Eilmeldung
Sichern Sie sich 40% Rabatt 0
💰 Buffett's Power Play: 6,7 Mrd. $ in Chubb! Schnapp dir GRATIS sein ganzes Portfolio mit dem InvestingPro Aktien-Ideen-Tool Portfolio kopieren
Schließen

Volkswagen AG VZO O.N. (VOWG_p)

Meldung erstellen
Neu!
Meldung erstellen
Webseite
  • Als eine Mitteilungsmeldung
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
Mobile App
  • Stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrem Konto angemeldet sind, um diese Funktion zu nutzen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem selben Benutzerprofil angemeldet sind

Bedingung

Häufigkeit

Einmalig
%

Häufigkeit

Häufigkeit

Zustellungsmethode

Status

Einem Portfolio hinzufügen/entfernen Portfolio hinzufügen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
123,650 +0,000    +0,00%
15/04 - Geschlossen. Währung in EUR ( Haftungsausschluss )
Typ:  Aktie
Markt:  Österreich
ISIN:  DE0007664039 
  • Volumen: 0
  • Bid/Ask: 123,550 / 124,850
  • Tagesspanne: 123,650 - 123,650
Volkswagen VZO 123,650 +0,000 +0,00%

VOWG_p Gewinn- und Verlustrechnung

 
Hier wird die Gewinn- und Verlustrechnung (Ergebnisrechnung) von Volkswagen AG VZO O.N. angezeigt, die die finanzielle Leistung des Unternehmens aus betrieblichen sowie nicht betrieblichen Tätigkeiten, wie Ertrag, Aufwand und Einnahmen der letzten 4 Perioden (quartalsweise oder jährlich) widerspiegelt.
JährlichVierteljährlich
Erweiterte GuV
Periodenende: 2024
31/03
2023
31/12
2023
30/09
2023
30/06
Gesamtumsatz 75461 87182 78845 80059
Umsatz 60725 74315 78845 67106
Sonstige Einnahmen (gesamt) 14736 12867 - 12953
Herstellungskosten (gesamt) 62964 72844 65436 65300
Bruttoergebnis vom Umsatz 12801 14338 13409 14759
Betriebliche Aufwendungen (gesamt) 70822 79502 73950 74406
Vertriebs-, Verwaltungs- und Gemeinkosten (gesamt) 7513 5638 8450 7199
F&E 4616 4155 5366 5135
Abschreibungen 2559 658 -5757 2790
Zinsaufwand - Nettobetriebserfolg - -3237 -24 -415
Ungewöhnliche Aufwendungen - - - -
Sonstige betriebliche Aufwendungen (gesamt) -6830 -556 479 -5603
Operatives Ergebnis 4639 7680 4895 5653
Zinsaufwand - Netto nichtbetrieblicher Ertrag - - - -
Gewinn (Verlust) Verkauf von Vermögenswerten - -77 - -
Sonstiges - Netto -542 2263 -906 206
Jahresüberschuss vor Steuern 5181 5494 5801 5447
Ertragssteuern 1471 433 1455 1655
Steueraufwand 3710 5061 4346 3792
Minderheitenanteile 14509 14218 14267 13766
Anteile an verbundenen Unternehmen - - - -
U.S GAAP Anpassung - - - -
Jahresüberschuss vor Sondereffekte 3429 4830 4032 3390
Sondereffekte (gesamt) - - - -
Jahresüberschuss 3429 4830 4032 3390
Gesamtanpassungen zum Jahresüberschuss -163 -165 -143 -140
Auf Stammaktien entfallender Jahresüberschuss 3266 4665 3889 3250
Verwässerungsanpassung 163 165 143 140
Verwässerter Gewinn 3266 4665 3889 3250
Durchschnittlich im Umlauf befindliche Aktien (verwässert) 501,3 501,3 501,3 501,3
Ergebnis je Aktie (verwässert) ohne Sonderposten 6,52 9,31 7,76 6,48
Dividende pro Aktie - 9,06 - -
Ergebnis je Aktie (verwässert) 5,9 7,62 6,61 5,99
* In Millionen EUR (mit Ausnahme von pro Aktie Posten)
InvestingPro
Zum Dashboard InvestingPro

Das neue Premium Portal! Jetzt freischalten und alle Vorteile nutzen.

Holen Sie sich detaillierte und wichtige Einblicke zur GuV, um die Fundamentaldaten richtig zu deuten und Ertragschancen zu sichern.

 
Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Diskussionen über 766403

Was denken Sie über Volkswagen AG Pref
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Léon René
Léon René 17.05.2024 19:48
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die Titel von VW sind die schlechtesten im Dax! Nach der Dividende Abschied
Léon René
Léon René 17.05.2024 19:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wenn es VW nicht gelingt, den Wert der Aktien an der Börse zu steigern, muss man vielleicht über eine andere Produktionsform nachdenken, zum Beispiel über die Herstellung von Waschmaschinen? Es ist fast 3 Jahre her, dass die v.w-Aktie bei 118 € vor 300 € völlig im Minus war, das ist wirklich bedauerlich.
Léon René
Léon René 16.05.2024 10:07
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Positioniert man die Stop-Losses beispielsweise bei 119 € zu hoch, gewinnt die Börse und Lindner, heute gewinnt die Bank und Lindner! Moral, auch wenn die Dividenden bald kommen, die VW-Aktien immer noch fallen und die Tesla-Aktien in Amerika steigen, es lebe Amerika ...
Léon René
Léon René 16.05.2024 9:53
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Oh, sie haben heute das VW-Casino eröffnet! Machen Sie noch heute Ihre Wette: Die Bank der Börse gewinnt
TV AS
TV AS 07.05.2024 10:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
kaufen Ziel 140 bis divi
Vorherige Antworten anzeigen (1)
Jens Keller
Jens Keller 07.05.2024 10:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Zweistellig wäre genial *-*
Mi Cherry
Mi Cherry 07.05.2024 10:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
aber nicht für Anleger, die erst seit zwei oder drei Jahren investiert sind. Echt Murks die Gewinnaussichten für 2025 ff. Aber ich werde wohl hier dafür ausgelacht...
Andrej Schneider
Andrej Schneider 07.05.2024 10:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Jens Keller am besten einstellig🙈
Jens Keller
Jens Keller 07.05.2024 10:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
@Andrej aber hallo, das wärs
Jens Keller
Jens Keller 07.05.2024 10:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
@MiCherry: das kommt ganz auf deinen Anlagehorizont und deine Ausdauer an, LG
Léon René
Léon René 26.04.2024 17:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich gehöre zu denen, die denken, dass der Vorteil der Automobilindustrie, insbesondere in Deutschland, in der Vielfalt der Verbrennungsmotoren, aber auch neuer Technologien liegt. Wenn der Elektroautomarkt nicht mehr als 10 Prozent ausmacht, müssen wir uns mit der Resignation der Politiker auch abfinden akzeptierte es, indem es Subventionen abschaffte. Wenn sich die Politik der Automobilindustrie in Europa nicht ändert, werde ich alle meine Automobilaktien nach Abzug der Dividenden verkaufen.
Mi Cherry
Mi Cherry 26.04.2024 17:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
das siehst du falsch, die EVs deutscher OEMs sind zu teuer und nicht wettbewerbsfähig. Besonders zu dem aufgerufenen Preis. Dazu kommt, dass sie gar keine Kapazität haben, signifikant die Produktion zu steigern. Dennoch bleibt das Hauptproblem die Einstellung der Diesel Dieter und Benzin Bernds, dass sie aufgrund der ständig schlechtredenden Berichterstattung und Geschichten aus dem Paulanergarten sich gar kein EV kaufen würden, da man damit keine 1000 Km am Stück fahren kann und weil das EV nicht laut ist uns nicht stinkt. Das gehört alles zu den dämlichen Deutschen dazu, geschürte Meinung am Stammtisch und die Zeitungen machen immer weiter mit. Weiß gar nicht, wie VAG dann demnächst noch Autos verkaufen will, da sie komplett auf EVs umstellen, wenn das EV Sentiment der Deutschen so schlecht ist. Verbrenner sind tatsächlich Auslaufmodelle einer Technologie aus dem letzten Jahrtausend. Überall auf der Welt (EU, USA, CN) steigen die EV Verkäufe, selbst in GB, nur ich Deutschland nicht.
Jens Keller
Jens Keller 26.04.2024 17:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Zieh dir mal unser Ladenetz auf dem Land rein… da möchte ich dich mal sehen.
Léon René
Léon René 25.04.2024 18:52
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Immer die ewige Diskussion mit Elektroautos, dass keiner kaufen will. VW und Co. müssen sich auf Autos mit Verbrennungsmotor statt auf Elektroautos konzentrieren, Waschmaschinen bauen, aber vor allem mit dem asiatischen Markt aufhören. Nach der Dividende werde ich alle Aktien mit Rädern in meinem Depot verkaufen und ich lade Sie ein, dasselbe zu tun
Mi Cherry
Mi Cherry 25.04.2024 18:52
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
EVs verkaufen sich nicht? Die effozienteste Art der Fortbewegung? Du solltest mal einen Blick über den Tellerrand dt..Automarkt blicken, dann wirst du feststellen, dass sich EVs sehr wohl gut verkaufen. Nur in Deutschland hat die Verbrennerlobby ganze Arbeit geleistet und propagiert weiter den Scheiß, den du hier von dir gibst. Und du solltest auch endlich mal den Mut haben, ein EV zur Probe zu fahren, dabei empfehle ich zumindest einmal Tesla als Referenz zu fahren, um tatsächlich vergleichen zu können, damit du mitreden kannst. Oder traust du dich nicht, so wie viele andere Stammtischtypen mit ihren Geschichten aus dem Paulanergarten?
Léon René
Léon René 24.04.2024 14:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Elon Musk erzählt ein Märchen und die Tesla-Aktien steigen, als ob alles gut läuft Andererseits schreibt WV trotz der jüngsten guten Ergebnisse rote Zahlen, das ist doch logisch, oder? WV ist unterbewertet. Aber hey, die Dividende erreicht 9,05 €, zum Glück werden wir danach sehen
Jens Keller
Jens Keller 24.04.2024 14:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Nicht jammern! Nachkaufen oder aussteigen wenns Ihnen zu heiß wird. Ein Ende ist besser als kein Ende
Roland Bernschneider
Roland Bernschneider 24.04.2024 14:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Gebe dir recht die Zahlen bei Tesla können noch so schlecht aussehen, die Aktie steigt trotzdem, verstehe wer will, glaube das wird von ganz oben gesteuert, das hat mit Verstand nichts mehr zu tun
Mi Cherry
Mi Cherry 24.04.2024 14:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
wenn an einem Tag so viel Umsatz in der Tesla Aktie ist, wie die gesamte Marktkapitalisierung von VW, dann hat das tatsächlich eher wenig mit gesteuert von oben zu tun, bei der großen Anzahl von Marktteilnehmern. Aber wer das nicht verstehen möchte, spinnt sich eben mal eine Verschwörungstheorie.
Jens Keller
Jens Keller 24.04.2024 14:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
@MiCherry: das heißt Sie behaupten oder meinem, dass TESLA fair bewertet ist und VW ebtsprechend auch?
Léon René
Léon René 23.04.2024 15:39
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich finde die Diskussion über das Problem der chinesischen Spionage im Moment völlig unnötig, das Problem liegt zehn Jahre zurück. Ich hoffe, das ist nicht der Grund für den Rückgang der WV-Aktien heute ? Sollten Sie sich darauf konzentrieren, warum der Wert der Aktie unterbewertet ist?
Jens Keller
Jens Keller 23.04.2024 15:39
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Der Rücksetzer kommt nicht daher glaube ich. Allerdings ist dieser Spionage-Attacke hat defintiv Auswirkungen… man sieht das ja bereits. Die Chinesen haben schamlos Daten geklaut… und aktuell sieht man, dass es wirkt. Wirklich schade aber solange keiner was dagegen unternimmt wird weiter spioniert und Know-How geraubt..
Léon René
Léon René 23.04.2024 12:47
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich verstehe nicht, warum wv in Dax bleibt? Das Unternehmen wird schlecht behandelt und unterbewertet! Wo ist die Logik nach den neuesten Zahlen, bei der es W.V. ziemlich gut geht? Wenn wir es mit Tesla vergleichen, geht es wieder bergauf!!!??! Die Logik der Börse und des Dax..
Vorherige Antworten anzeigen (1)
Léon René
Léon René 23.04.2024 12:47
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Was ich genau meine ist, dass WV Autos auf der ganzen Welt verkauft, auch in Amerika. Wenn die W.V-Aktie an der New Yorker Börse wäre, wäre der Wert der Aktie besser erkennbar
Jens Keller
Jens Keller 23.04.2024 12:47
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Da stimme ich Ihnen zu 100 Prozent zu. Leider werden deutsche Unternehmen nicht wie amerikanisch gleich „fair“ bewertet.. LG
Mi Cherry
Mi Cherry 23.04.2024 12:47
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
wenn man meint, das Unternehmen würde *schlecht behandelt*, dem Unternehmen fehlt die Perspektive und muss 180Mrd Euro für den Umbau finanzieren. Dem Unternehmen gehts tatsächlich nicht gut, bei nur 3 bis 4% Marge kann das auf Dauer nicht gut gehen und wird nicht von Erfolg gekrönt sein. Sollte dazu noch ein Absatzeinbruch von mehr als 15% erfolgen, könnte das sehr kritische Auswirkungen auf die Profitabilität haben. Die geringen EV Absatzzahlen in China tragen dazu erheblich zur Problematik bei.
Mi Cherry
Mi Cherry 23.04.2024 12:47
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
solange die Aktionärsstruktur mit Landesbeteiligung so verbleibt, ist VW für viele Anleger, besonders in den USA, eher uninteressant. Die wollen keine * Staatsbeteiligung *.
Jens Keller
Jens Keller 23.04.2024 12:47
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ach MiCherry na zum Glück sind Sie kein VW-Aktionär und teilen hier nur Ihre Meinung..
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung