Tesla Inc (TSLA)

265,25
-2,96(-1,10%)
Nachbörslicher Handel
266,06
+0,81(+0,30%)
- In Echtzeit
  • Volumen:
    66.834.701
  • Tagesspanne:
    262,47 - 275,57
  • 52 W. Spanne:
    206,86 - 414,50

Diskussionen über TSLA

Wie ist Ihre Einschätzung zu Tesla?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.
Sie betrachten einen Kommentar in diesem Thread.
Sehen Sie sich die gesamte Diskussion an.
  • Elektromobilität ist nur eine Übergangslösung und realistisch überhaupt nicht umsetzbar!!! jeder der logisch denken kann weiss das auch! Investiert lieber in H2, das wird mit Sicherheit eine gute Lösung für die Zukunft in 5-10 Jahren werden. Tesla Aktien kann man sich zum Zocken mal ein Paar kaufen aber es hat einfach keine chance in der Realität... oder kennt ihr etwa Leute die nen Tesla fahren? Ich kenne keine einzige Person die einen fährt bzw vor hat zu kaufen.. alles bluff lasst euch von Musk nicht zu sehr blenden..
    10
    • Max Money nur dein Senf hat hier noch gefehlt.. geh und kommentiere deinen Müll doch woanders.. Wirecard zb, hast ja dein Wissen dort bewiesen du Held. 🤙🏼
      1
    • Ich werde nicht persöhnlich, ich weise nur darauf hin, dass deine angepriesene pesönliche "Expertise" nicht vorhanden ist. Deine Argumente sind in deinen Träumem vielleicht welche. Es gibt zich Studien z.B. vom VDE oder welche die von EON in Auftraggeben worden sind die zich Szenarien durchsimulieren. Von 10% bis 100% E-Autos, absolutes gleichzeitiges Laden, ungesteuertes Laden, gesteuertes Laden (smartmeter, strompreise). Wie wirkt sich dies auf die Hoch-, Mittel- u. Niederspannungsnetze aus. Alles schwarz auf weis im Inet zu finden. Stattdessen entlädt man hier das Gefasel vom letzten Stammtisch ab. Hier geht es auch nicht darum, dass der Aufbau der Akkuauto- Infrastruktur nichts kosten darf, sondern das diese wirtschaftlicher ist, als die des H-Autos.
      1
    • Schon jetzt werden Milliarden in die Aufrüstung der Netzinfrastruktur investiert, damit die Spitzenlast der Erneuerbaren aus dem Norden in den Süden gelangt. E-Autos verbrauchen immer weniger kwh/km, die Lade- und Entladeverluste werden immer geringer, die Produktion- und Entwicklungskosten sinken rapide. Die Effizienzkette ist viel besser als beim H-Auto, da schlicht und ergreifend weniger Stationen verhanden sind, diese noch zusätzlich eine bessere Effizienz haben und obendrein diese Effizienz sich noch kostengünstiger steigern lässt während der Effizienzgrad von Verfahren wie der Elektrolyse physikalisch gedeckelt sind. Das H-Auto hat gar keine Chance in diesem Jahrhundert. Das ändert nichts dran, dass Tesla bei der Marktlage total überbewertet ist und sehr bald korrigieren wird. Wie andere richtig analysiert haben, hat sogar Musk das Risiko eines Liquiditätsengpasses erkannt und Tesla für überwertet erklärt um den Kurs zu drücken. Der negative Cashflow ist zu groß.
      1