Deutsche Lufthansa AG (LHAG)

6,20
+0,05(+0,81%)
  • Volumen:
    77.765
  • Geld/Brief:
    6,18/6,20
  • Tagesspanne:
    6,11 - 6,24
  • Typ:Aktie
  • Markt:Italien
  • ISIN:DE0008232125

LHAG Übersicht

Vortag
6,15
Tagesspanne
6,11-6,24
Umsatz
11,03B
Eröffnung
6,22
52 W. Spanne
6,02-12,98
EPS
-
Volumen
77.765
Marktkap.
3,73B
Dividende
0,80
(5,81%)
Ø Volumen (3M)
71.406
K/G-Verhältnis
-
Beta
-
1J Performance
-14,81%
Aktien im Umlauf
597.742.822
Nächste Bekanntgabe
02. Nov. 2021
Wie ist Ihre Einschätzung zu Deutsche Lufthansa AG?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.

Deutsche Lufthansa AG Nachrichten

Deutsche Lufthansa AG Analyse

  • Lufthansa: Gutes Zeichen! - Aktienanalyse
    • Vonaktiencheck-

    Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Lufthansa-Aktienanalyse von "Der Aktionär":Thorsten Küfner vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der...

  • Lufthansa: Attraktiver Bezugspreis - Aktienanalyse
    • Vonaktiencheck-

    Wien (www.aktiencheck.de) - Lufthansa-Aktienanalyse von der Raiffeisen Bank International AG:Bernd Maurer, Analyst der Raiffeisen Bank International AG, nimmt in einer aktuellen...

Technische Zusammenfassung

Art
5 Min
15 Min
Stündlich
Täglich
Monatlich
Gleit. MittelwerteKaufenNeutralVerkaufenStark VerkaufenStark Verkaufen
Technische IndikatorenStark KaufenStark KaufenStark VerkaufenStark VerkaufenStark Verkaufen
ÜbersichtStark KaufenKaufenStark VerkaufenStark VerkaufenStark Verkaufen

Deutsche Lufthansa AG Unternehmensprofil

Deutsche Lufthansa AG Unternehmensprofil

Mitarbeiter
111262

  • Mein Broker gibt mir nur die Möglichkeit zu kaufen und zu verkaufen. Ich habe keine Möglichkeit zum Einlösen. Ich lese, dass die Banken den Gesamtbetrag der Erweiterung bereits gezeichnet haben. Kann jemand etwas dazu mit mehr Daten kommentieren als ich? Vielen Dank.
    0
    • Es wird wahrscheinlich noch die 6 Euro Marke erreicht. Aktuell werden Bezugsrechte für 2,42 verkauft, neue Anteile für 3,58Ergibt einen Kurs von 6 Euro. Also wartet noch. Oder wie gesagt über die Bezugsrechte einkaufen.
      0
      • Die Bezugsrechte die da für 2,42 Euro gehandelt werden sind die , die verkauft wurden derjenige der sie verkauft hat bekommt dafür jetzt 1,16 Euro pro Aktie. Das heißt die 3,58 sind schon eingepreist und wir haben hier den Boden
        0
    • Komm da geht noch was :) unter 5,2 steige ich wieder ein!!!
      0
      • lass die wieder steigen haha
        0
    • Wo habt ihr denn eure Aktien bei der Lufthansa gekauft?Einfach rein aus Interesse
      0
      • Consorsbank
        0
      • Consorsbank ebenfalls.. Und bin sehr zufrieden mit meiner Bank
        0
    • Gestern eingestiegen bei der Lufthansa. Ich sehe ab 2022 ein sehr bullishes Umfeld. Bin demnach long mit der position.
      2
      • bin gestern auch mit einer ersten Position rein, sehe es ebenfalls Langfristig
        0
    • rauf wieder mit dir, alles unter 6.23 is gaga
      0
      • Ob es noch weiter runter geht ?
        1
        • hoffe ich wohl nicht
          0
      • Kann jeden nur raten der schon Aktionär war das auch zu tun um der Verwässerung zu entgehen
        0
        • da hast du vollkommen recht..!! stimme dir zu 100% zu
          0
        • Besi Sariwas für einer Zustimmung bedarf es denn diesem Rat?? Wollt ihr hier die Leute in den Foren komplett veräppeln?? Man MUSS handeln, egal ob neue Aktien dazunehmen oder Bezugsrecht verkaufen (was sich idR nicht viel gibt), andernfalls verliert man Geld.
          0
      • Ich habe einfach bei meiner depotbank angerufen und habe ihnen gesagt das ich von meinen Bezugsrecht Gebrauch mache und die haben dann die Ordner erteilt über die 3,58
        0
        • Bezugsrecht besser verkaufen oder nichts unternehmen (und durch die Bank ver@ussern lassen) wenn man nicht aufstocken möchte
          0
          • Nichts machen ist so ziemlich das dümmste was man machen kann: Der Verwässerung entgeht man nur indem man seine Anteile aufstockt oder die Bezugsrechte verkauft und sich den Abschlag Bar auszahlen lässt. Muss man für sich entscheiden ob man noch weiter in dem Laden drinne stecken will oder nicht…
            0
          • Bezugsrechte verkaufen ist wie reines Gewinn. d.h 10.000 Aktien sind 10.000 Bezugsrechte. wenn man die für 25.000 Euro dann verkauft ist es wie 25.000 reines Gewinn und Mann muss Komplet verteuern. d.h 25 Prozent von 25.000 Euro macht 6250 Euro und von den 6250 Euro nochmal 5.5 Prozent Soli. gesamt ca. 6550 Euro an die staat
            0
          • Ali Göksudas ist überhaupt kein Gewinn, du verkaufst im Grunde nur einen Teil deiner Aktien (und musst es wohl noch versteuern)
            0
        • Hallo zusammen, kann mir jemand sagen ob es besser ist die Bezugsrechte zu kaufen oder die Aktien. Ich hab das System noch nicht so richtig verstanden.
          0
          • ich habe gestern bei meinem nachkauf die bezugsrecht dazubekommen um 2,67 juhu ;)...wusste ich im vorfeld nicht
            0
          • Wenn das so einfach wäre hätte ich nicht gefragt ;) Die Leute die davon reden drücken das nicht unbedingt verständlich aus :)
            0
          • Kommt alles drauf an wo der Aktienkurs am 11.10. steht. Du hast zwei Optionen der Verwässerung deiner bisherigen Aktien zu entgehen: Entweder die gleiche Zahl Aktien nochmal nachkaufen für 3,58€…oder du sagst ich will nicht noch mehr LH-Aktien und lässt dir den Kursverfall deiner bisher gehaltenen auszahlen (du verkaufst also dein Bezugsrecht an die Banken, die freuen sich natürlich weil sie was davon haben)
            0
        • ist die Kapitalerhöhung etwas negatives? lg
          3
          • hatte DER AKTIONÄR stets von einem Einstieg abgeraten. Zwar ist der Abwärtstrend natürlich immer noch intakt. Aber die Lufthansa-Aktie erscheint mittlerweile stark überverkauft, eine Gegenbewegung ist nun allmählich fällig.
            1
            • Alle Shorts geschlossen zu 6,30 €
              2
              • Bei 6,26 long gegangen
                0
                • Dito
                  0
              • Warum steht bei der Ing nichts nur bzr das wars
                0
                • Du hast n Bezugsrecht aufAktien zu nem günstigeren Preis wegen der Kapitalerhöhung um eine Verwässerung zu vermeiden
                  0
                • ok danke
                  0
              • Wenn Aktienkurse berechenbar wären, wären alle Mathematiker Milliardäre :-)
                1
                • An all diejenigen, die meinen jetzt den fairen Wert der Aktie berechnen zu können. Diesen niedriger sehen, als wie es gerade steht und deswegen vom Kauf abraten. Aktienkurse sind keine mathematische Angelegenheit! Schon mal was von technischer Gegenbewegung oder von Massenpsychologie gehört?!?? Wenn sich genügend Käufer finden, steigt der Kurs. So einfach ist das. Und bei LH 6,20€ finden sich genügend Käufer…. Wer jetzt nicht zumindest einsteigt (long!) ist selber schuld.
                  3
                  • Sie predigen den Einstieg schon seitdem LH noch zweistellig war…selbst wenn inzwischen das Risiko nach unten begrenzter ist als vor Wochen/Monaten, ist Börse genauso wenig ein Wunschkonzert wie Mathematik. Sollte jeder für sich selbst entscheiden ob er der LH einen Turnaround zutraut (und vor allem in welchem Zeitraum), kurzfristig ist da jedenfalls nicht viel zu holen, es wird noch eine lange Reise und die Schuldenlast ist enorm und wird den Konzern wahrscheinlich noch bis Ende des Jahrzehnts belasten (wenn das reicht…). Da gibt es leider viele bessere Aktien in die „die Großen“ investieren…
                    1
                • Hier gilt die Regel nicht ins fallende Messer greifen.
                  1
                  • Das hat in den letzten 6 Monate gestimmt. Aber sicher nicht für die nächsten 6.
                    3
                • Vor 3€ ist hier noch kein Boden realistisch
                  15
                  • Wenn Fed heute beruhigt, dann wars das hier unten. Morgen zweistellig grün!
                    8
                    • Omga HQWarum sollte heute kein guter Einstieg sein?!
                      1
                    • King Verkanaselbst heute liegt der Kurs schon wieder gute 3% über dem neuen errechneten Kurs nach der Kapitalerhöhung, wären also rückgerechnet fast 9€…muss jeder wissen ob man das im Moment zahlen würde für LH
                      0
                    • King Verkanaach ja, ist echt brutal zweistellig grün geworden heute trotz FED-Beruhigung :-() So ein Marktgeschreie gehört hier nicht hin, wäre besser mal was gehaltvolles zu posten…oder rede ich hier sowieso nur mit einem „Bot“?
                      0
                  • Ich habe jetzt von der Ing die bzr da aber da steht nichts
                    0
                    • Wer heute nicht big time einsteigt ist selber Schuld
                      5
                      • long oder short?
                        1
                      • Wer heute big einsteigt ist selber schuld
                        2
                    • Wer will nochmal wer hat noch nicht!? heute alles billiger my friend
                      3
                      • bin raus. warte auf doppelboden
                        4
                        Haftungsausschluss:Fusion Media möchte Sie darauf hinweisen, dass die auf dieser Internetseite enthaltenen Daten nicht unbedingt in Echtzeit oder korrekt sind. Alle CFDs (Aktien, Indizes, Futures), Kryptowährungen und Forex-Kurse werden nicht von Börsen, sondern von Market-Makern bereitgestellt, so dass die Kurse möglicherweise nicht genau sind und vom tatsächlichen Marktpreis abweichen können, was bedeutet, dass die Kurse indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sind. Daher übernimmt Fusion Media keine Verantwortung für etwaige Handelsverluste, die Ihnen durch die Verwendung dieser Daten entstehen könnten.
                        Fusion Media, oder irgendjemand, der mit Fusion Media im Zusammenhang steht, übernimmt keine Haftung für etwaige Verluste oder Schäden, die aufgrund von Vertrauen in die Informationen wie Daten, Kurse, Charts und Kauf-/Verkaufssignale auf dieser Internetseite entstehen. Bitte informieren Sie sich umfassend über die Risiken und Kosten, die mit dem Handel an den Finanzmärkten verbunden sind. Es ist eine der risikoreichsten Anlageformen.
                        Wenn es zwischen der englischen und der deutschen Version zu Unstimmigkeiten in der Auslegung kommen sollte, gilt in jedem Fall die englische Version dieser Vereinbarung.