Eilmeldung
Investing Pro 0
🚨 Unsere Pro-Daten zeigen die größten Gewinner der Bilanzsaison Datenzugriff

Christoph Müller

Mitglied seit: 18/08/19


Kommentiert von Christoph Müller
WTI Öl 29.04.2020 12:24
Solange die Lager immer voller werden, wird das long nur sehr kurzfristig sein.
WTI Öl 28.04.2020 12:01
Ich sage er erreicht in den nächsten Tagen die Linie unter 10. Wie tief er rutsch weiß keiner am so genau. Es wird auf jedenfall wie beim letzten Mal plötzlich ordentlich knallen. Denn solange den Lagern weiterhin droht die Grenze der Füllmenge zu erreichen bist du mit short definitiv besser dran. Meine Meinung.
WTI Öl 28.04.2020 4:40
sieht im Moment auf jedenfall danach aus.
Goldpreis – Die Luft wird immer dünner 26.04.2020 17:23
"Nie wieder" gibt es am Markt nicht. Zum einen weiß niemand die Zukunft, zum anderen war Gold vor ein paar Jahren bei 1200 obwohl es in der Finanzkriese bei 1900 gelegen ist. Sage also niemals nie.
WTI Öl 22.04.2020 12:10
Absolut, stimme ich dir zu. Vielleicht bildet er mit etwas Glück jetzt einen Boden.
WTI Öl 16.04.2020 7:51
Je tiefer er steht desto besser der Zeitpunkt long zu gehen. Sollte also am Montag tatsächlich wieder höher stehen, hättest du hier schon einmal ein paar Punkte gut gemacht.
IWF senkt Prognosen wie noch nie - Weltwirtschaft vor dramatischer Rezession 14.04.2020 15:25
Allein schon wegen den vielen Firmen die es eigentlich gar nicht mehr geben dürfte.
Boeing 06.04.2020 21:13
Bei mir steht weiterhin 146 ohne einen Fall auf die Marke von 125.
Obwohl es dumm ist: Ich warte auf das Tief des Corona-Crashs 05.04.2020 12:16
Wenn es um den Konsum geht, dann definitiv. Wenn es um Aktien geht die für die Wirtschaft wichtig sind, dann weniger. Ich bevorzuge Öl Aktien vor Konsumgüter. Zum Beispiel Shell vor Apple. Bevor die Konsumsparte sich erholt, muss erst einmal der Sektor des verarbeitenden Gewerbe in Schwung kommen, wo auch die ersten Arbeitsplätze wieder erweitert werden durch die erhöhte Produktion. Erst danach kann wieder ein Auge auf Apple, Microsoft etc werfen.
Corona-Crash: Wann schlägt Warren Buffett wieder zu? 23.03.2020 12:01
Super Text.Sehr informativ. Danke.
Gold 21.03.2020 19:16
Ich stimme dir absolut zu.Selbst Öl ist gerade dabei sich wieder halbwegs zu stabilisieren. Gold hat allerdings diesmal - genauso wie Bitcoin - gezeigt, dass es nicht zwangsläufig ein sicherer Hafen ist. Stattdessen haben die Leute sogar ehr in JPY investiert. Wären wir mal alle da eingestiegen. Allen noch eine schöne Zeit.
WTI Öl 21.03.2020 14:03
Einige Beobachter gehen davon aus, dass es er sich in dieser Region stabilisieren wird.
Märkte am Rand ihrer Funktionsfähigkeit 19.03.2020 12:10
Wie immer super geschrieben. Vielen Dank an dieser Stelle.
RKI - Zahl der Infektionen in Deutschland steigt um 2801 auf 10.999 19.03.2020 12:02
Sie hat es deshalb nicht gesagt, da die Leute noch die Chance bekommen sollen das selbst zu regeln. Nur wenn die Vernunft nicht in der Gesellschaft greift, wird dieses Mittel auch umgesetzt. Die Regierung versucht es im Moment jedoch auf die humane Art und Weise.
Commerzbank 18.03.2020 20:58
Wenn du 4 Milliarden hast, kannst du gleich das Unternehmen mit kaufen.
Coronavirus: EU-Außengrenzen werden für 30 Tage geschlossen 18.03.2020 12:21
Woher habt Ihr dann euer "Wissen" wenn es keine Quellen gibt. Verschont die Leute mit euren antisemitischen/ausländerfeindlichem Verschwörungsmist.
Die Aussichten werden immer düsterer 18.03.2020 12:12
haha bester Kommentar.
DAX 16.03.2020 12:25
Oder anders ausgedrückt:sobald die Finale Welle an Informationen vorbei ist, gehen die Surfer an der Wallstreet wieder schwimmen. Und diese Finale Welle wird kommen, sobald die Wirtschaft wieder anfängt dem normalen Geschäftsleben nachzugehen und erst dann die endgültigen Zahlen ermittelt werden können. Denn danach kommt nichts spannendes mehr. Und zuvor ist es völlig irrelevant bei dem Crash ob das nun -10%, -13% oder -20%. Jeder Investor weiß das es schon mal keine positive zahlen werden können.
DAX 16.03.2020 12:18
Die Börsianer, insbesondere der Wallstreet sind ja nicht blöd. Die kennen die Zahlen ebenfalls und wissen auch was das für die anderen Länder bedeutet, auch wenn deren Zahlen noch nicht veröffentlicht sind. Die Wahrscheinlichkeit das deren Zahlen ähnlich Katastrophal ausfallen werden, ist den Jungs jetzt schon bewusst. Deshalb verkaufen sie auch jetzt. Denn wenn dann die offiziellen Zahlen draußen sind und damit der wirtschaftliche Schaden damit klar in Zahlen zu sehen ist, fangen die Jungs an munter einzukaufen. War 08/09 das gleiche Spielchen an der Wallstreet.
Was bleibt, wenn die Panik schwindet? 14.03.2020 20:27
Ich kaufe bei bestimmten Aktien immer wieder nach. Auf die Dauer lohnt es sich.
Was hat den Markt eigentlich plötzlich drehen lassen? 28.02.2020 12:13
Absolut super geschrieben. Und absolut richtig - wer jetzt investiert hat viele Vorteile.
Gold 24.02.2020 12:18
Wenn die Corona Geschichte vorbei ist bzw China wieder anfängt seine Industrie hoch zu fahren - wird erst einmal ordentlich geshortet.
Commerzbank 24.02.2020 11:59
Im Moment nicht viel. Denn aktuell geht es gen Süden.
Commerzbank 18.02.2020 12:21
Das ist richtig.
Commerzbank 17.02.2020 12:30
Kommt darauf an wer übernehmen wird in diesem Szenario. Siehe ihre Tochterbank in Polen.