Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Cardano: Was steckt wirklich hinter der 40 Prozent ADA-Rallye?

Krypto18.01.2022 09:01
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Investing.com – Cardano (ADA) bleibt auch am Dienstag die mit Abstand erfolgreichste Kryptowährung in den Top 10.

Innerhalb der vergangenen sieben Tage konnte der ADA um mehr als 41 Prozent zulegen, was keiner anderen Kryptowährung in den Top 50 gelang. Der rasante Anstieg führte auch dazu, dass Cardano seit gestern wieder auf Platz 5 der beliebtesten Kryptowährungen zu finden ist.

Gleichzeitig zieht sich der Bitcoin auf Tagesbasis um 1,62 Prozent zurück und auf Wochenbasis gibt es nur einen kleinen Gewinn von 1 Prozent. Ethereum hingegen verliert seit gestern 3,2 Prozent und ist in den vergangenen sieben Tagen um 4,3 Prozent gestiegen.

Warum explodiert Cardano?

Nach einem bereits positiven Verlauf über das Wochenende begann der Cardano in der Nacht von Sonntag auf Montag stärker abzuheben, von etwa 1,39 Dollar bis zu einem Höchststand von 1,6350 in der Nacht von Montag auf Dienstag. Das war der höchste Stand seit dem 3. Dezember 2021.

Zu den jüngsten positiven Nachrichten, gehört die Ankündigung, dass auf der Cardano-Blockchain ein mit Decentraland und Sandbox konkurrierendes Metaverse gestartet werden soll.

Angesichts des Hypes rund um diesen Sektor könnte die Verbindung des Namens Cardano mit einem neuen großen Metaverse an sich schon als bullisher Faktor angesehen werden.

Der ADA erfreut sich möglicherweise auch im Vorfeld der geplanten Einführung von SundaeSwap, der ersten Plattform für dezentralisierte Finanzdienstleistungen (DeFi) auf der Cardano-Blockchain, steigender Beliebtheit.

„SundaeSwap wird als voll funktionsfähige dezentrale Börse (DEX) Beta gestartet“, bestätigten die Entwickler des Projekts in einem am Sonntag veröffentlichten Blog-Eintrag. Projekte werden nach Dienstag berechtigt sein, Tauschpools für ihre Token einzurichten, fügte das Team hinzu.

Cardano technische Kursmarken

Nachdem Cardano gestern Morgen den kurzfristigen Widerstand bei 1,42 Dollar durchbrochen hatte, konnten das Hoch vom 27. Dezember bei 1,59 Dollar und die 1,60 Dollar überwunden werden. Das 23,6 Prozent Fibonacci-Retracement des Rückgangs zwischen dem Hoch vom 2. September 2021 und dem Tief vom 10. Januar 2022 wurde ebenfalls überschritten.

Auf dem Tageschart ist das nächste potenzielle Ziel das Hoch vom 2. Dezember im Bereich von 1,75 Dollar. Darüber folgen die 1,80 Dollar und das 38,2 Prozent Fibonacci-Retracement des oben erwähnten Abwärtstrends bei 1,86 Dollar.

Auf der anderen Seite befinden sich Unterstützungen bei 1,60 Dollar und 1,50 Dollar. Falls es den Bullen nicht gelingt sich über 1,50 Dollar zu halten, werden die positiven Aussichten zunichtegemacht.

Von David Wagner und Marco Oehrl

Lesen Sie auch:

Cardano: Was steckt wirklich hinter der 40 Prozent ADA-Rallye?
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
SU Harry
SU Harry 18.01.2022 11:52
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
wildes gebabbel. ada stieg weil es mal zeit ist wieder zu steigen. denn sogar ftm war zwischenzeitlich mal wieder bei 1.25 dollar und rannte dann los wieder in die alte high zone. wieso sollte ada das nicht bei dem billigen kurs
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung