📖 Dein Q2-Guide: ProPicks KI zeigt dir die Aktien, die nach den Earnings abheben!Sofort informieren

Tesla Inc (TSLA)

Wien
Währung in EUR
Haftungsausschluss
230,000
+0,800(+0,35%)
Geschlossen

Diskussionen über TSLA

Krass, kaum ist Ev Titan auf Urlaub, ist hier gar nix mehr los. Da kann man mal sehen, wie viele Accounts der wirklich betreibt. Vielleicht hat er ja neben Dunning Kruger Syndrom auch das Havanna, Kuba Syndrom. Oder Flitzekakke, dann würde ja tatsächlich mal mehr Sch.. aus seinem Poppes kommen, statt aus seinem braunen Köpfchen, allerdings mit höherer Qualität. Bash..
Der putzt da im Hotel
Hab auch nachgelegt, vor den schlechten Zahlen, Risiko ist mir doch egal!
Habe die letzte Aktie verbrannt🤣
Bevor in in Urlaub gehe, pokere ich jetzt einfach: Long, Hebel 10
Wenn ich von Kuba zurückkomme, das ist Mitte 08/24, dann stehen wir bei 300 USD, schaun mr mal. Wünsche euch gute Trades👍 👍
Long Hebel 3x ich bin dabei...
viel Glück kommt gut
Ausblick Q2 Earnings: Nun haben JPM, Barclays, UBS als die Wichtigsten ihre Einschätzung abgegeben (Roßner Dt. Bank vermisse ich noch)! Alle geben eine gleiche Kernbotschaft: Das Potential durch Optimus und Robo ist gegeben, allerdings muss sich jetzt endlich der Gewinn stabilisieren! Aufgrund der besser als erwarteten Ausliefetungen in Q2 und dem stark angestiegenen Speichergeschäft liegt die Konsensprognose bei etwa 1,9 MRD USD oder 0,60-0,61 EPS! Das wäre ein Rückgang von 33% gegenüber dem Vorjahr! Diesen Wert würde man als Stabilisierungswert ansehen können! Bei einem EPS >0,61 ist alles in Butter und die Kritiker müssen ihre Klappe halten, die wird dann keiner mehr hören wollen! Bis 0,52 wird es vielleicht für ein paar Tage einen Rücksetzer geben, dann wird es wieder um neue Katalysatoren gehen! Unter 0,50 wird das Geschäftsmodell in Frage gestellt! Alle Analysten haben bei der Bewertung ein Bauchgrummeln, weil sie 3 „Leichen“ aufgrund der fehlenden Daten bewerten können (Dazu ein Folgepost)
Die 3 Leichen: 1. Anwaltskosten in Delaware: Hier sind Rückstellungen von ca 20 Mio USD gebildet, das tatsächliche Risiko besteht bei >500 Mio USD, wird dieses Risiko ausgewiesen, sinkt alleine dadurch das EPS um 0,20 USD! 2. Rückgang der Produktivität aufgrund Nichtauslastung: (Negativer Skalierungs-Effekt) Hier ist von 500-1.500 USD pro Fahrzeug auszugehen, was zwischen 100-300 Mio USD oder 0,05 - 0,15 USD Marge kosten würde! 3. Zinszuschüsse: Jedes ausgelieferte Fahrzeug mit 0% Ballonkredit oder 0 Leasing kostet Tesla je nach Modell und Laufzeit zwischen 5.000 und 7.000 USD! 2 Fragen sind ungeklärt a) trickst Tesla in der Bilanz und verteilt die Zuschüsse auf die jeweilige Laufzeit oder weisen sie sie korrekt bei dem entstehen komplett als Kosten aus und b) wieviele Auslieferungen haben diese Finanzierungen genutzt! Es werden zwischen 50-120.000 gewesen sein! Bei 50 wären es 300 Mio oder 0,15 USD bei 120 wären es 0,36 EPS! Jetzt kann sich das jeder ausrechnen: Brutto ohne eine einzige Leiche wäre das EPS deutlich über 0,60 mit etwa 0,75 USD! Nehme ich den Worstcase und alle Leichen werden ausgegraben (was nicht passieren wird) würde das EPS auf 0,04 USD sinken! Die Risiken beschreiben ALLE Analysten
2 Sonderthemen, die überhaupt keiner berücksichtigt: Im Idealfall wird der Gewinn dieses Jahr von 15 MRD USD auf ca 7-8 MRD sinken! Dabei ist NICHT die Aussage von Musk berücksichtigt, dass er die Forschungskosten 2024 von 2,5 MRD auf 10 MRD USD steigern wird! Der Gewinnrückgang wird ausschließlich durch die geringeren Auslieferungen und verminderter Marge begründet! 2. Die Abfindungskosten aus den Massenentlsssungen sind ebenfalls nicht in meinem Berechnungsmodell hinterlegt und machen ca 0,05 USD EPS aus!
Breaking: JD Vances „Drive American Act“ Er äußerte sich dazu gestern wie folgt: Er würde bis zu 7.500 US-Dollar für neue Benzin- oder Dieselfahrzeuge, einschließlich Hybridfahrzeuge, bereitstellen, basierend auf der Nutzlast und der Sitzplatzkapazität des Fahrzeugs. Die Gutschrift würde für Einzelpersonen gelten, die weniger als 150.000 US-Dollar verdienen, oder für verheiratete Paare, die weniger als 300.000 US-Dollar verdienen. Das zum Thema Biden-Administration, die Musk Steine in den Weg legt! Nach wie vor ist diese Aussage ein Highlight der Schwachsinns-Aussagen hier! Das ist nun einmal die Wahrheit!
2 6 0 short
22.7. kommen die Zahlen . weiter long, ich hab nachgekauft
aaaaah -....23.7. Di nach Börsensschluss natürlich
hab auch nachgekauft;)
Ja, er wird es echt nicht schaffen. Morgen aber mit Sicherheit 250.
Im Vergleich uu einigen anderen Werten ist Tesla gar nicht so schwach. Ich denke wir schließen über 250.
Dass er jetzt in 3 Versuchen die 250 nicht überwunden hat, ist wiederum ein schlechtes Zeichen, von der Theorie müsste er jetzt wieder die 246 testen
Ich denke kurz vor Handelsschluss wird es nochmal spannend. Da bekommt die Aktie immer nochmal einen schubser. Geht es heute unter die 246$ dann gewinnen die Bären die Oberhand. Bin mal gespannt. Ich bin selbst short.
Die Bären im KURZFRISTIGEN Bereich, so sehe ich es auch! 246 gehalten. Alles erledigt für heute!
Schauen wir mal. Noch ist nicht Handelsschluss.
250 und 246 sind die entscheidenen Widerstände! Selbst ein testen (und halten) der 246 wäre positiv für die Bullen
Schön rot MM nice!
Ja Herr Müller meine Hauptaufgabe ist täglich an meinem Alien rumspielen. Wenn allerdings ein Depperl auftaucht, unterbrech ich das auch mal und zeig mitm Finger auf ihn. Was ist jetzt eigentlich mit Tesla Mexiko? Hast doch gemacht als wärst der top informierte Spezialist. Na wo isse denn die Giga Mexico, such, such, such die Giga Mexico, ja wo isse denn?
Er spielt mit der Ziege🤣
Kaum ist Tesla rot, wird der Müller sauer. Mimimimi...
Du hast echt keine vernünftige Aufgabe im Leben Alien. Ist ein öffentliches Profil und jeder kann es sehen. Du verschwendest deine Zeit. Ach stimmt du hast ja nichts besseres zu tun
Klaus Müller Mitglied seit: 30/05/24 Profil angelegt am 30.5. und natürlich gleich im Tesla Forum gepostet! Hier seine ersten Kommentare: Tesla 30.05.2024 18:38 Lass das Kasperle sich doch mit sich selbst und seinen anderen Accounts unterhalten. Und evtl mit seinem neuen Freund Lesser wenn der sich mal erbarmt. Den Mist duldet er offensichtlich ist ja schließlich Anti Tesla Tesla 31.05.2024 9:44 Geht es dir nicht gut? Gehe in dich und mache dir noch einmal Gedanken über deine Aussage Keine Beiträge die im Ansatz auch nur brauchbar sind, immer nur bashing und seinen Kumpel Ev Titan unterstützen ;))))
Hat jemand Zahlen, wie viele Semi Trucks dieses Jahr schon ausgeliefert hat? Nehme an 0,0. Wow, voll am wachsen Tesla, min 50 Prozent pro Jahr. Hat Chris damals auch behauptet, kann man nachlesen. Als das lineare Wachstum um 50 Prozent pro Jahr im Forum in Frage gestellt wurde, hat er natürlich Unwissenheit unterstellt. Und wie schauts mit den 50 Prozent aus? Tesla schrumpft, schaut hin.
Die bekommen bald einen Dieselmotor. Dann geht es voll ab….
Tesla Semi: Serienproduktion aktuell ab „Ende 2025“ geplant.
Bis Ende 2023wurden ca. 100 ausgeliefert. 🤣😂🤣
Was ist eigentlich mit dem Tesla Roadster? Selbst Nio hat schon ein Sportwagen mit dem EP 9. Hatte Musk hier nicht seine Fantasien verbreitet? Nix zu hören vom Roadster, wieder nur heiße Luft.
Elton puscht den Kurs. It Lügen und dann verkauft er seine Aktien. Das war schon öfter so.
Boah was schwurbelt der Lügenbaron mit seinen Fake Accounts hier rum. Trumpeltier, Elton, Blutin und der Lügenbaron…alles eine verlogene und gefährliche Bande!
Klaus Müller hat wahrscheinlich aus Versehen die richtige Aussage gemacht, dass man ein Produkt nicht kauft, weil man die politische Gesinnung des CEO kennt. Wisst ihr warum? Kein CEO ist dumm genug sich politisch öffentlich zu positionieren, da dies negative Auswirkungen auf den Verkauf haben kann. Oder kennt jemand die politische Ausrichtung des CEO von BMW oder Mercedes? Nein, weil jeder Berater dem CEO davon abrät.
Es gibt Marketinganalysen zu jedem Massenprodukt zu Altersgruppen, Einkommen etc! In den USA ist politische Gesinnung ein großes Marketing-Thema, da es wie kaum wie in einem anderen Land so poöarisierend und vor allem relativ ausgewogen verteilt ist! Es gab vor einem Jahr eine sehr detaillierte US-Studie über die Beseggründe einen Tesla zu kaufen (Technik/FSD, Umweltgedanke etc) diese Köuferschichten hat man dann den politischen Lagern zugeordnet und welch Wunder, der überwiegende Teil hatte den Unweltgedanken als Hauptbeweggrund im Kopf….. und noch größeres Wunder, diese Wählerschicht fühlte sich zu knapp 3/4 den Demokraten zugeordnet!
Short
Mal schauen, ob einer von unseren Forums Brüllkäfern, mal sachliche Infos streuen kann? Wieviele Autos hat Tesla im Juni insgesamt verkauft? Wahrscheinlich kennt niemand bewusst die echten Zahlen, wenn doch lass ich mich überraschen. Kommt eh nur wieder heisse Luft.
Nein, es gibt in den USA nicht diese zeitnahen behördlichen Meldungen! Tesla meldet nur die globale Gesamtzahl! Beim Cybertruck bekommt man es über die fortlsufenden Fahrgestellnummern eindeutig raus! Model S/X kann man letztendlich nur über das Ausschlussverfahren ermitteln! S und X ist ja nur noch ein Nischenprodukt und Tesla weiß, dass ein Upgrade nichts bringen würde, da sind Premiumanbieter wie Mercedes, Porsche und BMW einfach von der individuellen Gestaltung eines Fahrzeugs Tesla um Lichtjahre überlegen! Das ist kein schlecht machen, aber es widerspricht der standardisierten Fertigungstechnologie von Tesla
Wobei Heiko L. oben die Quartalszahlen und nicht die Zahlen vom Monat Juni geposted hat. Sonst wäre ich wegen meinem Put jetzt sehr nervös 😉
Ich bin wirklich doof, shit……. Ja klar, soll ich Juni nochmal posten? Sorry
Alien! Ich habe ein Problem mit dir, weil du ausschließlich Fakes verbreitest und grundsätzlich Fakten verdrehtst. Und noch eins. Stelle dir mal vor. Es gibt mehr Menschen die hinter Tesla stehen als EV Titan. Schwer vorstellbar für einen Schwurbler der geistig nicht ganz auf der Höhe ist
Warum hat dieser Klaus Müller so ein Problem mit mir? Ist wieder son typisches Fakeprofil, im Juli 2024 angelegt und gleich im Tesla Forum gestartet und rumgepöbelt. Wahrscheinlich wieder Ev Titan. Chris über den kannste dich aufregen und auf seine Historie hinweisen, der hat nämlich keine. Einfach nur ein Fakeprofil zum bashen.
...
Installieren Sie unsere App
Risikohinweis: Beim Handel mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen bestehen erhebliche Risiken, die zum vollständigen oder teilweisen Verlust Ihres investierten Kapitals führen können. Die Kurse von Kryptowährungen unterliegen extremen Schwankungen und können durch externe Einflüsse wie finanzielle, regulatorische oder politische Ereignisse beeinflusst werden. Durch den Einsatz von Margin-Trading wird das finanzielle Risiko erhöht.
Vor Beginn des Handels mit Finanzinstrumenten und/oder Kryptowährungen ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken vollständig zu verstehen. Es wird empfohlen, sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten zu lassen.
Fusion Media weist darauf hin, dass die auf dieser Website bereitgestellten Kurse und Daten möglicherweise nicht in Echtzeit oder vollständig genau sind. Diese Informationen werden nicht unbedingt von Börsen, sondern von Market Makern zur Verfügung gestellt, was bedeutet, dass sie indikativ und nicht für Handelszwecke geeignet sein können. Fusion Media und andere Datenanbieter übernehmen daher keine Verantwortung für Handelsverluste, die durch die Verwendung dieser Daten entstehen können.
Die Nutzung, Speicherung, Vervielfältigung, Anzeige, Änderung, Übertragung oder Verbreitung der auf dieser Website enthaltenen Daten ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Fusion Media und/oder des Datenproviders ist untersagt. Alle Rechte am geistigen Eigentum liegen bei den Anbietern und/oder der Börse, die die Daten auf dieser Website bereitstellen.
Fusion Media kann von Werbetreibenden auf der Website aufgrund Ihrer Interaktion mit Anzeigen oder Werbetreibenden vergütet werden.
Im Falle von Auslegungsunterschieden zwischen der englischen und der deutschen Version dieser Vereinbarung ist die englische Version maßgeblich.
© 2007-2024 - Fusion Media Limited. Alle Rechte vorbehalten.