik 23.09.2021 9:12
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
schade nachkauf wäre geil gewesen^^
Andreas Faißt
Andreas Faißt 23.09.2021 9:12
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Tja ich hab mir das gedacht. Die Dellen sind nur vorübergehend. Was mir aufgefallen ist bei dem kleinen Crash. Sofort haben einige "Analysten" negatiev über die Basf geschrieben. Steigt der Kurs dann wird wieder das gejubelt. Immer das selbe mit den "Spezialisten" Dir braucht keiner.....
Andreas Faißt
Andreas Faißt 23.09.2021 9:12
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich meinte "die braucht keiner" Es wird immer wieder irgendeine "Sau" durch das Dorf gejagt,die nichts mit der Basf zu tun hat ,soll heißen..... Die Basf hat gute Zahlen geschrieben 2021 ,die nächsten werden noch besser werden ,da muß keiner der Basf Aktien hat in Panik geraten, nur weil es einige Börsen "Spezialisten" es gerne hätten.
Andreas Faißt
Andreas Faißt 23.09.2021 9:12
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ein Sack Reis in China .... Schweizer Notenbank - Evergrande ist nicht nur lokales Problem Zürich (Reuters) - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) verfolgt die Auswirkungen der Krise um den chinesischen Immobilienkonzern Evergrande genau. "Es ist falsch, hier in Alarmismus zu verfallen, aber auch falsch, hier einfach alles zu ignorieren und zu sagen, es sei ein lokal kleines Problem", sagte SNB-Präsident Thomas Jordan am Donnerstag auf einer Pressekonferenz. "Wir haben immer wieder gesehen, dass aus scheinbar kleinen Entwicklungen plötzlich die Finanzmärkte verunsichert werden und größere Korrekturen kommen. Wir werden das ganz genau verfolgen, wie das alle anderen Zentralbanken auch machen werden."
Andreas Faißt
Andreas Faißt 21.09.2021 8:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Kgv ist 10,18 .
Andreas Faißt
Andreas Faißt 21.09.2021 8:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
In China fällt ein Sack Reis um......wenn interesiert so ein Unsinn oder ?Facebook Twitter9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!Foto: Shutterstock20.09.2021 ‧ Thorsten KüfnerBASF: Das schmerzt+1,30 %BASFBASFDas ist sicherlich kein Wochenauftakt, der den Privatanlegern an den Börsen schmeckt. Durch die Bank geht es an den Weltbörsen mit den Akten bergab. Der DAX verliert aktuell knapp zwei Prozent. Die Anteilscheine von BASF geraten sogar noch stärker unter Druck. Denn die Meldungen aus China, wonach der Konzern Evergrande in Schieflage gerät, belasten den Ludwigshafener DAX-Konzern stärker als viele andere DAX-Konzerne. Denn zum einen ist eine konjunkturell Schwäche Chinas eine Gefahr für sämtliche zyklische Firmen - wie eben BASF. Zum anderen sind auch nur wenige der nun 40 Unternehmen im deutschen Leitindex so stark in China positioniert wie der Chemieriese.Nun bleibt abzuwarten, inwieweit die Sorgen um eine kräftige Konjunkturdelle in China berechtigt si
Andreas Faißt
Andreas Faißt 21.09.2021 8:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sieht doch mal wieder ein wenig besser aus heute morgen.Das schlimmste vorbei ???
Andreas Faißt
Andreas Faißt 21.09.2021 8:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Insider Käufe gerade gesehen.👍👌
Andreas Faißt
Andreas Faißt 21.09.2021 8:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die Rohstoffe für die Akkus von Elektroautos könnten knapp werden, warnt BASF. Der Chemieriese will darum das Recycling von Nickel und Kobalt vorantreiben.
Thomas Pitzek
Thomas Pitzek 20.09.2021 19:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Habe heute BASF zugekauftIch finde den Kurs zum Nachkauf gut
Andreas Faißt
Andreas Faißt 20.09.2021 19:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Keine schlechte Idee. Der Kurs wird wieder steigen.
Stefan Gru
Stefan Gru 20.09.2021 19:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Habe mich hier auch für die erste Tranche entschieden
Andreas Faißt
Andreas Faißt 20.09.2021 19:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Kgv ist 10,18 und nicht -55 das ist eine Falschmeldung.Du kannst hier nichts falsch machen.
Sébastien Bollmann
Sébastien Bollmann 20.09.2021 14:19
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Also doch eher 60 als 70... 😢
Flat erik
Flaterik 20.09.2021 9:05
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
was zum geier????
Vorherige Antworten anzeigen (7)
Andi Privat
Andi Privat 20.09.2021 9:05
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
kein Fake, Zahlen von der frankfurter Börse
Andreas Faißt
Andreas Faißt 20.09.2021 9:05
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die Stimmen nicht.10,56 nicht mehr nicht weniger.
Andreas Faißt
Andreas Faißt 20.09.2021 9:05
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich habe einen Link dazu gepostet !poste mal den Link zu den -55
Andreas Faißt
Andreas Faißt 20.09.2021 9:05
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Frankfurt Börse irgendwas mit KGV 16,2Aber nichts mit 55,22.
Andreas Faißt
Andreas Faißt 20.09.2021 9:05
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Jetzt weiß ich was er meinte den im Verhältnis zu Chemie Branche das ist ja eine völlig andere Sache. Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Basf liegt bei einem Wert von 11,95. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche "Chemie" (KGV von 26,51) unter dem Durschschnitt (ca. -54,91 Prozent). Aus Sicht des Kurs-Gewinn-Verhältnisses ist Basf damit unterbewertet und erhält folglich eine positive Einschätzung auf dieser Stufe.
Flat erik
Flaterik 20.09.2021 9:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Andreas Faißt
Andreas Faißt 18.09.2021 9:51
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Dax zeigt sich vor Aufstockung von seiner freundlichen Seitegestern um 11:13:00 UhrAm letzten Handelstag mit 30 Indexwerten, der außerdem auch großer Verfallstag ist, legt der Dax nochmal zu. Bei den Einzelwerten steht die Commerzbank im Fokus, denn der Finanzinvestor Cerberus hat wohl Interesse am Aktienpaket des Bundes.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss:Fusion Media möchte Sie darauf hinweisen, dass die auf dieser Internetseite enthaltenen Daten nicht unbedingt in Echtzeit oder korrekt sind. Alle CFDs (Aktien, Indizes, Futures), Kryptowährungen und Forex-Kurse werden nicht von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt, so dass die Kurse möglicherweise nicht genau sind und vom tatsächlichen Marktpreis abweichen können, was bedeutet, dass die Kurse indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Daher übernimmt Fusion Media keine Verantwortung für etwaige Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Daten entstehen könnten.
Fusion Media, oder irgendjemand, der mit Fusion Media im Zusammenhang steht, übernimmt keine Haftung für etwaige Verluste oder Schäden, die aufgrund von Vertrauen in die Informationen wie Daten, Kurse, Charts und Kauf-/Verkaufssignale auf dieser Internetseite entstehen. Bitte informieren Sie sich umfassend über die Risiken und Kosten, die mit dem Handel an den Finanzmärkten verbunden sind. Es ist eine der risikoreichsten Anlageformen.
Wenn es zwischen der englischen und der deutschen Version zu Unstimmigkeiten in der Auslegung kommen sollte, gilt in jedem Fall die englische Version dieser Vereinbarung.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung