Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

21 Millionen Bitcoin: Jamie Dimon stellt wichtige Frage zu BTC

Krypto12.10.2021 09:30
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.

Investing.com - Bitcoin setzte seine Rallye am Dienstagmorgen fort und überschritt die Marke von 57.000 Dollar - obwohl der JPMorgan-Chef Jamie Dimon am Vortag einmal mehr seine Verachtung für Bitcoin und andere Kryptowährungen zum Ausdruck gebracht hatte - BTC sei "wertlos", behauptete er.

"Ich persönlich halte Bitcoin für wertlos", sagte Dimon am Montag auf einer vom Institute of International Finance organisierten Konferenz. Er sehe sich aber nicht als Wortführer, denn Bitcoin sei ihm schlichtweg egal. "Ich denke auch nicht, dass man Zigaretten rauchen sollte."

Die Kunden von JPMorgan (NYSE:JPM) sehen dies dagegen ganz anders. "Unsere Kunden sind erwachsen. Sie sind anderer Meinung. Das ist es, was die Märkte ausmacht. Wenn sie also Zugang zum Kauf von Bitcoin haben wollen, können wir das nicht verhindern, aber wir können ihnen einen legitimen, möglichst sauberen Zugang verschaffen."

Im Februar 2019 hatte JPMorgan angekündigt, eine digitale Währung namens JPM Coin auf den Markt zu bringen. Im Oktober 2020 gründete das Unternehmen dann eine neue Einheit für Blockchain-Projekte. Seit August bietet die Großbank seinen Wealth-Management-Kunden Zugang zu Krypto-Fonds.

Gibt es am Ende wirklich nur 21 Millionen Bitcoin?

Dimon behauptete am Montag sogar, dass die Kryptowährung möglicherweise mengenmäßig nicht begrenzt sei - ein Frontalangriff auf alle Bitcoin-Fürsprecher.

"Woher wollt ihr wissen, dass es am Ende wirklich nur 21 Millionen [Bitcoin] sind? Habt ihr alle die Algorithmen gelesen? Glaubt ihr das alle? Ich war schon immer skeptisch gegenüber solchen Dingen", sagte er.

Dimon stellte damit die wichtigste Eigenschaft von Bitcoin in Frage: Die maximal mögliche Zahl aller Bitcoins, weshalb Bitcoin auch als "digitales Gold" und attraktiver Wertspeicher gilt.

Im Bitcoin-Code steht allerdings klar und deutlich, dass maximal 21 Millionen dieser digitalen Münzen produziert werden dürfen. Rein theoretisch wäre es aufgrund des Open-Source-Charakters des Bitcoin-Codes aber möglich, diesen Deckel zu ändern, doch hierzu müsste ein großer Teil der Bitcoin-Community und deren Entwickler ihre Zustimmung geben.

Es ist bereits das zweite Mal innerhalb kurzer Zeit, dass Jamie Dimon sich kritisch über Bitcoin äußert. Erst letzte Woche sorgte er mit markigen Worten in einem Interview mit Axios-CEO Jim VandeHei für Unmut unter Bitcoinern.

"Er besitzt keinen inneren Wert. Die Regulierungsbehörden werden den Markt bis zum Gehtnichtmehr regulieren", sagte er.

Fed-Chef Jay Powell hatte erst kürzlich gesagt, die Fed strebe kein Verbot von Kryptowährungen an. Eine Regulierung der Cyberdevisen sei allerdings sinnvoll.

Bitcoin: Tulpenmanie im 21. Jahrhundert

Ähnlich hatte sich Robert R. Johnson, PhD, CFA, CAIA und Professor für Finanzwissenschaft an der Creighton University Heider College of Business in Omaha in einem Kommentar gegenüber Investing.com geäußert: "Anders als eine Aktie oder eine Anleihe verspricht er dem Inhaber keine Cashflows. Der Preis des Produkts wird allein durch die 'Greater Fool Theory' bestimmt. Aus diesem Grund dreht sich ein Großteil der Diskussionen über den Wert von Bitcoin um die technische Analyse, da man auf Bitcoin keine Fundamentalanalyse anwenden kann", fügte er hinzu.

Seiner Meinung nach erinnert Bitcoin an Hollands Tulpenmanie im 17. Jahrhundert. Der Unterschied: "Tulpenzwiebeln konnte man immerhin pflanzen und sich an einer schönen Blüte erfreuen."

Lesen Sie auch:

21 Millionen Bitcoin: Jamie Dimon stellt wichtige Frage zu BTC
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (13)
Dr B Bitcoin
Dr B Bitcoin 12.10.2021 22:26
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hallo Liebe BTC Liebhaber, Der alte Ami hat doch keinen Plan, das sind Leute die sehen wie Ihre Felle wegschwimmen. Ich bin seit der Stunde Null mit dabei, hahahaha habe 2012 gekauft und halte die BTC heute noch. Und votallem die Staaten wollen unser Geld wegnehmen, aber keine Chance. BTC machts möglich weiter so.... BTC... 02.MÄRZ 2022.....98000 USDOLLAR ich bin dabei, bleibe dabei... Viel Spass meine BTC Freunde Dr. Bitcoin
Marco Silber
Marco Silber 12.10.2021 19:48
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Dem Typ würde ich live sowas eins in die Fresse ballern. Das er sowas nie mehr sagen kann. Und invest musses enorm langweilig sein solch ein Schrott zu posten.
Marco Silber
Marco Silber 12.10.2021 19:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Shit was fürn sinnloser Müll hier abgeladen wird. BTC gibts schon bald 12 Jahre lang. Ist on the way. JPM die sollen EM mal aufhören zum Manipulieren. Drecks Laden ist das mehr nicht.
Sanan Ne
Sanan Ne 12.10.2021 13:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
bla bla bla will da jemand günstig einsteigen. Ziel min. 2025 halten leute!!
Assel Kopp
Assel Kopp 12.10.2021 13:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
und dann nach 2025? wieder in fiat oder was?
Money Ball
Money Ball 12.10.2021 11:55
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Witzig finde ich auch, dass jpm ein eigenes kryptoprojekt hat und eine eigene kryptowährung rausbringen möchte. Gleichzeitig sagt er, bitcoin sei ihm egal, versucht aber bitcoin trotzdem schlecht zu reden. Jamie der Clown
Eggert Der Erste
Eggert Der Erste 12.10.2021 11:55
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Warum so unentspannt? Warum darf er nicht seine eigene Meinung haben?... Sind alle die anderer Meinung sind für dich ein Clown?... Sagt viel über dich
Money Ball
Money Ball 12.10.2021 11:55
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Er darf seine Meinung sagen und ich darf meine Meinung sagen. Und meine Meinung ist, er ist ein Clown und du bist ein troll.
Peter Meier
Peter Meier 12.10.2021 11:55
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Money Ball Money das ist keine Meinung sonder eher eine Beleidigung Glaub du solltest den Unterscheid mal googeln
Kamikaze Yu 神風 ユージン
Kamikaze Yu 神風 ユージン 12.10.2021 11:55
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Peter Meier Schnauze pöter
Money Ball
Money Ball 12.10.2021 11:07
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Die Frage nach dem inneren Wert sich bei bitcoin zu stellen ist Schwachsinn und zeugt von Unwissenheit. Man stellt sich bei Aktien die Frage nach dem inneren Wert, welchen man aus der unternehmensbilanz ziehen kann. Bitcoin ist kein Unternehmen im herkömmlichen Sinne. Daher gibt es auch keine Bilanz und keine Gewinne. Dieser Dimon ist ein dummschwätzer. Aber wenn ich eine großbank wäre und ich feststellen muss, dass ich mit der Zeit überflüssig werde, dann würde mir jetzt der arsch auch auf grundeis gehen.
Vorherige Antworten anzeigen (13)
Money Ball
Money Ball 12.10.2021 11:07
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
By the way. Ein vernünftiges Argument von deiner Seite habe ich immer noch nicht gehört. Wundert mich, da du ja so erwachsen und lebenserfahren bist.
Eggert Der Erste
Eggert Der Erste 12.10.2021 11:07
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
By the way zurück... wieder der Frage ausgewichen 😱
Peter Meier
Peter Meier 12.10.2021 11:07
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Eggert Der Erste Du bist geil Lache nich tot über den Dully Ball
Kamikaze Yu 神風 ユージン
Kamikaze Yu 神風 ユージン 12.10.2021 11:07
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
bei so vielen smileys kannst du kein gesunder Mensch sein. :>
Kamikaze Yu 神風 ユージン
Kamikaze Yu 神風 ユージン 12.10.2021 11:07
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Peter Meier oh du findest ihr "geil". Peter du bist hier falsch, mach lieber einen Abgang. ;)
Christian Stoll
Christian Stoll 12.10.2021 10:27
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Es wird immer geschrieben: Bitcoin hat keine inneren Wert. Versuch mal 1 Mio. € außerhalb des Bankensystems und außerhalb des Einflusses deiner Regierung über die Grenze zu schaffen. Dann hast du deinen inneren Wert. Alles nur FUD und Unwissenheit!
Andreas Erbe
AEHighC 12.10.2021 10:14
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Eggert: es ist eine Frage der Perspektive. FIAT ist stark inflationär während BTC stark deflationär ist. Das ist unbestritten. Ebenso hat FIAT keinen inneren Wert = muss auch nicht. Es geht darum allgemein akzeptiert zu sein. Nicht mehr und nicht weniger. Menschen mit viel Geld suchen händeringend nach einem Wertspeicher. Den Glauben viele in BTC gefunden zu haben.
Eggert Der Erste
Eggert Der Erste 12.10.2021 10:14
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Deflationär... wegen begrenzt... stellt Dimon ja in Frage... oder?
Andreas Erbe
AEHighC 12.10.2021 10:14
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Mag sein. Es steht ihm ja auch frei alles infrage zu stellen. Manche machen sich dabei lächerlich
Eggert Der Erste
Eggert Der Erste 12.10.2021 10:10
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Seid doch froh das ihr "Kryptoinvestoren" es geblickt habt 🤣🤣🤣 und lasst Jamie doch seine Meinung 👍👏
Kamikaze Yu 神風 ユージン
Kamikaze Yu 神風 ユージン 12.10.2021 10:10
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
nö, lassen wir nicht. Und du solltest weniger Arschkriechen .:D
Caner Boz
Caner Boz 12.10.2021 10:09
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
🤡
Andreas Erbe
AEHighC 12.10.2021 9:56
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Der Meinung von Josch schließe ich mich an. Viele Leute erzählen Tag täglich dummes Zeug. Dazu gehören auch Leute wie Jamie Dimon. Langfristig hat für mich die FIAT Währung keine Zukunft.
Herr HerrF
HerrF 12.10.2021 9:54
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ein alter Mann redet über etwas was er nicht versteht und nicht besitzt. Und das ist eine Meldung wert?
Josch Germany
Josch Germany 12.10.2021 9:40
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Dummes gelabere von Leuten die den Zug verpasst haben und jetzt Neidisch auf den Kurs schauen. Eins habe ich gelernt mann kann noch so viel Geld haben, trotzdem ist nichts ärgerlicher, Geld liegen zu lassen durch eine persönliche Fehleinschätzung.
Eggert Der Erste
Eggert Der Erste 12.10.2021 9:40
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Träum weiter... bis das böse Erwachen kommt 😱😭
Andreas Erbe
AEHighC 12.10.2021 9:40
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hallo Eggert: es ist gut möglich, dass das böse erwachen diejenigen trifft, die größere Bestände an FIAT Währung halten.
Eggert Der Erste
Eggert Der Erste 12.10.2021 9:40
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Durchaus möglich... zähl ich nicht dazu 😎
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung