BASF SE NA O.N. (BASF11)

63,150
+1,380(+2,23%)
  • Volumen:
    1.263.100
  • Geld/Brief:
    63,140/63,150
  • Tagesspanne:
    62,320 - 63,310

BASF11 Übersicht

Vortag
61,77
Tagesspanne
62,32-63,31
Umsatz
68,87B
Eröffnung
62,64
52 W. Spanne
45,915-72,88
EPS
2,12
Volumen
1.263.100
Marktkap.
56,73B
Dividende
3,30
(5,34%)
Ø Volumen (3M)
2.339.981
K/G-Verhältnis
29,17
Beta
1,33
1J Performance
13,99%
Aktien im Umlauf
918.478.694
Nächste Bekanntgabe
26. Okt. 2021
Wie ist Ihre Einschätzung zu BASF SE NA O.N.?
oder
Stimmen Sie ab, um die Ergebnisse der Mitglieder zu sehen!

BASF SE NA O.N. Nachrichten

BASF SE NA O.N. Analyse

  • BASF: Meldungen aus China belasten - Aktienanalyse
    • Vonaktiencheck-

    Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BASF-Aktienanalyse von "Der Aktionär":Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des...

  • BASF: Positive Nachrichten - Aktienanalyse
    • Vonaktiencheck-

    Kulmbach (www.aktiencheck.de) - BASF-Aktienanalyse von "Der Aktionär":Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des...

Technische Zusammenfassung

Art
5 Min
15 Min
Stündlich
Täglich
Monatlich
Gleit. MittelwerteStark KaufenStark KaufenNeutralStark VerkaufenVerkaufen
Technische IndikatorenStark KaufenStark KaufenKaufenStark VerkaufenNeutral
ÜbersichtStark KaufenStark KaufenNeutralStark VerkaufenNeutral

BASF SE NA O.N. Unternehmensprofil

BASF SE NA O.N. Unternehmensprofil

Industrie
Chemikalien
Mitarbeiter
107646

  • Kgv ist 10,18 .
    0
    • In China fällt ein Sack Reis um......wenn interesiert so ein Unsinn oder ?Facebook Twitter9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!Foto: Shutterstock20.09.2021 ‧ Thorsten KüfnerBASF: Das schmerzt+1,30 %BASFBASFDas ist sicherlich kein Wochenauftakt, der den Privatanlegern an den Börsen schmeckt. Durch die Bank geht es an den Weltbörsen mit den Akten bergab. Der DAX verliert aktuell knapp zwei Prozent. Die Anteilscheine von BASF geraten sogar noch stärker unter Druck. Denn die Meldungen aus China, wonach der Konzern Evergrande in Schieflage gerät, belasten den Ludwigshafener DAX-Konzern stärker als viele andere DAX-Konzerne. Denn zum einen ist eine konjunkturell Schwäche Chinas eine Gefahr für sämtliche zyklische Firmen - wie eben BASF. Zum anderen sind auch nur wenige der nun 40 Unternehmen im deutschen Leitindex so stark in China positioniert wie der Chemieriese.Nun bleibt abzuwarten, inwieweit die Sorgen um eine kräftige Konjunkturdelle in China berechtigt si
      0
    • Sieht doch mal wieder ein wenig besser aus heute morgen.Das schlimmste vorbei ???
      0
  • Habe heute BASF zugekauftIch finde den Kurs zum Nachkauf gut
    0
    • Keine schlechte Idee. Der Kurs wird wieder steigen.
      0
    • Habe mich hier auch für die erste Tranche entschieden
      0
    • Kgv ist 10,18 und nicht -55 das ist eine Falschmeldung.Du kannst hier nichts falsch machen.
      0
  • Also doch eher 60 als 70... 😢
    0
    • was zum geier????
      0
      • Ja dem Dax entsprechend alles mau.
        0
      • Hier noch mal eine Info wegen der KGV Ente von Minus 55,22 % Bitte keine Fakes Hier Posten ! "KGV unter 10 und mehr als 4 % Dividendenrendite: Diese 2 Aktien sind gerade supergünstig bewertet" https://de.investing.com/news/stock-market-news/kgv-unter-10-und-mehr-als-4--dividendenrendite-diese-2-aktien-sind-gerade-supergunstig-bewertet-2168639
        0
      • kein Fake, Zahlen von der frankfurter Börse
        0
    • wtf
      0
      • Dax zeigt sich vor Aufstockung von seiner freundlichen Seitegestern um 11:13:00 UhrAm letzten Handelstag mit 30 Indexwerten, der außerdem auch großer Verfallstag ist, legt der Dax nochmal zu. Bei den Einzelwerten steht die Commerzbank im Fokus, denn der Finanzinvestor Cerberus hat wohl Interesse am Aktienpaket des Bundes.
        1
        • BASF und CATL haben eine strategische Partnerschaft zur Herstellung von Batteriematerialien und zum Batterierecycling geschlossen. Dies gaben beide Unternehmen gestern bekannt. Darüber hinaus gab es gestern noch eine andere Nachricht zu BASF, welche dem DAX-Titel Rückenwind und ein deutliches Kursplus bescherte.
          1
          • was ist euer durchschnitt. hatte BASF über die kreise gehalten und leider nur einmal und etwas zu spät nachgekauft. dursschnitt ist 60 aber hab schon 3mal die DIV bekommen. Überlege ob ich jetzt einsteige (leider unter 64 geschlossen) oder ob ich abwarte das die 60 kommt. ist für mich wahrscheinlicher. gerade auch mit der anstehenden wahl und so
            0
            • Ich halte das Argument der Anstehenden Wahl für Blödsinn.Das ist eher Verschwörungstheorie .
              1
            • Und Basf will Klimaneutral werden ?Wie soll das gehen in der Chemie 100 % Klimaneutral ?Hast du ne Ahnung wieviel Energie in der Chemie benötigt wird.Ich schon Ich bin Basf Mitarbeiter.
              1
            • Um zu deiner Frage zu kommen wegen EK.Bei mir würde es sich erst unter 50 Euro lohnen nachzukaufen.Für Anleger die noch nicht dabei sind sind es gute Kurse um Einzusteigen.Ob der Kurs nächste Woche steigt oder fällt ,kann niemand mit Sicherheit sagen.Ich glaube eher an steigende Kurse nächste Woche.Ist keine Kauf oder Verkauf Empfehlung. 👌
              0
          • Dito
            0
            • nachgekauft
              0
              • 4% Minus heute?
                0
                • Tja wie gesagt ist eigendlich nicht mit Logik zu erklären.Wenn irgendwo jemand einen Furtz läßt, fallen irgendwo dann die Kurse .Angstgesteuert das ganze.
                  0
                • blödsinn immer wenn es fällt diese verschwörungen. Es ist verfallstag. denke daher sind die 64 gefalen. würde mich nicht wunder wenn wir über 64 schließen
                  2
                • Was meinst du mit Blödsinn und wen meinst du damit.Wo sind hier Verschwörungen?
                  0
              • was zum geier ist jetzt los
                0
                • BASF ist im Öl und Gas Geschäft, das kommt aktuell nicht gut an und vor den wahlen gibts grosse verunsicherung. Kann das ein Grund für die Flaute sein?
                  0
                  • Ach habe ich vergessen, die Wahlen.Ich denke sie meinen die Stimmung wegen der Klimakriese ?Um es mal klar zu sagen ich habe volles Verständnis für die Freitagsbewegungen und das etwas getan werden muß aber.....Sollten die Jungen Leute nicht auch mal ihr Konsumverhalten und ihren Ernergieverbrauch in frage stellen ?zb.Urlaubsflüge mit den Eltern ,mit 18 Führerschein und Auto ,Im Winter soll die Wohnung auch warm sein,Immer die Neuesten Handys,und der Gigantische Stromverbrauch für das Internet ???Darum muß sich jeder selbst die Frage stellenIn wie weit er selbst verantwortlich ist ,und nicht nur Energieerzeuger Autokonzerne und andere Firmen.
                    0
                  • Andreas FaißtAmen. 👍
                    0
                  • Benjamin laakeblödsinn basf baut mit rwe einen riesen windpark und will damit klimaneutral werden
                    0
                • Leider gibt es immer noch Leute die ihr Geld auf dem Sparbuch lassen statt in Dividende zahlende Aktien wie BASF, das jetzt sind Einstiegs Kurse. aber vielleicht schichten einige den Dax abbildende Fonds in Erwartung der Umstrukturierung bzw Erhöhung auf 40 Unternehmen um. der prozentuale Anteil der alt Unternehmen DAX 30 nimmt natürlich ab bei DAX 40.wenn das eingepreist ist geht es sicher wieder steil bergauf
                  0
                  • Ja denke ich auch im Moment ist ein wenig sauere Gurken Zeit....Das wird sich spätestens ab Ende Oktober ändern.Heute ist halt der Dax wieder mau.......Aktien Frankfurt: Dax gibt Gewinne ab - 'Großer Verfallstag'
                    0
                  • Eben gerade gesehen. das Bankhaus Metzler die Einschätzung für die BASF-Anteile von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. Das Kursziel wurde sogar von 47,00 auf satte 81,00 Euro erhöht. Analyst David Varga begründete diesen bemerkenswert deutlichen Sprung damit, dass er die europäische Chemiebranche erst am Beginn eines jahrelangen starken Aufschwungs sieht. Er geht zudem davon aus, dass das dritte Quartal bei BASF „außerordentlichen gut“ gelaufen sein dürfte und erwartet eine weitere Anhebung der Jahresziele.
                    0
                • HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für BASF auf "Hold" mit einem Kursziel von 72 Euro belassen. Der Analyst Sebastian Bray spricht nach einer Chemie-Branchenkonferenz in einer am Donnerstag vorliegenden Studie von einem Stimmungsumschwung um 180 Grad gegenüber dem Vorjahr.
                  0
                  • Starke Industriekonjunktur sorgt für Gewinnexplosion bei BASFDas Ebit vor Sondereinflüssen hat sich im zweiten Quartal verzehnfacht. Seine Prognose für 2021 hat der Chemieriese abermals angehoben.09.07.2021| Update: 09.07.2021 - 16:52 Uhr | von Siegfried Hofmann
                    0
                  • Dann sollten wir bald die 70 sehen ;-)
                    0
                  • Ja wäre echt langsam mal zeit. ;)
                    0
                • Andreas Faißt: Wo sind die 70 €?
                  1
                  • Bollmann Liest du eigendlich Quartalsberichte ???Würde mich mal interessieren.
                    1
                  • Faißt, ja ich lese die Quartalsbericht und bin auch voll investiert. Nur gute Nachrichten, trotzdem steigt das Papier seit der Dividendenausschüttung nicht mehr. Ich frage mich, wann die ganzen Erhöhungen kommen sollen, die ständig angepriesen werden. Du prophezeist hier, dass sie in kürzester Zeit (nächste Woche) kommen werden, bzw. hätten kommen sollen. Ich denke, dass sie weiterhin in dem Bereich 62-67 pendeln wird und bei allgemeiner negativer Stimmung eben nach unten tendiert.
                    1
                  • Ist doch im Moment bei fast allen Dax Aktien nicht so gut im Moment,es betrifft doch nicht nur Basf die Schlechte Stimmung. Ich habe geschrieben vor einiger Zeit "nächste Woche" weil ich davon ausgegangen bin das in der Woche Wintershall verkauft wird. Habe das gehört aber hat nicht zugetroffen. Da bin ich auf eine vorschnelle Nachricht aufgesessen. Du schreibst 62-67 einpendeln,klar das macht sie doch schon seit Wochen. Aber man muß doch zugeben das Basf gute Zahlen schreibt,und das wird sich noch dieses Jahr am Kurs über 70 auswirken. Was spricht dagegen ?
                    1
                • Bernstein belässt BASF auf 'Outperform' - Ziel 112 Euro 06.09.21, 11:48 dpa-AFX NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Das US-Analysehaus Bernstein Research hat BASF auf "Outperform" mit einem Kursziel von 112 Euro belassen. Die Chemieunternehmen BASF und Evonik seien gut positioniert, um im kommenden Jahrzehnt vom Wachstumsmarkt Plastik-Wiederaufbereitung zu profitieren, schrieb Analyst Gunther Zechmann in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Bisher leide das Wachstum in diesem Bereich unter den niedrigen Erträgen und den schlecht vorhersagbaren Gewinnen. Einige Hersteller von täglichen Verbrauchsgütern und Verpackungen wie der Lebensmittelproduzent Nestle seien indes schon jetzt bereit, im Rahmen von Nachhaltigkeitszielen eine Prämie für die Wiederaufbereitung des von ihnen verwendeten Plastiks zu zahlen - weitere Unternehmen dürften folgen./gl/tih
                  0
                  • Andreas FaißtBadische Anilin Soda Fabrik ist andere Welt als da kann man nicht falsch machen bei mir der größte Position.
                    0
                  • MetinK06Da hast du absolut RechtIch habe auch einiges an Basf Aktien.Und immer gute Divi kasiert. Und über die Jahre immer dazugekauft.👍
                    0
                  • Die BASF-Aktie (WKN: BASF11) tritt seit Mitte Juni mehr oder weniger auf der Stelle und bewegt sich in einer Range von 65 bis 67 €. Was einerseits langweilig wirkt, übt auf Dividendenjäger durchaus seinen Reiz aus. Beim aktuellen Kurs um die 65,60 € beträgt die Dividendenrendite rund 5,3 %. Und die Geschäfte laufen gut. Die […]
                    0
                • Andreas Faißt, ich darf zitieren: "Nächste Woche wieder über 70!" Nun denn, die Woche ist fast um und die 70 in weiter ferne. Wann kommt sie denn nun?
                  1
                  • Ich darf zitieren nächste Woche eher 60 .👌
                    1
                  • 3-4 Euro das ist in weiter Ferne ?oh jeh......
                    0
                  • Die BASF-Aktie (WKN: BASF11) tritt seit Mitte Juni mehr oder weniger auf der Stelle und bewegt sich in einer Range von 65 bis 67 €. Was einerseits langweilig wirkt, übt auf Dividendenjäger durchaus seinen Reiz aus. Beim aktuellen Kurs um die 65,60 € beträgt die Dividendenrendite rund 5,3 %. Und die Geschäfte laufen gut. Die […]
                    0
                • Klage von Greenpeace und der Umwelthilfe liegt an… wird das eine Belastung?
                  2
                  • Schwer zu sagen in wie weit sich das auswirkt ,und ob überhaupt.Jedenfalls so schlimm wie bei Bayer-Montsanto wirds auf keinen Fall. Hier mal etwas positives .Als energieintensives Unternehmen hat BASF natürlich einen sehr hohen CO2-Ausstoß. Diesen will der weltgrößte Chemieproduzent aber in den kommenden Jahren deutlich verringern. Daher setzt der DAX-Konzern auf Strom aus Windkraft. Zu diesem Zweck wurde der Kauf einer Beteiligung an dem dann größten Windpark der Welt jetzt schon abgeschlossen.
                    1
                  • NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für BASF auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 78 Euro belassen. Gegen Ende des Jahres 2021 seien Nachfrage und Profitabilität im europäischen Chemiesektor weiter gesund, doch die Furcht vor einer Normalisierung halte an, schrieb Analyst Charles Webb in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. [mehr]
                    0
                • Bahnstreik lässt grüssen… ich hoffe das drückt den Kurs nicht weiter nach unten…
                  0
                  • Somit ist das wohl erledigt.Ich denke auch nicht das wir für längere Zeit auf 57 fallen.Kann kann aber auch nicht.
                    0
                  • Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre wäre Ich schon längst Millionär. Die ganze Börse besteht aus wenn ,und auch Trends können nicht in die Zukunft sehen. Trends zeigen nur eine der Vielen Möglichkeiten die eintreten können. Auch den "Boden" Den ich genannt habe. Ich bin long und Mittelfristig und halte bis der Kurs den Stand erreicht den ich Für Ausreichend finde um zu verkaufen. Nicht mehr und nicht weniger sehe keinen Grund mich deswegen zu streiten. Jeder wie er denkt und gut ist es. Auch mal andere Meinungen toleriert.
                    0
                  • Als energieintensives Unternehmen hat BASF natürlich einen sehr hohen CO2-Ausstoß. Diesen will der weltgrößte Chemieproduzent aber in den kommenden Jahren deutlich verringern. Daher setzt der DAX-Konzern auf Strom aus Windkraft. Zu diesem Zweck wurde der Kauf einer Beteiligung an dem dann größten Windpark der Welt jetzt schon abgeschlossen.👍
                    0
                • groß - invst.ly/vxfjq klein - invst.ly/vxfke Im Grunde ist aus meiner Sicht noch alles okay ,wäre das nicht das Todeskreuz. Das ist sehr negativ
                  1
                  • Ich bin long
                    0
                  • Andreas Faißt bin ich auch seit 3 dividenen :) gute 2/1/2 jahre.  habe in der kriese sogar gehalten, leider. hätte gern günstiger gekauft :P liege bei 60. 3devs quasie 50
                    1
                  • Ja die Divi ist immer Top. 👍
                    0
                • Nächste Woche wieder über 70 .😉
                  0
                  • Wo ist die Begründung wegen -20% ???
                    0
                  • Begründung für den Boden ....Schau dir den Trend an.😉
                    0
                  • Trend ab Dezember.
                    0
                • Bei Unterschreitung von 65,65 Aufwärtstrend gebrochen. mal sehen wie weit es runtergeht. -20% wäre drin!
                  5
                  • Nicht nötig Basf ist eine gute Anlage.😉
                    0
                  • auch lustig heute 64,54
                    1
                  • Machst du dir Sorgen ?Must du nicht der Kurs kommt schon wieder zurück.Alles wird gut.😉
                    0
                • eigentlich spricht zur Zeit alles für stark steigende Kurse bei BASF. Sturm in USA gut überstanden, in Asien und da besonders in China gut aufgestellt, Prognose bestätigt, auf Grund der Geldentwertung durch Inflation sind das gute Kaufkurse. bei der zu erwartenden Dividende ist auch 50 % höhere Kurse nicht übertrieben.
                  2
                  • BASF wird besonders wegen der Dividende gekauft. Da zur Zeit in den USA die Sorge vor Inflation und damit steigendem Zinsen aufkommt, leiden Dividendentitel. da die Dividende dann weniger "Aufschlag" ggü der normalen Zinskurve bietet. Falls die Zinsen steigen sollten, wirds wohl bei BASF nochmal kurzfristig einwenig nach unten gehen, aber langfristig sollte die Dividende steigen und damit auch wieder der Kurs
                    0
                  • Der heutige Kurs ist mir ein Rätsel ,warum er heute so fällt ist mit schleierhaft. 🤔
                    0
                • kam um 200 tage linie --- invst.ly/vwifg
                  0
                  Haftungsausschluss:Fusion Media möchte Sie darauf hinweisen, dass die auf dieser Internetseite enthaltenen Daten nicht unbedingt in Echtzeit oder korrekt sind. Alle CFDs (Aktien, Indizes, Futures), Kryptowährungen und Forex-Kurse werden nicht von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt, so dass die Kurse möglicherweise nicht genau sind und vom tatsächlichen Marktpreis abweichen können, was bedeutet, dass die Kurse indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Daher übernimmt Fusion Media keine Verantwortung für etwaige Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Daten entstehen könnten.
                  Fusion Media, oder irgendjemand, der mit Fusion Media im Zusammenhang steht, übernimmt keine Haftung für etwaige Verluste oder Schäden, die aufgrund von Vertrauen in die Informationen wie Daten, Kurse, Charts und Kauf-/Verkaufssignale auf dieser Internetseite entstehen. Bitte informieren Sie sich umfassend über die Risiken und Kosten, die mit dem Handel an den Finanzmärkten verbunden sind. Es ist eine der risikoreichsten Anlageformen.
                  Wenn es zwischen der englischen und der deutschen Version zu Unstimmigkeiten in der Auslegung kommen sollte, gilt in jedem Fall die englische Version dieser Vereinbarung.