Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

1 deutsche Aktie, die in 20 Jahren 1.000 Euro in 323.571 Euro verwandelt hat

Aktien23.11.2021 11:07
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
1 deutsche Aktie, die in 20 Jahren 1.000 Euro in 323.571 Euro verwandelt hat

Über lange Zeiträume gab es historisch gesehen keine bessere Anlageklasse als Aktien. Wer langfristig investiert, kann enorme Renditen erzielen. Hättest du zum Beispiel vor genau 20 Jahren 1.000 Euro in den DAX investiert, könntest du dich heute über 3.265 Euro freuen (Stand 19.11.21, gilt für alle Angaben). Nicht schlecht. Hättest du zum gleichen Zeitpunkt jedoch 1.000 Euro in die Aktie von Nemetschek (DE:NEKG) (WKN: 645290) investiert und deine Aktien bis heute gehalten, hättest du jetzt Aktien im Wert von 323.571 Euro. Zusätzlich würdest du regelmäßig eine saftige Dividende erhalten. Was ist das Geheimnis des Unternehmens? Und noch entscheidender: Ist damit zu rechnen, dass sich diese Entwicklung fortsetzen wird?

Eine deutsche Erfolgsgeschichte Das Unternehmen Nemetschek wurde 1963 von dem Bauingenieur Georg Nemetschek als „Ingenieurbüro für das Bauwesen“ gegründet. Als eines der ersten Unternehmen der Branche setzte es Computer und selbst entwickelte Software ein. Da diese Software so gut funktionierte, begann das Unternehmen damit, diese zu vertreiben. Die Lösungen fanden immer größeren Anklang bei Architekten und Bauingenieuren. In den 1980er-Jahren begann die internationale Expansion, 1999 ging Nemetschek an die Börse. Diverse Übernahmen vergrößerten das Unternehmen immer weiter. Herr Nemetschek ist dem Konzern bis heute als stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates verbunden. Zudem liegen immer noch mehr als 50 % der Nemetschek-Aktien bei der Familie.

Mit mehr als 3.100 Mitarbeitern zählt das Münchener Unternehmen heute zu den weltweit führenden Anbietern von Software für den kompletten Lebenszyklus von Bau- und Infrastrukturprojekten. Die Softwarelösungen helfen Architekten oder Bauingenieuren beim Entwerfen, Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden. Zudem bietet Nemetschek seine Lösungen auch im Bereich Media & Entertainment an. Die Umsätze und Gewinne stiegen in den letzten zwanzig Jahren kontinuierlich. In den letzten fünf Jahren stieg der Umsatz um durchschnittlich 16 % pro Jahr, der Jahresüberschuss gar um durchschnittlich 22 %.

Die aktuelle Geschäftssituation In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2021 stieg der Umsatz um 13 %, der Jahresüberschuss um 43 %. Das Unternehmen baut laufend den Anteil der Subskriptionsumsätze sowie das internationale Geschäft aus. Die wiederkehrenden Umsätze stiegen um 14 % und machten damit 61 % der Gesamtumsätze aus. Der Umsatzanteil außerhalb Deutschlands stieg auf 76 %. Insbesondere das Segment Media & Entertainment entwickelte sich mit einem Umsatzplus von 27 % stark. Hier werden die Lösungen genutzt, um professionelle Inhalte in 2D oder 3D zu erstellen – zum Beispiel für Filme oder Videospiele. Activision Blizzard (NASDAQ:ATVI), Sony (T:6758) und Walt Disney (NYSE:DIS) zählen zu den Kunden des Segments.

Der Blick nach vorne Da Nemetschek heute bereits zu den führenden Unternehmen in seinem Bereich gehört und eine Marktkapitalisierung von 12,7 Mrd. Euro aufweist, glaube ich nicht an eine Wiederholung der extremen Kursentwicklung der letzten zwanzig Jahre. Ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass die Aktie auch auf Sicht der nächsten zwanzig Jahre den Markt schlagen wird.

Die Digitalisierung hält an, riesige Konjunkturprogramme zur Modernisierung der Infrastruktur werden die Baubranche auf Jahre beschäftigen. Zudem werden Themen wie nachhaltiges Bauen und Energieeffizienz meinem Eindruck nach immer wichtiger. Nemetschek profitiert von all diesen Entwicklungen und entwickelt sich laufend weiter. Der einzige Wermutstropfen ist für mich die hohe Bewertung mit einem erwarteten KGV von 88 (bezogen auf das Geschäftsjahr 2021). Sollte es das Unternehmen schaffen, sein operatives Wachstum der vergangenen Jahre langfristig fortzusetzen, relativiert sich diese jedoch schnell.

Der Artikel 1 deutsche Aktie, die in 20 Jahren 1.000 Euro in 323.571 Euro verwandelt hat ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Hendrik Vanheiden besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Activision Blizzard und Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2021

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

1 deutsche Aktie, die in 20 Jahren 1.000 Euro in 323.571 Euro verwandelt hat
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung