Eilmeldung
Investing Pro 0
💎 Entdecken Sie günstige Aktien auf jedem Markt Los Geht's!

Bitcoin: Cathie Wood scheitert erneut mit ARK 21Shares Bitcoin ETF

Krypto 27.01.2023 09:10
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters
 
BTC/USD
+2,48%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com – Die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC wies erneut einen Antrag der CBOE BZX Equities Exchange zurück, der darauf abzielte, einen Bitcoin ETF aufzulegen. Cathie Woods Ark Investment und 21Shares versuchen gemeinsam mit der Börse seit Juni 2021 den ARK 21Shares Bitcoin ETF herauszugeben.

In dem jüngsten Antrag der CBOE, vom 13. Mai 2022, wurde gegenüber der Börsenaufsicht argumentiert, dass man den Handel gemeinsam mit der Chicago Mercantile Exchange (CME) überwachen werde, um Manipulationen vorzubeugen. Die SEC konnte dieser Begründung nicht folgen, denn an der CME werden nur Bitcoin-Futures gehandelt und keine Bitcoin-Kassakontrakte.

Des Weiteren führte die CBOE an, dass Devisen- und Rohstoff-Spotmärkte in der Regel nicht reguliert sind, was in der Vergangenheit nicht dazu führte, dass bei der SEC beantragte ETFs auf Basis der fehlenden Regulierung abgelehnt worden.

Die SEC begründet ihre Ablehnung des ETF damit, dass es der Börse nicht gelang, nachzuweisen, „mit welchen Mitteln betrügerischer und manipulativer Handel ausreichend verhindert wird“.

Bisher gibt es keinen von der SEC genehmigten BTC ETF, der auf dem Spotmarkt beruht. Sämtliche ETFs basieren bisher auf dem Futures-Markt.

Von Marco Oehrl

Bitcoin: Cathie Wood scheitert erneut mit ARK 21Shares Bitcoin ETF
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (2)
Ferdinand Koehl
Ferdinand Koehl 27.01.2023 10:50
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
na,mit dem sagenhaften ruf der cathie wood ist es auch nicht mehr soweit her.
Josef Brand
Josef Brand 27.01.2023 9:24
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
das wird diesen verbrechern auch nicht ewig gelingen diese korrupten wall street ratten werden bitcoin nicht aufhalten koennen
Thomas Kahl
Thomas Kahl 27.01.2023 9:24
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Warum sollte man einen Bitcoin- ETF besitzen? Wenn, dann kauft man sich doch direkt einen Bitcoin, oder Teile davon?!
Josef Brand
Josef Brand 27.01.2023 9:24
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Thomas Kahl ich denke leute die einige millionen in bitcoin investieren wollen haben keine lust sich mit diesen versifften crypto boersen herumzuschlagen mit etf wird das sicherer und einfacher denke ich
Livio Altorfer
Livio Altorfer 27.01.2023 9:24
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Thomas Kahl  kann sinn machen einen bitcoin etf zu haben... würde das nicht grundsätzlich in frage stellen... aber man sollte von der sec aus endlich grünes licht bekommen...
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung