Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Ethereum 2.0 nimmt Form an – Ether im Rückwärtsgang

Krypto20.09.2021 10:46
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
2/2 Ethereum, Ether Einzahlung 2/2

Investing.com – Ethereum hat in den letzten 24 Stunden bei einem Ether Kurs von 3116 Dollar insgesamt -9,38 Prozent an Wert verloren. Damit ist die Marktkapitalisierung auf 367 Milliarden Dollar gesunken.

Der ETH ist jedoch nicht die einzige Kryptowährung, welche am heutigen Montag größere Verluste hinnehmen muss. Alle der Top10 Kryptowährungen verzeichnen Verluste von mindestens sieben Prozent. Das führte letztlich auch dazu, dass die gesamte Marktkapitalisierung für digitale Währungen auf unter 2 Billionen Dollar gesunken ist.

Ethereum 2.0 Staking erreicht neues Hoch

Im Dezember 2020 wurde die Beacon Chain gelauncht, was gleichzeitig der Startschuss für Ethereum 2.0 war. Zusammen mit der neuen Chain können Ether-Besitzer auf eine Staking-Adresse ETH einzahlen, um die Entwicklung von ETH 2.0 zu unterstützen.

Einmal eingezahlte Coins können jedoch vor der Phase 1.5 nicht mehr ausgezahlt werden. Damit bleiben die hier lagernden Coins bis mindestens 2022 unter Verschluss und stehen dem ursprünglichen Ökosystem nicht mehr zur Verfügung. Das damit einhergehende sinkende Angebot an verfügbaren Ether begünstigte natürlich auch den Kursanstieg in den vergangenen Monaten.

Aktuell wurden auf die Deposit Adresse 7.729.794 ETH eingezahlt, die anfänglich mit bis zu 23 Prozent verzinst wurden. Abhängig ist die Höhe der Verzinsung von der Anzahl der für das Staking eingezahlten Coins. Je höhe das Staking-Volumen, je niedriger fällt der Zinssatz aus. In den Genuss dieser Verzinsung kommen jedoch nur größere Investoren, denn Einzahlungen müssen in Blöcken von genau 32 ETH vorgenommen werden.

Quelle: Etherscan

Zu beachten ist auch, dass einmal auf die Beacon Chain eingezahlte Coins nie wieder auf die original Chain übertragen werden können. Aus den ETH 1.0 Token werden unwiderruflich ETH 2.0 Token.

Ether 2.0 verbessert die Effizienz

Die Umstellung der Ethereum Blockchain hat in jüngster Zeit an Bedeutung gewonnen. Die Transaktionsgeschwindigkeiten werden durch das bisherige Proof of Work (PoW) Verfahren limitiert, wodurch die technischen Voraussetzungen mit dem rasanten Wachstum des Netzwerkes nicht mehr mithalten können.

Durch das Upgrade auf Ether 2.0 wird das PoW durch das wesentlich effizientere Proof of Stake (PoS) abgelöst. Dass Minen entfällt somit, während Tausende von Validatoren die Blockchain am Leben erhalten, indem sie für die Bestätigung von Transaktionen zuständig sind.

Das Wegfallen von Mining-Aktivitäten reduziert zudem den Energiebedarf, der für eine Transaktion notwendig sein wird.

Zurzeit verbraucht eine Ethereum Transaktion im Durchschnitt 62,56 kWh. Bitcoin Cash und Litecoin bringen es auf über 18 kWh, während Cardano mit 0,54 kWh auskommt. Die absoluten Spitzenreiter sind jedoch IOTA und SafeCoin, die lediglich 0,00011 kWh und 0,0000027 kWh benötigen. Wo sich ETH 2.0 bezüglich der Energiebilanz einreihen wird, das bleibt abzuwarten.

Was unter Ethereum 2.0 ebenfalls der Vergangenheit angehören wird, sind die sogenannten Gaskosten. Mit den neuen Skalierungsmöglichkeiten ist es nicht mehr nötig eine Priorisierung zur Verarbeitung von Transaktionen anhand der Gebühren vorzunehmen.

Neben der Umstellung auf PoS wird auch die Einführung von 64 Shards (Sidechains) völlig neue Möglichkeiten bieten. Der Grund ist, dass Transaktionen nicht mehr ausschließlich auf der Hauptchain durchgeführt werden müssen.

Wann die verbesserte Ethereum-Version verfügbar ist, dass steht jedoch noch in den Sternen – frühestens im Laufe des Jahres 2022.

Ethereum technische Analyse

Auf dem Tageschart sieht es für den Ether überhaupt nicht gut aus. Am 16. September hat sich scheinbar ein neues Zwischentief gebildet, was mit einem Tagesschlusskurs unter dem Flash-Crash Tief von 3061 Dollar bestätigt wird.

Das 38,2 Prozent Fibonacci Retracement der Rallye von 1720 Dollar bis 4024 Dollar bietet bei 3143 Dollar eine Unterstützung. Kann diese dem Abwärtsdruck nicht standhalten und wird nachhaltig durchbrochen, muss mit einem Test des 50 Prozent Fibonacci Retracement von 2872 Dollar gerechnet werden.

Gelingt indes ein Abprall vom 38,2 Prozent Fibonacci Retracement, kann eine Erholung in Richtung des 23,6 Prozent Fibonacci Retracement von 3480 Dollar eingeleitet werden.

Ethereum 2.0 nimmt Form an – Ether im Rückwärtsgang
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung