Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Jeff Bezos: Biden hat keine Ahnung wie Inflation funktioniert

Wirtschaft 04.07.2022 13:14
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 

Investing.com – Der Gründer von Amazon (NASDAQ:AMZN), Jeff Bezos, warnte vor der Tragweite des Inflationsproblems in Form einer Kritik gegenüber Präsident Joe Biden.

Der US-Präsident forderte zuvor die Ölkonzerne dazu auf, die rasant steigenden Benzinpreise zu senken.

„Meine Botschaft an die Unternehmen, die Tankstellen betreiben und die Preise an den Zapfsäulen festlegen, ist einfach: Wir befinden uns in einem Krieg und einer weltweiten Gefahr.

Senken Sie den Preis, den Sie an der Zapfsäule verlangen, um die Kosten abzubilden, die Sie für das Produkt zahlen. Und tun Sie es jetzt“, twitterte Joe Biden am Samstag.

Bezos sagte, Bidens Bemerkungen kämen „entweder einer direkten Irreführung oder einem völligen Missverständnis der grundlegenden Dynamik des Marktes gleich.“

„Autsch. Die Inflation ist ein viel zu großes Problem, als dass das Weiße Haus weiterhin solche Aussagen machen sollte“, twitterte der US-Milliardär am Sonntag.

In den USA sind die Benzinpreise an den Zapfsäulen zu einem der wichtigsten Themen geworden und haben Bidens Beliebtheitsgrad erheblich verringert. Der US-Präsident griff die Ölkonzerne regelmäßig an und behauptete, dass diese nur auf ihre Profite bedacht seien.

Die Unternehmen wiederum argumentieren, sie hätten ihre Produktion erhöht, um zu versuchen, die Preise zu steuern. Die Preise würden jedoch auf dem Weltmarkt festgelegt und unterlägen einer Dynamik, die sie nicht in der Hand hätten.

So als würde sie Präsident Biden gegenüber Bezos verteidigen, erklärte die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Karin Jean-Pierre, am Sonntag, dass die Ölpreise im letzten Monat um etwa 15 Dollar pro Barrel gesunken seien.

„Aber die Preise gaben an den Tankstellen kaum nach. Das ist nicht die 'Grunddynamik des Marktes'. Das ist ein Markt, der den amerikanischen Verbraucher im Stich lässt“, sagte sie.

Jeff Bezos: Biden hat keine Ahnung wie Inflation funktioniert
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (6)
Dario Garufo
Dario Garufo 05.07.2022 7:55
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich bin aus menschlicher Sicht überhaupt kein Fan von Trump. Auch seine Praktiken gefallen mir nicht. Trotzdem habe ich das Gefühl, dass er aus rein volkswirtschaftlicher Sicht die USA besser als Biden geführt hat. Das Verbrauchervertrauen war zu dieser Zeit deutlich besser. Es waren aber auch andere Zeiten/Umstände. Ich vergleiche lieber keine Äpfel mit Birnen.
Manni Malzbalz
Manni Malzbalz 04.07.2022 19:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Biden hat von gar nix ahnung…aber davon sehr viel
Dietmar Hauptmann
Dietmar Hauptmann 04.07.2022 19:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Und der deutsche Michel hat von allen und allem natürlich die meiste Ahnung. Wie kann man sich nur so lächerlich machen 🤮
Odysseus medea
Odysseus medea 04.07.2022 19:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Biden ist wie alle Politiker eine Marionette....
Ulrich Voigt
Ulrich Voigt 04.07.2022 19:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
....nach der pauschalen Watsche ...verraten Sie es uns ?
Ulrich Voigt
Ulrich Voigt 04.07.2022 19:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Na Herr Hauptmann....nur ein Name...auch bei Ihnen...passt dennoch....
Heiko Lesser
Heiko Lesser 04.07.2022 18:09
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Eines habe ich verstanden; da Amerikaner im Schnitt noch einen deutlich niedrigeren volkswirtschaftlichen Bildungsstand als wir Deutschen haben (was ich alleine hier schon täglich ertragen muss) ist mit klar, dass die Deokraten nach und nach in beiden Kammern verlieren werden. Danach kommt der schwachsinnige Trump und in Deutschland Chrupalla…. uns, denen es gut geht, werden über das Pack lachen und denken; “badet ihr Schwachsinnigen doch euren Dreck alleine aus” und kommt uns ja nicht mit Unternehmischer Verantwortung
Ingo Hüneburg
Ingo Hüneburg 04.07.2022 18:09
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Trump ist eine Witzfigur. Aber mit ihm hätte es keinen Krieg gegeben. Allerdings hätten die Grünen dann nicht so einen Hype erlebt. Die Deutschen müssen leiden bis sie verstehen was die Welt bewegt. Ich hoffe der Winter kommt bald und wird sibirisch. Nur unter Schmerzen lernt man wie Wirtschaft und Ökologie funktioniert. Ich trenne mich Step by Step vom Gas und versuche mein Leben zu meistern. Wer ein PV Anlage sein Eigen nennt und den ganzen Wahnsinn der Bürokratie durchlebt hat weiß wovon ich rede. Nach über 5 Wochen ind vielen Telefonaten kommt endlich das Vayernwerk am Mittwoch und wechselt unseren alten analogen Zähler. Die Wahren Energiewechseverhinderer sitzen in Berlin in Gestalt Bockbär und Co.
04.07.2022 18:09
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
5 wochen … und der eroffner erlebt täglich dummheit … Jap … 🫠 richtig dumm sogar ☝️☝️
Florian Forstmaier
Florian Forstmaier 04.07.2022 18:09
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Was ist ein "volkswirtschaftlicher Bildungsstand"? Ein Volk, dass bei 8% Inflation und Negativzinsen spart wie verrückt, kann auch nicht sehr helle sein.
Ulrich Voigt
Ulrich Voigt 04.07.2022 18:09
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Das sehen Sie falsch! Das ist in diesem Fall als abschreckendes Beispiel in der Weltordnung festgelegt! Sich regelmäßig von Eigennutz " befreit " aber mit überhäuft, Forderungen gegen einen " klugen " Staat enteignet zu werden ist ein Hobby der Deutschen !
Ulrich Voigt
Ulrich Voigt 04.07.2022 18:09
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
...die Witzfigur die aus den " falschen " Gründen " die richtigen Effekte erzielt ist mir immer deutlicher lieber als die vorhandenen Ideologen des Umkehrschlusses ! Da fällt mir gerade ein...ich muss noch nach Khatar....Gas kaufen....um es den Russen zu zeigen 👉!
Malte Hagemeier
Malte Hagemeier 04.07.2022 16:44
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Das hat er sich mit seinem Demokratisch- Parteiischen Handeln, was sowieso viel zu impulsiv war - verbaut. Bei Amtsantritt der Ölindustrie den Kampf angesagt, die Inflation durch sein Stimulus weiter angefacht & keine neuen Förderungsgenehmigungen herausgegeben weil sie‘s ja sowieso bis 2050 klimaneutral schaffen… Nur dumm, wenn man sich den wichtigsten Wirtschaftsrohstoff selbst abklemmt!
Michael Ludwigs
Michael Ludwigs 04.07.2022 15:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Biden selbst hat unmittelbar nach seinem Amtsantritt die wichtige Keystone-Pipeline beerdigt und angeordnet keine neuen Förderkonzessionen mehr zu vergeben - so viel zur Verantwortlichkeit
Hans Siebenschwanz
Hans Siebenschwanz 04.07.2022 14:49
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Jeff Bezos hat in den letzten 30 Jahren ein paar Unternehmen aufgebaut, das weltweit bekannt ist. Man könnte sagen, der Mann weiß, wovon er spricht. Wenn ich mir die letzten Videos mit Joe Biden anschaue, habe ich manchmal das Gefühl, als ob er nicht ganz ausgeschlafen ist. Kann das sein?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung