Vonovia SE (A1ML7J)

36,35
0,00(0,00%)
  • Volumen:
    0
  • Geld/Brief:
    36,37/36,39
  • Tagesspanne:
    36,03 - 36,49

A1ML7J Übersicht

Vortag
36,35
Tagesspanne
36,03-36,49
Umsatz
7,14B
Eröffnung
36,28
52 W. Spanne
48,57-62,74
EPS
5,89
Volumen
0
Marktkap.
32,94B
Dividende
1,69
(2,85%)
Ø Volumen (3M)
1.461.390
K/G-Verhältnis
9,78
Beta
0,38
1J Performance
-33,25%
Aktien im Umlauf
575.257.327
Nächste Bekanntgabe
03. Nov. 2021
Wie ist Ihre Einschätzung zu Vonovia SE?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.

Vonovia SE Nachrichten

Vonovia SE Analyse

  • Vonovia: Größe ist alles - Aktienanalyse
    • Vonaktiencheck-

    Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Vonovia-Aktienanalyse von "Der Aktionär":Thomas Bergmann, Redakteur beim Anlegermagazin "Der Aktionär", nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die...

  • Vonovia: FFO um 14,1% gestiegen - Aktienanalyse
    • Vonaktiencheck-

    Hannover (www.aktiencheck.de) - Vonovia-Aktienanalyse von Analyst Michael Seufert von der NORD LB:Michael Seufert, Analyst der NORD LB, rät in einer aktuellen...

  • Vonovia Aktie: Ausbruchsversuch

    Liebe Trader,oft versucht, aber doch immer wieder gescheiterte ist die Vonovia-Aktie (F:VNAn) im Bereich des laufenden Abwärtstrendkanals. Aktuell notiert das Papier an der oberen...

Technische Zusammenfassung

Art
5 Min
15 Min
Stündlich
Täglich
Monatlich
Gleit. MittelwerteStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenKaufenStark Kaufen
Technische IndikatorenStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenStark KaufenStark Kaufen
ÜbersichtStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenStark KaufenStark Kaufen

Vonovia SE Unternehmensprofil

Vonovia SE Unternehmensprofil

Industrie
Immobilien
Mitarbeiter
10684

Vonovia SE ist eine in Deutschland ansässige Wohnimmobiliengesellschaft. Sie führt sein Geschäft über drei Segmente: Miete, Value-Add-Geschäft und Verkauf. Das Segment Miete fasst die Geschäftsaktivitäten zusammen, die zur Wertsteigerung des Managements von Liegenschaften führen sollen. Das Segment Value-Add-Geschäft umfasst kundenorientierte Dienstleistungen, die mit dem Vermietungsgeschäft verbunden sind oder einen Einfluss auf dem haben. Das Segment Verkauf bindet alle Immobilienverkäufe aus dem Portfolio der Gesellschaft zusammen. Es umfasst einzelnen Verkauf von Wohnungen aus dem Teilportfolio Privatisierung und den Verkauf von ganzen Gebäuden oder Grundstücken aus den nicht strategischen und Non-Core-Portfolio. Die Gesellschaft besitzt und verwaltet rund 394.000 Wohneinheiten in Deutschland und Österreich sowie verwaltet rund 58.000 Einheiten für Dritte.

Weiterlesen
  • Hat jemand schon eine Info, wie es um die Übernahme der DW steht?
    0
    • Mit einem ETF auf den MSCI World fährt man bessere Renditen ein;
      5
      • langsam aber stabil, weiter so.
        0
        • Kommt der Deal überhaupt zustande? Muss das noch von Behörden etc. genehmigt werden, wie schnell? Wann?
          0
          • Ja
            0
          • Google?
            1
          • Behördlich sicherlich. War damals ja auch durch, Angebot wurde nur abgelehnt. Chance dass die Aktionäre es bei u.a. ~66,7% Streubesitz ingesamt ablehnen ist nicht bei null aber tendenziell nicht unmöglich. Ich denke, dass die Wahrscheinlichkeit dass es failed bei 20-30%~ liegt.Ich hatte jedenfalls bei 49€ ordentlich zugelangt :)
            0
        • und sie haben angeboten 20.000 wohnungen an berlin zu verkaufen!  einziger lichtblick
          0
          • um die eigenen pfruende/boniund andere zusaetzliche einnahmen zu erhoehen, hat vorstand und AR von vonovia beschlossen DW zu kaufen/einzugliedern.einen anderen nachvollziehbaren grund gibt es nicht bei DW mit hohem wohnungsbestand im berlin mit rot/rot/ gruener destroeser politikhauptsache genuegend boni,vorstandsposten fuer das vonovia/DW management.und auch nicht gelernt aus den zukaeufen wie bayer, daimler usw.und alles zu lasten der vonovia aktionaere wie am aktienkurs festgestellt werden kann.
            2
            • vonovia will deutsche Wohnen schlucken. letzte Woche war es noch als unrealistisch abgetan worden. der Kurs von Dt. wohnen ging 4% hoch. jetzt wieder?
              0
              • Wie schätzt ihr aktuell das Risiko der Enteignung ein? Die aktuellen Wahlumfragen machen mir ein bisschen Sorgen.
                1
                • Ich schätze das Risiko als riskant ein, da die Unterschriften auf einem guten Weg sind, bis zum Fristen in 4 Wochen genug zu sammeln. Es wird aber knapp, und selbst wenn, dann muss gerichtlich der Preis der Enteignungen geklärt werden. Das wird lange Gerichtsverfahren mit sich ziehen. Für mich ist die Aktie daher zu riskant, solange die Inititiative nicht gescheitert ist.
                  1
              • ich dachte heute wird bezahlt
                0
                • nein HV war im april!!!   im internet waren falschmeldungen
                  0
                • Bis wann musste ich Anteile von Vonovia gekauft haben, um 2021 dividendenberechtigt zu sein? Um Dividende ausgezahlt zu bekommen, musste die Aktie spätestes am Tag der Hauptversammlung 2021, also am 12. Mai, auf dem Depot verbucht worden sein.
                  0
                • ja hab support gefragt. die meinten auch 19.04.2021. im internet gibs falschmeldungen. fühle mich bisschen verarscht :D
                  1
              • wer verkauft im großen Stil?   keine Leerverkaufspositionen
                0
                • so ein müll. nach dividend-payout bin ich raus.
                  1
                  • Ist das eine Immobilie?! Wann bewegt sie sich wieder (nach oben)?
                    0
                    • in extrem Fall 48€ ist möglich.
                      1
                      • Ich habe die Aufwärtsbewegung von März bis April gehandelt. Ich werde die Bodenbildung abwarten und um die 50€ wieder long einsteigen. Danke für den schönen Chart!
                        0
                    • diese aktie wird steigen !
                      0
                      • können wir entlich mal richtung wechseln!
                        0
                        • Die Baukosten steigen. Ist das die Ursache für den fällenden Kurs?
                          1
                          • Vonovia ist kein Bauträger... Bitte zumindest das Unternehmensprofil durchlesen vorm investieren.
                            0
                        • alle setzen das Ziel auf 70-75 und wir haben immer noch kein Boden. Ich frag mich wer verkauft das die ganze Zeit??
                          0
                          • Vermutlich Zins sorgen vom Übersee 😅
                            0
                        • Die Zahlen sind doch super, warum fährt die täglich weiter??
                          0
                          • Ex dividendentag, viele verkaufen dann einfach. Eventuell auch die Aussicht auf Zinserhöhung, schlägt gerade auf all meine Immobilienaktien
                            0
                          • es sind lediglich minimale zinserhoehungen und nicht relevant / eigentlich
                            0
                          • na bis zu den zahlen haben ja viele in der Hoffnung gekauft, dass der Kurs weiter steigt. Die Käufer sind versorgt. Wer soll jetzt weiter kaufen? Angebot mehr als Nachfrage...Preis down...nennt sich sell on good news...dazu ex.tag & angebliche inflationsankst??
                            0
                        • Klara was sagst du zu der Meinung von Dr. Andreas Beck im Video von Mission Money. War vor ca. 2 Monaten.
                          0
                          • Geschäftsbericht schaut ja super aus und bewertungstechnisch sind die auch nicht sonderlich hoch bewertet. Und der Markt schaut ja auch nicht 5 Jahre in die Zukunft. Mich würd eigentlich nur interessieren was deine Meinung ist im Bezug auf den Mietdeckel ist und wenn das dann Bundesthema wird. Das ist ja eigentlich in naher Zukunft das größte Risiko so wie ich das sehe.
                            0
                          • Denke der Mietendeckel ist Teil vom Kursdrücken. Das wird sich durch entweder Verfassungsgericht oder dessen zeitlich Begrenzung relativieren. Und weniger Miete drückt nur laufende Marge. Wichtiger sind m. M. nach der Bestandswert. D. h. es drücken vmtl. auch etwaige Enteignungsrisiken. Steht nicht unmittelbar bevor, drückt aber Engagement von Vonovia und Aktieninteressenten.
                            0
                        • Gute Aussichten für Danone erstes Ziel 56,60, zweites 58,30, dann 60 Euro und schließlich die Lücke von 75 Euro.  Sehr gute Renditen ab 54 Euro, gerade heute, die die bärische Richtlinie übertreffen, sehr guter TechnikerEscribe tus pensamientos respecto al Vonovia SE
                          5
                          • Wo seht ihr Vonovia imKommenden Jahr? Round about den 58€ aktuell oder meint ihr da kommt aufjedenfall mehr?
                            0
                            • Ende 2021 meiner Meinung nach nicht niedriger als heute. KGV von 10 erscheint mir nicht überteuert.
                              0
                            • ich schätze die Aktie bei 64€ Ende 2021.
                              0
                            • 70 €
                              0
                          • Bin auch mit einer kleinen Charge rein. Eine Order noch etwas unter dem aktuellen Niveau platziert
                            0
                            • wann würdet ihr kaufen? Bin im Moment echt unsicher, vor allem nach diesem relativ starken Anstieg, bin aber ein Fan von Vonovia.
                              0
                              • bin absolut der gleichen Meinung wie du! Ich werde auch noch etwas warten aber dann in Tranchen einsteigen.
                                3
                              • kaufen, nicht laenger warten.substanzwert, wird nicht billiger.bei korrektur sicherer hafen, wenigschwankungenkursziel in 2020: +_ 75 euro.nicht zu vergessen , die sichere dividende von ueber 3 %.( viele unternehmen werden im naechsten jahr keine oder verringerte divid. zahlen.und die geschichte mit dem mietendeckel kannst du vergessen
                                0
                              • im moment gibt's wohl eine trendumkehr...oder zumindest eine setwärtsbewegung.
                                0
                            • Tolle Ergebnisse heute. Vonovia liefert weiter ab. Bei der Prognose von ihnen sehe ich auf 1 Jahressicht 80€ für möglich.
                              0
                              • Vonovia kommt in den Euro Stoxx 50. Die ETF Abbilder werden einkaufen müssen. SX5E hat gar nicht mal so ein kleines ETF Volumen. Am 21. September ist es soweit.
                                0
                                • was stimmt momentan bei vonovia nicht? wieso der fallende Kurs seit 2-3 tagen
                                  0
                                • Diemo Poeltl Markt fällt halt, kann man nichts machen, muss man aussitzen. Aber im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen hat Vonovia bis jetzt seit Corona abgeliefert und ist völlig entkoppelt von USA-China Handelsbeziehungen oder dem Brexit. Schaut so aus als würden wir bis zu den nächsten Quartalsergebnissen seitwärts laufen wie letztes Quartal. Die Wohnimmozahlen und Vonovia's Zahlen passen, der Rest ist halt Marktverhalten (Gewinnmitnahmen, Panikverkäufe, etc.). Bie dieser Aktie würde ich mir keine Sorgen machen. Nicht um sonst haben institutionelle erst vor kurzem bei 59 zugeschlagen. Das einzige was Vonovia schaden könnte wäre eine Deflation, die wird aber sicher durch die Notenbanken verhindert.
                                  0
                                • danke klara
                                  0
                              Haftungsausschluss:Fusion Media möchte Sie darauf hinweisen, dass die auf dieser Internetseite enthaltenen Daten nicht unbedingt in Echtzeit oder korrekt sind. Alle CFDs (Aktien, Indizes, Futures), Kryptowährungen und Forex-Kurse werden nicht von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt, so dass die Kurse möglicherweise nicht genau sind und vom tatsächlichen Marktpreis abweichen können, was bedeutet, dass die Kurse indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Daher übernimmt Fusion Media keine Verantwortung für etwaige Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Daten entstehen könnten.
                              Fusion Media, oder irgendjemand, der mit Fusion Media im Zusammenhang steht, übernimmt keine Haftung für etwaige Verluste oder Schäden, die aufgrund von Vertrauen in die Informationen wie Daten, Kurse, Charts und Kauf-/Verkaufssignale auf dieser Internetseite entstehen. Bitte informieren Sie sich umfassend über die Risiken und Kosten, die mit dem Handel an den Finanzmärkten verbunden sind. Es ist eine der risikoreichsten Anlageformen.
                              Wenn es zwischen der englischen und der deutschen Version zu Unstimmigkeiten in der Auslegung kommen sollte, gilt in jedem Fall die englische Version dieser Vereinbarung.