UBS Group AG (UBS)

14,67
-0,36(-2,40%)
Nachbörslicher Handel
14,53
-0,14(-0,95%)
- In Echtzeit
  • Volumen:
    3.249.514
  • Tagesspanne:
    14,39 - 14,69
  • 52 W. Spanne:
    0,92 - 21,49

UBS Übersicht

Vortag
15,03
Tagesspanne
14,39-14,69
Umsatz
20,15B
Eröffnung
14,62
52 W. Spanne
0,92-21,49
EPS
2,32
Volumen
3.249.514
Marktkap.
47,88B
Dividende
0,4125
(2,81%)
Ø Volumen (3M)
2.719.725
K/G-Verhältnis
6,96
Beta
1,16
1J Performance
-9,11%
Aktien im Umlauf
3.257.365.680
Nächste Bekanntgabe
24. Okt. 2022
Wie ist Ihre Einschätzung zu UBS Group?
oder
Der Markt ist derzeit geschlossen, die Abstimmung ist während der Handelszeiten möglich.

UBS Group AG Nachrichten

  • UBS senkt Ziel für Kion auf 29 Euro - 'Buy'
    • Vonaktiencheck-

    ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Kion von 75 auf 29 Euro eingestampft, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Gabelstaplerhersteller...

  • Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
    • Vondpa-AFX-

    STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart Anleger greifen bei Mercedes (ETR:MBGn) zu Trends im Handel 1. Call-Optionsschein auf Mercedes (WKN...

UBS Group AG Analyse

UBS Group AG Unternehmensprofil

UBS Group AG Unternehmensprofil

Sektor
Finanzen
Mitarbeiter
71385
Markt
Schweiz
  • Typ:Aktie
  • Markt:USA
  • ISIN:CH0244767585
  • CUSIP:24476758

UBS Group AG ist eine Holdinggesellschaft. Das Unternehmen erbringt eine Reihe von Finanzdienstleistungen, wie etwa Beratung, Emissionsübernahme, Finanzierung, Market Making, Vermögensverwaltung und Maklergeschäfte auf globaler Ebene und ist in der Schweiz auch im Privatkundengeschäft tätig. Das Unternehmen umfasst das Corporate Center und fünf Geschäftsbereiche: Wealth Management, Wealth Management Americas, Personal & Corporate Banking, Asset Management und Investment Bank. Das Corporate Center umfasst Services, Group Asset and Liability Management sowie Non-Core und Legacy-Portfolio. Services umfasst die Steuerfunktionen des Unternehmens, wie Finanzen, Risikokontrolle (darunter Compliance) und Recht. Darüber hinaus erbringt es die gesamten Logistik und Support-Services, darunter Betrieb, Informationstechnologie, Human Resources, regulatorische Beziehungen und strategische Initiativen, Kommunikation und Branding, Corporate Services, physische Sicherheit, Informationssicherheit sowie Outsourcing, Near- und Offshoring.

Weiterlesen

Analysten-Kursziele

Durchschnitt19.55 (+36.14% Anstieg)
Hoch26
Tief13.2
Kurse14.36
Anzahl der Analysten21
Stark Verkaufen
Verkaufen
Neutral
Kaufen
Stark Kaufen
Kaufen
Analysten Jahres-Kursziel

Technische Zusammenfassung

Art
5 Min
15 Min
Stündlich
Täglich
Monatlich
Gleit. MittelwerteStark KaufenNeutralVerkaufenStark VerkaufenStark Verkaufen
Technische IndikatorenStark KaufenStark KaufenVerkaufenStark VerkaufenStark Verkaufen
ÜbersichtStark KaufenKaufenVerkaufenStark VerkaufenStark Verkaufen
  • vor jahren musste der Staat die UBS retten und jetzt geben SIe noch hoch an, bluffen über weitere Steigerungen....., möchte Wissen wen die Bank nun abzockt!
    10
    • Der „Staat“ hat die UBS nie gerettet sondern die SNB während einer globalen Finanzkrise in der die UBS nur eine von vielen Banken war! Zudem hat die SNB mit dieser Rettung gut verdient (rund 6,5 Mia) was dann dem Staat zugute kam… fair bleiben!
      2
    • 8
      0
  • Bloomberg schätzt zudem, dass Bankendividenden im Euroraum 2022 um 41 Prozent steigen werden. Die auf zwölf Monate projiezierte Dividendenrendite des Stoxx 600 Banks Index würde damit auf 5,5 Prozent steigen. Dieser Wert wird nur vom Grundstoffsektor übertroffen.
    1
    • die 17CHF werden kommen
      2
      • Marko, Hoffentlich kommen deine 17 chf niewieder🤓🤓
        2
      • Missgunst wird dich nicht weiterbringen
        0
      • Klar, aber erst nachdem die Fr. 14.00 getestet wurden...
        0
    • Was soll hier spannend sein? Da kommt eher ein Absturz!
      5
      • Mit dem ist immer zu rechnen, es kommt wieder👍🏻
        2
    • Sehr spannend😂😂👍🏻
      1
      • Sehr spannend😂😂👍🏻
        0
        • Einfach Langweilig😒
          1
          • Wird der alte Feind der AMC Anleger zum neuen Freund? „Coronasorgen lassen Börsen absacken“, wenn die Assets der Hedgefonds an Wert verlieren, sind mögliche „Intraday Margin Calls“ unumgänglich. Reverse Repo stieg, von Freitag 816 Milliarden US Dollar, ausgezahlt an 72 Marktteilnehmer, auf sage und schreibe 860 Milliarden, ausgezahlt an 71 Marktteilnehmer. Mit der heutigen Auszahlung wächst die Sorge der institutellen Anleger wieder das Alltime High von 991 Milliarden, das Ende Juni ausgezahlt wurde, zu erreichen. Der Druck wird größer, da offene Shortpositionen bei Aktien wie Gamestop (GME) und AMC Entertainment ((AMC) Entschuldigen Sie meine verwirrten Kollegen, sie verwechseln diese Aktie mit AMCX des öfteren) hohe Verluste bei institutiellen Anlegern bedeuten, da ein Short Squeeze eine mögliche Folge sein kann. Verfasser: MAs
            0
            • Das begreife ich nicht da machen sie Milliarden Gewinn und dennoch gehst ins Minus und das seit Jahren und die Dividenden werden auch noch gekürzt!? Darum Finger lassen....
              4
              • wäre bald Zeit auf das warte ich schon 20 Jahre
                0
                • Wirst auch noch weitere 20 jahre untätig zuschauen und warten
                  0