Valneva SE ADR (VALN)

NASDAQ
19,81
-5,13(-20,57%)
  • Volumen:
    21.227
  • Tagesspanne:
    19,45 - 19,95
  • 52 W. Spanne:
    19,45 - 67,84
  • Typ:Aktie
  • Markt:USA
  • ISIN:US92025Y1038
  • CUSIP:92025Y103

VALN Übersicht

Vortag
24,91
Tagesspanne
19,45-19,95
Umsatz
-
Eröffnung
19,81
52 W. Spanne
19,45-67,84
EPS
-
Volumen
21.227
Marktkap.
2,44B
Dividende
N/A
(N/A)
Ø Volumen (3M)
15.163
K/G-Verhältnis
-
Beta
-
1J Performance
-14,41%
Aktien im Umlauf
49.940.000
Nächste Bekanntgabe
10. Aug. 2022
Wie ist Ihre Einschätzung zu Valneva SE?
oder
Stimmen Sie ab, um die Ergebnisse der Mitglieder zu sehen!

Valneva SE ADR Nachrichten

Valneva SE ADR Unternehmensprofil

Valneva SE ADR Unternehmensprofil

Mitarbeiter
762
Markt
USA

Technische Zusammenfassung

Art
5 Min
15 Min
Stündlich
Täglich
Monatlich
Gleit. MittelwerteStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenVerkaufen
Technische IndikatorenStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenVerkaufen
ÜbersichtStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenStark VerkaufenVerkaufen
  • So langsam kommt se hoch
    2
    • South China Morning Post: Peking stellt die Zero-Covid-Politik aufgrund der massiven wirtschaftlichen Konsequenzen in Frage. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
      1
      • ja wenn valn. noch einen kraeftigen rutsch nach unten macht, werde ich ueberlegenwas ich machen kann.( so zwischen 10 u. 12 euro )
        2
        • Viel Spaß beim Warten
          0
        • Wenn das mal nicht ebenso sehr ein Hirngespinst ist, wie die hartnäckige Leugnung der Gefahr einer russ. Invasion in die Ukraine (siehe Januar-Posts).
          0
      • ☕☕☕
        1
        • Wo stehen wir morgen? Eher auf short oder long
          1
          • also short. Bis zu den nächsten News...
            2
          • ein Like für die Dislikes... Geht trotzdem runter
            0
          • ein Like für die Dislikes... Geht trotzdem runter
            0
        • Es ist aus medizinischer / immunologischer Sicht tatsächlich ein erheblicher Unterschied, ob nun laut den neuesten Informationen "im Blutserum neutralisierende Antikörper gegen die Omicron-Variante" beobachtet werden können (über deren Effektivität, ebenso wie die T-Zellen-Reaktion übrigens keine weitere Aussage getroffen wird), oder aber ein tatsächlicher Schutz vor Infektion nach erfolgter Impfung besteht. Leider sind Totimpfstoffe grundsätzlich sehr ungeeignet im Bezug auf einen (nachhaltig) effektiven Einsatz gegen das frequent mutierende SARS-CoV-2-Virus. In einem globalisierten Pandemie-Geschehen, das es so in der modernen Menschheitsgeschichte noch nie gegeben hat, ist die mRNA-Technologie alternativlos. Ein Blick nach China ist Beweis genug, wo sich allmählich zeigt, dass der Schuss mit dem inaktivierten Impfstoff im wahrsten Sinne des Wortes in die Hose geht.
          5
          • m.c. : meine volle zustimmung dazu
            0
          • kann auch eine induviduelle disposition sein,und hat dann auch nichts mitmrna zu tun.tatsache ist das beim valneva vaksin die nebenwirkungen noch garnicht erforscht/ wissenschaftlich erfasst sind- nach der verimpfung.
            0
          • Das wird noch lustig, mRNA für einen schnupfenvirus zu verimpfen. Coldamaris hat da 95% Schutz vor Ansteckung und auf Basis der Rotalgen. Valneva ist daher der Breitbandimpfstoff gegen die Mutationen mit wenig Nebenwirkungen.Beginnt einmal nachzudenken und nicht immer der Kohle hinterherzulaufen! Leider rauscht der Bach bei Euch da drüben sehr laut ! ;-)
            0
        • ☕☕☕☕☕
          1
          • Juhu! Endlich geht s aufwärts
            2
            • Die Shorter müssen heute Nacht Pfandflaschen sammeln gehen 😄
              0
              • Sicher?
                0
            • Im Zentrum: Ein riesiges Faxgerät, auf dem Corona-Meldungen eingehen, die dann per Hand in den Computer übertragen werden müssen … Doch auch mit neuer Technik sind die Behörden nicht vor Pannen sicher!
              0
              • bitte löschen, war falsch kopiert
                0