Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

2 starke Cannabis-Aktien, die 2022 ein Kauf sind

Aktien29.01.2022 11:05
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
2 starke Cannabis-Aktien, die 2022 ein Kauf sind

In 3 Sätzen

  • Planet 13 ist ein vertikal integriertes Cannabisunternehmen mit einem interessanten Sales-Modell.
  • Innovative Industrial Properties (NYSE:IIPR) ist in der Cannabisbranche ein Nebenprodukt.
  • Beide Unternehmen sind attraktive Chancen für 2022 und darüber hinaus.
Es besteht kein Zweifel daran, dass die Cannabisbranche wächst und das Potenzial hat, für Investoren auf Jahrzehnte hinaus lukrativ zu sein. Der Umsatz mit legalem Cannabis wird für 2020 auf 20 Mrd. US-Dollar geschätzt und soll bis 2025 auf über 40 Mrd. US-Dollar anwachsen.

Während die rechtlichen und regulatorischen Herausforderungen Risiken darstellen, die berücksichtigt werden müssen, gibt es zwei Aktien, die so positioniert sind, dass sie sich für Anleger trotzdem lohnen.

1. Cannabis als Erlebnis Planet 13 Holdings (OTC:PLNHF) (WKN: A2JPJ2) verfolgt einen einzigartigen Weg, indem es sein Geschäft auf riesigen Einzelhandelsstandorten aufbaut. Diese Superstores sind so konzipiert, dass sie die Kunden zum Stöbern, Verweilen und Kaufen einladen.

Derzeit gibt es zwei Superstores, die der Öffentlichkeit zugänglich sind – einen direkt am Las Vegas Strip und einen in Santa Ana in Kalifornien. Das Unternehmen hatte es im Lockdown schwer, was die Besucherzahlen in den Geschäften natürlich einschränkte. Es gelang dem Unternehmen jedoch, auf die Lieferung nach Hause und die Abholung umzustellen, sodass der Umsatz wieder das Niveau von vor der Pandemie erreichte und sogar übertraf. Im dritten Quartal meldete das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 44 % im Vergleich zum Vorjahr. Die Geschäftsleitung rechnet mit einer weiteren Verbesserung, wenn die Beschränkungen nachlassen.

Ein Wachstumshebel, auf den Planet 13 wartet, ist die Möglichkeit, Cannabiskonsum an seinen Superstore-Standorten anzubieten. In Nevada wurde dies kürzlich durch eine Entscheidung legalisiert, und das Unternehmen hat bereits mit dem Bau einer Konsum-Lounge am Standort Las Vegas begonnen, die eröffnet werden soll, sobald es die Lizenz erhält. Die Zukunft des Cannabiskonsums vor Ort in Kalifornien ist weniger klar, aber das Unternehmen hat in Nevada eine Strategie entwickelt, der man folgen kann.

Planet 13 ist zudem auf der Suche nach einem Standort für einen Superstore in Chicago, nachdem es dort in einer Lotterie für eine Apothekenlizenz gewonnen hat. In Florida hat das Unternehmen eine Lizenz für medizinisches Marihuana erworben und plant die Eröffnung eines Netzes von Nachbarschaftsläden. Planet 13 ist außerdem ein vertikal integriertes Unternehmen. Es hat also in allen Bereichen seine Finger im Spiel, vom Anbau über die Prüfung bis hin zum Vertrieb und Verkauf.

Der Aktienkurs beträgt das Vierfache des voraussichtlichen Umsatzes. Dies ist der günstigste Kurs, den Planet 13 seit dem Sommer 2020 verzeichnet hat. Trotz der Hürden in der Branche ist das Unternehmen erfolgreich und in einer starken Position, um auf lange Zeit ein wichtiger Akteur in diesem Bereich zu sein.

2. Zusätzliche Wette auf den Cannabismarkt Angesichts der Risiken, die der Cannabisbranche innewohnen, könnte man auf Unternehmen setzen, die der Branche zuarbeiten. Innovative Industrial Properties (WKN: A2PSKQ) ist immer einen Blick wert. IIP ist ein Real Estate Investment Trust (REIT), der sich auf den Kauf von Immobilien konzentriert, die er an seriöse Cannabisunternehmen vermieten kann.

Dieses Geschäftsmodell bietet mehrere Vorteile für Investoren. Zunächst einmal muss das Unternehmen als REIT mindestens 90 % seines steuerpflichtigen Einkommens an die Aktionäre ausschütten. Derzeit hat IIP eine Dividendenrendite von 2,7 % und liegt damit weit über der durchschnittlichen Rendite des S&P 500 von 1,3 %. Darüber hinaus schließt IIP mit den Cannabisunternehmen Triple-Net-Mietverträge ab, sodass die Mieter für alle mit der Immobilie verbundenen Kosten verantwortlich sind.

Ein interessanter Aspekt des Geschäfts von IIP ist die Art und Weise, wie das Unternehmen seinen Mietern bei der Finanzierung hilft. Eine der Herausforderungen für Cannabisunternehmen besteht darin, dass Cannabis auf US-Bundesebene weiterhin illegal ist, was die Finanzierung sehr schwierig macht. Als zusätzliche Einnahmequelle stellt IIP seinen Mietern Kapital zur Verfügung, damit sie ihr Geschäft verbessern und ausbauen können. Dies ist ein Gewinn für beide Seiten, da die Cannabisunternehmen leichter an Kapital kommen und IIP eine weitere Einnahmequelle erhält.

IIP hat beeindruckende Ergebnisse erzielt. Im dritten Quartal stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 57 % und der Nettogewinn pro Aktie stieg von 0,86 auf 1,20 US-Dollar. Die bereinigten Betriebsmittel stiegen im gleichen Zeitraum von 1,23 auf 1,70 US-Dollar. Die Bilanz ist mit einem Verhältnis von 20 % Schulden zum Bruttovermögen und einem Bruttovermögen von etwa 2,2 Mrd. US-Dollar ohne besicherte Schulden ebenfalls stark.

IIP spielt eine wichtige Rolle für das Wachstum dieser aufstrebenden Branche. Die Anteilseigner können sich über eine hohe Dividendenrendite freuen, die mit der Ausbreitung der Cannabis-Legalisierung auf weitere Bundesstaaten und möglicherweise sogar auf US-Bundesebene ein hohes Potenzial aufweist.

Der Artikel 2 starke Cannabis-Aktien, die 2022 ein Kauf sind ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Jeff Santoro besitzt keine der angegebenen Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Innovative Industrial Properties and Planet 13 Holdings. Dieser Artikel erschien am 22.1.2022 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2022

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

2 starke Cannabis-Aktien, die 2022 ein Kauf sind
 

Verwandte Beiträge

Analyst bestätigt Kaufempfehlung für Block-Aktie 
Analyst bestätigt Kaufempfehlung für Block-Aktie  Von Investing.com - 23.05.2022

Investing.com - CLSA-Analyst John Marrin hält an seiner Kaufempfehlung für die Block-Aktie (NYSE:SQ) fest, senkte jedoch sein Kursziel von 180,00 auf 122,00 Dollar. Mit...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung