Sei dabei: Jeden Monat kopieren +750.000 Anleger die besten Aktienpicks der Profis!Gratis anmelden

K+S AG (SDFGn)

Wien
Währung in EUR
Haftungsausschluss
12,765
+0,115(+0,91%)
Geschlossen

Diskussionen über SDFGn

Hallo
Talsohle für die Düngemittelpreise scheint überwunden
Läuft seit Juli 2022 seitwärts, geht mal bis 22 oder 23 Euro nach oben, um danach wieder bis auf 18,50 Euro zu fallen. Die Zahlen im März haben Null positives Signal gesetzt, wird weiterhin abverkauft.
Wie erwartet 1€ Dividende und ein Aktienkrückkauf programm ab Mai ✔️🍿
Vielleicht gelingt es jetzt den MA 200 hinter uns zu lassen und zu den Zahlen am 15. März Boden gut zu machen.
Aus fundamentaler Sicht hat sich nichts geändert, manchmal dauert es etwas länger bis der Markt Aktien wieder fair bepreist. Geduld und dran bleiben. 🍀
Am 10.11 kommen die Zahlen von K+S wie gewohnt vorbörslich.
Es wird bis 21 runter kommen. Wenn da nichts stoppt Es wird bis zum 18 kommen
Der Kursverlauf der Aktie am 25. und 26. August war natürlich ein Träumchen im Vergleich zu anderen Papieren, die i.d.R. deutlich Federn ließen. Leider habe ich selbst das zu spät realisiert...
Mal schauen wo die Reise hingeht…
Hab für 20 k gekauft, mal sehen ob die Rakete morgen zündet
Der Abwärtstrend ist gebrochen, jetzt fehlt nur noch der Bruch des MA 200 und die Zahlenvorlage am 11.8. und die Rakete kann starten.
Stimmt!!Das sagt auch meine Glaskugel. :-)
Sie holen in 22 und 23 so viel EBITDA rein wie aktuell die Marketcap ist wenn man Kepler trauen kann
Long EK bei 23,80€. Schön zurückgelaufen und jetzt wieder sehr attraktiv bewertet.
war die Aktie bei 26€ rum auch schon Alex. KGV 3,4..:)
Gewinnmitnahmen durch Sektorrotation, weiter dranbleiben und nachkaufen. ✔️
Beim Vergleich mit dem Rohstoff Index Reuters CRB fällt einem auf, dass K+S der Preissteigerung von Rohstoffen hinterherhinkt.
K+S geht momentan stark mit dem Gesamtmarkt. Kann der Außenstab bei 30 und damit auch die wichtige Hürde 30 genommen werden, so sollte es bis 32 gehen wo der nächste Widerstand und die Oberseite des Trendkanals liegt. Wird auch die 32 genommen steht bei 36 das letzte Hoch, worauf die 39 folgen sollte. Wird dann auch die 39 überwunden gibt die Bewertung das minimale Kursziel von 44-49 her. (Sofern der Gesamtmarkt und vor allem der Dax mitspielen und die Gaslieferungen nicht ausgesetzt werden)
Die Bedenken momentan sind wohl dass die Werke still stehen wenn kein Gas mehr aus Russland geliefert wird und dass Indien und China günstiges Öl und Gas aus Russland bekommen weshalb es fürMosaic und Nutrien schwerer sein könnte den Dünger weltweit zu verkaufen. Zusätzlich können Maschinen wegen der Handelskettenprobleme nur langsam repariert werden. In Summe führt das zu einer niedrigeren Produktionsmenge. Aber Gaslieferungen werden nicht ausfallen und wenn der Lockdown in Shanghai zu Ende ist sollten sich die Lieferketten erholen, der Krieg hingegen wird andauern.
Im Preisbereich 27-27.50 gestern und heute mehrfach deutliches Kaufinteresse.
Schätzungen übertroffen.
Knapp beim Ebita übertroffen, Umsatz wie Prognose, hoffe der Sell on good news war bereits gestern, kann ja aktuell alles passieren
Hoffe das selbige 🤣👍
Will da jemand noch günstig rein vor den Zahlen ? -8% zur Eröffnung heute… wow
Das ist wahnsinn, wie schnell das runter ging…
sell on good News. alte Regel die letzten Monate. langfristig ein toller Wert mit tollem Kaufkurs.
Da kennen einige Banken schon die Zahlen und mussten noch ein paar Longs rausdrücken.
Absoluter Kauf auf diesem Niveau, eventuell noch weitere Sanktionen gegen Belarus im Anmarsch (Kaliproduzenten)
Nachkauf ✔️
ebenfalls vorgestern nachgekauft
so scheiße der Krieg auch ist, K+S profitiert auf geraume Zeit erst mal von den neuen Marktbedingungen und sie können ja nix dafür
Der berechnete Fair Value (Kursziel) liegt bei 56 Euro. Ein Doppler ist da noch leicht drinnen solange die Sanktionen gegen Russland aufrecht bleiben.
Selbst wenn der Krieg schnell beendet sein sollte, was momentan leider nicht zu erwarten ist wird Russland aus der Isolation/Sanktionen so schnell nicht mehr rauskommen. Wir sprechen hier von Kriegsverbrechen…
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.