Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40% Jetzt upgraden

Bostic plädiert für 75 Basispunkte-Anhebung auf Juli-Sitzung

Wirtschaft 08.07.2022 20:25
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters
 
WFC
+4,71%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Investing.com - Die US-Notenbank Fed sollte auch im Juli die Zinsen um 75 Basispunkte anheben. Einen solchen Schritt würde der Chef der Federal Reserve Bank of Atlanta, Raphael Bostic, "voll und ganz unterstützen". Die Fed müsse "aggressiv vorgehen". Die Zinserhöhungen würden der Wirtschaft insgesamt nicht schaden.

Die nächste Fed-Sitzung findet in rund drei Wochen statt. Nach der großen Zinserhöhung im Juni schätzen die Marktteilnehmer die Wahrscheinlichkeit einer 75 Basispunkte-Zinserhöhung auf knapp 95 Prozent. Im September dürfte die Fed dann etwas den Fuß vom Gaspedal nehmen und den Leitzins um 50 Basispunkte auf eine Spanne von 2,75 bis 3,00 Prozent anheben.

Die US-Wirtschaft beginne sich zu verlangsamen, aber die Fed müsse eine "nachhaltigere und deutlichere" Verlangsamung sehen, sagte Bostic im Gespräch mit CNBC. In Bezug auf die Lohninflation sei er "etwas weniger besorgt". Die jüngsten Arbeitsmarktzahlen hätten gezeigt, dass die Wirtschaft stark sei und der Arbeitsmarkt nach wie vor viel Dynamik besitze.

Der US-Arbeitsmarkt erwies sich im Juni als erstaunlich robust. Die Zahl der Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft sei um 372.000 gestiegen, wie das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mitteilte. Von Investing.com befragte Volkswirte hatten mit 268.000 neuen Jobs gerechnet. Die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 3,6 Prozent. Das entsprach den Erwartungen der Analysten. Alles unter 4 Prozent gilt allgemein als Vollbeschäftigung.

Die Experten von Wells Fargo (NYSE:WFC) lobten die starken Zahlen und erklärten das Thema Rezession vorerst für beendet. "Die Diskussion, dass sich die Wirtschaft bereits in einer Rezession befindet, sollte sich dank des erneut starken Beschäftigungsaufbaus erledigt haben", hieß es in einem Kommentar.

Mit den starken Arbeitsmarktdaten steige aber auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Fed auf ihrer Sitzung Ende Juli den Leitzins um weitere 75 Basispunkte anheben werde, so die ING-Analysten. Ein solcher Schritt dürfte sich bereits am kommenden Mittwoch so gut wie bestätigen, denn dann werden die neuesten Inflationsdaten veröffentlicht, "die ein neues Zyklushoch" erreichen dürften.

Bostic plädiert für 75 Basispunkte-Anhebung auf Juli-Sitzung
 

Verwandte Beiträge

ROUNDUP: Russland liefert wieder Gas nach Italien
ROUNDUP: Russland liefert wieder Gas nach Italien Von dpa-AFX - 05.10.2022

MOSKAU (dpa-AFX) - Russland pumpt nach einem kurzen Lieferstopp wieder Gas durch Österreich nach Italien. Es sei mit den italienischen Abnehmern eine Lösung des Problems gefunden...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (2)
Andreas Erbe
AEHighC 09.07.2022 20:47
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Bostic hat die Übersicht verloren, genauso wie die anderen FED Mitglieder. = Ab ins Altersheim
Christof Rieber
Christof Rieber 09.07.2022 1:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Für die Baumwollindustrie mag das richtig sein.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung