Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

1.000 US-Dollar übrig? 5 perfekte Aktien, die man im vierten Quartal kaufen kann

Aktien10.10.2021 09:38
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
1.000 US-Dollar übrig? 5 perfekte Aktien, die man im vierten Quartal kaufen kann

Wichtige Punkte

  • Diese Unternehmen bieten die richtige Mischung aus Wachstum und Wert für geduldige Investoren.
Wenn die Anleger dachten, dass der Coronavirus-Absturz historisch war, dann war die Erholung vom Tiefpunkt im März 2020 sogar noch beeindruckender. Der Richtwert S&P 500 brauchte weniger als 17 Monate, um sich von seinen Tiefstständen zu verdoppeln, und hat nun 10 Monate ohne eine 5-prozentige Abwärtskorrektur überstanden. Für langfristige Investoren zahlt sich Geduld wirklich aus.

Aber nur weil der breite Markt nur noch einen Steinwurf von einem Rekordhoch entfernt ist, heißt das nicht, dass Anleger keine Schnäppchen mehr finden können. Hätte man 1.000 US-Dollar zum Investieren zur Verfügung, die nicht für Rechnungen oder Notfälle benötigt werden, sind die folgenden fünf Aktien die perfekten Käufe zum vierten Quartal.

Novavax (NASDAQ:NVAX) Obwohl ich im Allgemeinen kein Fan davon bin, Coronavirus-Aktien zu verfolgen, nachdem sie sich in die Stratosphäre katapultiert haben, ist die Biotech-Aktie Novavax (WKN: A2PKMZ), die sich in der klinischen Phase befindet, eine seltene Ausnahme. Es ist unwahrscheinlich, dass es noch lange ein Unternehmen in der klinischen Phase bleibt, und es könnte klare Vorteile bieten, die es zu einem Top-Impfstoffanbieter machen.

Der Impfstoff NVX-CoV2373 gegen die Coronavirus-Krankheit erzielte in einer groß angelegten Studie in Großbritannien Anfang des Jahres eine Wirksamkeit (VE) von 89,7 % und in einer groß angelegten Studie in den USA und Mexiko im Juni eine nahezu identische VE von 90,4 %. Diese anfängliche Wirksamkeit in Verbindung mit der weniger guten Akzeptanz der COVID-19-Impfstoffe von AstraZeneca (LON:AZN) und Johnson & Johnson sollte Novavax die Tür öffnen, um die Nummer 3 in den entwickelten Märkten zu werden.

Ein weiterer Vorteil für Novavax ist die Wandlungsfähigkeit des SARS-CoV-2-Virus, das COVID-19 verursacht. Die Entwicklungsplattform von Novavax ist in der Lage, bei Bedarf schnell variantenspezifische Impfstoffe in die Erprobung zu bringen. Das Unternehmen könnte auch von der Notwendigkeit von Auffrischungsimpfungen profitieren, je nachdem, wie lange die impfstoffbasierte Immunität anhält.

Novavax hat auch die Möglichkeit, mit einem Kombinationsimpfstoff aus COVID-19 und Influenza schneller auf den Markt zu kommen als die Konkurrenz. Dies könnte ein Impfstoff sein, mit dem sich das Unternehmen von der Konkurrenz abheben kann.

Exelixis (NASDAQ:EXEL) Biotech-Aktien sind ein häufiges Thema auf dieser Liste der perfekten Aktien zum vierten Quartal. Der Krebsmedikamentenentwickler Exelixis (WKN: 936718) bietet die richtige Mischung aus Wachstum und Wert, um geduldige Investoren reicher zu machen.

Der Superstar von Exelixis ist nach wie vor das Krebsmedikament Cabometyx, das den Großteil seines Umsatzes mit der Zulassung für die Erst- und Zweitlinienbehandlung des Nierenzellkarzinoms (RCC) und der Behandlung des fortgeschrittenen Leberzellkarzinoms erwirtschaftet. Diese Anwendungen dürften Cabometyx dabei helfen, entweder in diesem Jahr oder 2022 einen wiederkehrenden Umsatz von über 1 Mrd. US-Dollar zu erzielen.

Der einzige Grund, warum das Unternehmen derzeit so günstig ist – das 21-fache des voraussichtlichen Jahresgewinns bei einem nachhaltigen Umsatzwachstum im mittleren Zehnerbereich – ist der enttäuschende Bericht über die Cosmic-312-Studie. Obwohl die Kombination von Cabometyx und Atezolizumab zu einer statistisch bedeutenden Verbesserung des progressionsfreien Überlebens bei zuvor unbehandelten Leberkrebspatienten führte, stellt Exelixis fest, dass es unwahrscheinlich ist, dass bis zum Abschluss der Studie Anfang 2022 eine statistisch bedeutende Verbesserung des Gesamtüberlebens erreicht werden kann.

Das mag wie eine Enttäuschung klingen, ist es aber nicht. Das ist bei der Entwicklung von Blockbuster-Krebsmedikamenten ganz normal. Cabometyx scheiterte 2014 in einer Studie für Prostatakrebspatienten in der Spätphase der Entwicklung, hat aber seitdem zahlreiche Zulassungen erhalten. Da dieses Schlüsselmedikament in fast sechs Dutzend klinischen Studien untersucht wird, ergeben sich für Exelixis zahlreiche Möglichkeiten zur Ausweitung der Zulassung.

Broadcom (NASDAQ:AVGO) Der Anbieter von Halbleiterlösungen Broadcom (WKN: A2ADV9) ist die perfekte Aktie, um im vierten Quartal 1.000 US-Dollar in die Hand zu nehmen. Ich sage „perfekt“, weil Broadcom im Zentrum von zwei sehr nachhaltigen Wachstumstrends steht.

Erstens wird das Unternehmen mehrere Jahre lang von der Einführung der 5G-Mobilfunkinfrastruktur profitieren. Ein Großteil des Umsatzes von Broadcom wird mit Funkchips und anderem Zubehör für Smartphones erzielt. Da es ein Jahrzehnt her ist, dass Verbraucher und Unternehmen von einem Upgrade der drahtlosen Download-Geschwindigkeiten profitiert haben, wird erwartet, dass wir einen nachhaltigen, mehrjährigen Austauschzyklus von Geräten erleben werden. Das sollte es Broadcom ermöglichen, sich seine Aufträge Monate oder Jahre im Voraus zu sichern.

Aber es sind nicht nur Smartphones, die die Anleger von Broadcom begeistern sollten. Die Pandemie hat auch die Verlagerung von Unternehmens- und Verbraucherdaten in die Cloud beschleunigt. Das bedeutet, dass die Nachfrage nach Rechenzentren noch lange stark sein wird. Broadcom ist ein Anbieter von Verbindungs- und Zugangschips, die in Rechenzentren von Unternehmen eingesetzt werden.

Das Tüpfelchen auf dem i ist, dass das Unternehmen seine vierteljährliche Dividende in weniger als 11 Jahren um mehr als 5.000 % gesteigert hat. Die Anleger können eine Rendite von fast 3 % kassieren, während sie sich zurücklehnen und zusehen, wie die Rendite von Broadcom steigt.

Vertex Pharmaceuticals (NASDAQ:VRTX) Ähnlich wie Exelixis bietet auch die Spezialbiotech-Aktie Vertex Pharmaceuticals (WKN: 882807) die richtige Mischung aus zweistelligem Umsatzwachstum und wahnsinnigem Wert (ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von nur 14), was sie im vierten Quartal zu einem unbedingten Kauf macht.

Was Vertex auszeichnet, ist sein überwältigender Erfolg bei der Entwicklung mehrerer Generationen von Medikamenten für Patienten mit Mukoviszidose (CF). Mukoviszidose ist eine genetisch bedingte Krankheit, die durch die Produktion eines dicken Schleims gekennzeichnet ist, die die Bauchspeicheldrüse und/oder die Lunge verstopfen kann. Das jüngste Medikament von Vertex, das Kombinationspräparat Trikafta, wurde fünf Monate vor dem Prüfungstermin der US-Arzneimittelbehörde FDA zugelassen und erzielt einen Umsatz von 5 Mrd. US-Dollar pro Jahr, obwohl es erst vor weniger als zwei Jahren in die Apothekenregale kam.

Ähnlich wie Exelixis wurde Vertex im vergangenen Jahr zweimal schwer getroffen, nachdem zwei experimentelle Behandlungen gegen den Alpha-1-Antitrypsin-Mangel in der Mitte der Studien eingestellt wurden. Dennoch hat Vertex mehr als ein halbes Dutzend interner und auslizenzierter Behandlungen für eine Vielzahl von Anwendungen in der Entwicklung. Auch wenn das Unternehmen im Bereich Mukoviszidose gut vor der Konkurrenz geschützt ist, arbeitet es an einer umfangreichen Produktpipeline.

Außerdem sollte man Vertex’ Bargeldbestand nicht übersehen. Ende Juni verfügte das Unternehmen über rund 6,7 Mrd. US-Dollar in liquiden Mitteln. Das ist mehr als genug, um die interne Entwicklung voranzutreiben, neue Partnerschaften zu finanzieren oder Übernahmen zu tätigen.

Teladoc Health (NYSE:TDOC) Schließlich wäre der Kauf von Aktien des Telemediziners Teladoc Health (WKN: A14VPK) eine perfekte Verwendung deiner 1.000 US-Dollar im vierten Quartal.

Als die Pandemie ausbrach, war Teladoc unbestreitbar zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Da Ärzte potenziell kranke und riskante Menschen von ihren Praxen fernhalten wollten, nutzten sie regelmäßig virtuelle Besuchsplattformen, wie sie Teladoc anbietet. Im letzten Jahr hat Teladoc fast 10,6 Millionen Besuche abgewickelt, das ist mehr als doppelt so viel wie die 4,14 Millionen Besuche im Jahr 2019.

Einige Skeptiker haben davor gewarnt, dass Teladoc eine Eintagsfliege sein könnte, da das Schlimmste der Pandemie bereits im Rückspiegel zu sehen ist. Diese Sichtweise übersieht jedoch die vielen dauerhaften Veränderungen, die die Telemedizin mit sich bringt. Sie ist viel bequemer für die Patienten, ermöglicht es den Ärzten, ihre chronisch kranken Patienten besser im Auge zu behalten, und dürfte zu besseren Behandlungsergebnissen und niedrigeren Gesamtkosten für die Versicherer führen. Es gibt einen Grund dafür, dass der Umsatz von Teladoc in den sechs Jahren vor der Pandemie um durchschnittlich 74 % gestiegen ist.

Teladoc Health hat außerdem im vierten Quartal 2020 das landesweit führende Unternehmen für angewandte Gesundheitssignale, Livongo Health (NASDAQ:LVGO), übernommen. Livongo setzt auf künstliche Intelligenz, um seinen chronisch kranken Mitgliedern Tipps für ein gesünderes Leben zu geben. Die meisten der 715.000 chronisch kranken Mitglieder von Livongo sind Diabetiker, aber das Unternehmen will seine Dienste auch für Menschen mit Gewichtsproblemen und Bluthochdruck anbieten. Mit anderen Worten: Wir sehen hier die Anfänge eines neuen Anbieters für personalisierte Pflege.

Der Artikel 1.000 US-Dollar übrig? 5 perfekte Aktien, die man im vierten Quartal kaufen kann ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die von der „offiziellen“ Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von The Motley Fool abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen – sogar unsere eigene – hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Sean Williams auf Englisch verfasst und am 28.09.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. Sean Williams besitzt Aktien von Exelixis, Teladoc Health und Vertex Pharmaceuticals. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Teladoc Health und Vertex Pharmaceuticals. The Motley Fool empfiehlt Broadcom Ltd, Exelixis und Johnson & Johnson.

Motley Fool Deutschland 2021

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

1.000 US-Dollar übrig? 5 perfekte Aktien, die man im vierten Quartal kaufen kann
 

Verwandte Beiträge

DocuSign Absturz – pandemiebedingter Boom vorbei
DocuSign Absturz – pandemiebedingter Boom vorbei Von Investing.com - 03.12.2021

Von Dhirendra Tripathi Investing.com – Die Aktie von DocuSign (NASDAQ:DOCU) brach am Freitag im vorbörslichen Handel um fast 32 % ein, nachdem der Anbieter digitaler Lösungen eine...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung