Deutsche Bank AG NA O.N. (0H7D)

8,89
+0,37(+4,35%)
  • Volumen:
    15.374.773
  • Geld/Brief:
    0,00/0,00
  • Tagesspanne:
    8,89 - 8,89

0H7D Übersicht

Vortag
8,52
Tagesspanne
8,89-8,89
Umsatz
16,12B
Eröffnung
8,62
52 W. Spanne
8,17-14,63
EPS
-
Volumen
15.374.773
Marktkap.
18,13B
Dividende
0,20
(2,24%)
Ø Volumen (3M)
11.006.757
K/G-Verhältnis
8,29
Beta
-
1J Performance
-19,11%
Aktien im Umlauf
2.032.824.685
Nächste Bekanntgabe
26. Juli 2022
Wie ist Ihre Einschätzung zu Deutsche Bank?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.

Deutsche Bank AG NA O.N. Analyse

Deutsche Bank AG NA O.N. Unternehmensprofil

Deutsche Bank AG NA O.N. Unternehmensprofil

Sektor
Finanzen
Mitarbeiter
101115

Technische Zusammenfassung

Art
5 Min
15 Min
Stündlich
Täglich
Monatlich
Gleit. MittelwerteStark KaufenKaufenVerkaufenStark VerkaufenStark Verkaufen
Technische IndikatorenKaufenStark KaufenKaufenStark VerkaufenStark Verkaufen
ÜbersichtStark KaufenStark KaufenNeutralStark VerkaufenStark Verkaufen
  • This is the worst possible time in history  to invest as so many don't back up their  crypto assets. More emphasis should be put into day tradiing as it is less affected by the unpredictable nature of the market.I have made over £531k from day trading with Dunham Egor insights and signals in less than few weeks,this is one of the best medium to backup your assets incase it goes bearish. You can easily get to Dunham Egor on 🆃🅴🅻🅴🅶🆁🅼: DUNHAMEGOR for any  crypto info.
    0
    • Finally, a effective remark from a person here. Thank you
      0
    • Wonderful experience with Dunham please send him my regards
      0
  • Ich freue mich sehr, Ihrer Plattform beitreten zu können, es war die beste Entscheidung, die ich in diesem Jahr getroffen habe. Kontaktieren Sie 𝘼𝙣𝙩𝙤𝙣𝙞𝙖 𝙜𝙧𝙞𝙛𝙛𝙞𝙣 auf F⃣a⃣c⃣e⃣b⃣o⃣o⃣k⃣ 💬 sie hat die beste Handelsstrategie, die man sich wünschen kann
    1
    • ich mags auch nicht die db und ihre "geschaefte" aber gestern bei 8.55 konnt ich nicht nein sagen
      0
      • ich sehe das so , ich habe die db gekauft weil ich das Potenzial sehe persönlich mag ich diese Bank nicht aber so funktioniert die Welt nicht.Der Boden ist nicht weit und ich brauche nur viel Alkohol oder gute Nerven um die nächsten Jahre zu überstehen.Sie ist nicht künstlich aufgeblasen wie die us banken bei denen mir schlecht wird wie weit der boden entfernt ist.Das einzige was uns in die Suppe spucken kann ist eine Kapitalerhöhung, aber diese wäre selbstmord aber leider möglich auf unsere kosten.würde die db zb von der ing group in normal sterblichen kunden sektor lernen oder diese kaufen wäre ich glücklich ,schaun wir mal sie wandelt sich.
        0
        • Nächstes Jahr könnte es eine Dividende von 30 Cent geben und ja darauf 45 Cent. Finde bei 45 Cent wäre es eine ordentliche Dividende.
          0
          • Sorry, für die Schreibfehler, imschreibe alles über mein smartphone.
            0
            • Geht mir genau so alles gut Karl ich glaube viele würden sich über eine Korrektur freuen anderer Seits solange mann den Inhalt versteht.
              0
          • Ich sehe es genauso, es hilft nur noch gute Zahlen vorzulegen und die Dividende erhöhen.Die Bank will ja jährlich 50% mehr Dividende ausschütten.Ein Wermutstropfen, dann lasse ich halt die Aktien paar Jahre liegen.
            0
            • Keine Erholung nach dem Absturz unglaublich.
              0
              • Es gibt überhaupt keinen Grund die Aktie dermaßen abzuverkaufen. Ob es zu einer Rezession kommt steht noch gar nicht fest und wenn sie kommt, dann ist es nächstes Jahr im zweiten Halbjahr anscheinend.Hinzu kommt dass der CEO mehrfach bekräftigt hat, die Ziele für dieses Jahr zu erreichen.Glaube kaum, dass die Bank nächstes Jahr Verluste machen wird. Die Einnahmen könnten zurückgehen, aber dagegen stehen die Zinseinnahmen.Falls es zu keiner großartigen Abschreibungen kommt könnte die Bank sogar mehr verdienen nächstes Jahr.Den Großteil des Umsatzes erwirtschaftet die Bank im Ausland.Nächstes Jahr könnte die Bank im Schnitt mit einem Leitzins von 2% rechnen. Was heute mit dem Kurs gemacht worden ist ist reine Marktmanipulation.
                1
                • Leider dauert es sehr lange, um einen lädierten Ruf wiederherzustellen. Dieser Prozess wird durch jede kleine schlechte Nachricht unterbrochen und der Vertrauensverlust bleibt. Der einzige Ausweg: Sehr gute Zahlen für die nächsten 8 bis 12 Quartale. Es gibt eben viele Banken, deren Ruf nicht so geschädigt ist, wie der der Bad Deutschen Bank. Sie hat mE einen hervorragenden CEO mit einem sehr guten Team, aber auch der muss mit Rückschlägen umgehen. Ich glaube, ass die DB fundamental unterbewertet ist, aber erst wenn das Vertrauen zurück kehrt, kann es nach oben gehen.
                  0
                  • Ja wohl war aber ganz ehrlich ich bin bei der Diba und liebe diese Bank aber vom imvesting her ist diese ganz anders aufgestellt. Solange es noch leute gibt die zu faul zum selber denken sind werden sie zu Banken wie der DB gehen.Würdest du zu einen lieben Anwalt gehen der dich vertritt oder zu einen der mit allen Wasser gewaschen ist.Wenn ich eins gelernt habe dann das gewisse dinge sich nie ändern weil wissen und geld ein gefährliches Mittel der Macht ist.Und Machthaber spielen nur mit ihresgleichen und sorgen für noch mehr Macht.
                    0
                  • Deine Denkweise ist richtig aber leider funktioniert diese Welt nicht so deswegen sitzen die Lustigsten Politiker im Eu Parlament, und woher bekommen diese ihr Lustiges Geld? leider nicht lustig
                    0