Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

3 Aktien, bei denen bis 2025 aus 10.000 US-Dollar 50.000 US-Dollar werden können

Aktien20.11.2021 15:36
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
3 Aktien, bei denen bis 2025 aus 10.000 US-Dollar 50.000 US-Dollar werden können

Wichtige Punkte

  • Teladocs Einnahmen und Patientenbesuche in diesem Jahr zeigen, dass es keine reine Pandemie-Aktie ist.
  • Vertex plant, im nächsten Jahr die Zulassung für einen potenziell bahnbrechenden Blutkrankheitskandidaten zu beantragen.
  • Die jüngsten Übernahmen von Etsy (NASDAQ:ETSY) dürften dem Unternehmen helfen, seine Reichweite zu vergrößern und in den kommenden Jahren zu wachsen.
In fünf Jahren kann eine Menge passieren. Und genau deshalb ist es eine gute Idee, Aktien über diesen Zeitraum zu halten. So hast du die Möglichkeit, von den steigenden Umsätzen eines Unternehmens, neuen Produkten oder der Expansion in zusätzliche Märkte zu profitieren. Oft dauert es eine Weile, bis sich die guten Nachrichten eines Unternehmens in Kursgewinnen niederschlagen.

Die folgenden zwei Aktien aus dem Gesundheitsbereich und eine Aktie aus dem Konsumgüterbereich haben das Zeug dazu, in den nächsten fünf Jahren ein dauerhaftes Umsatzwachstum zu erzielen – und damit auch große Kursgewinne. Das bedeutet, dass aus 10.000 US-Dollar durchaus 50.000 US-Dollar werden können.

1. Teladoc Die Pandemie bedeutete ein kometenhaftes Wachstum für Teladoc Health (NYSE:TDOC) (WKN: A14VPK). Die Menschen strömten auf die Plattform für Onlinearztbesuche und die Einnahmen, die Patientenbesuche und der Aktienkurs stiegen an.

TDOC DATEN VON Y-CHARTS

Als die Impfungen abhoben und die Pandemie linderten, befürchteten die Anleger, dass das Geschäft von Teladoc zurückgehen würde. Deshalb haben die Aktien in diesem Jahr gelitten und sind bisher um 28 % gefallen.

Aber Teladoc beweist, dass es keine reine Pandemie-Aktie ist. Die Menschen sind zur Arbeit zurückgekehrt und die Gesundheitseinrichtungen haben ihren normalen Betrieb wieder aufgenommen – und trotzdem steigen die Einnahmen von Teladoc und die Zahl der Patientenbesuche weiter.

Im letzten Geschäftsbericht gab Teladoc bekannt, dass der Quartalsumsatz um 81 % und die Zahl der Patientenbesuche um 37 % auf über 3,9 Millionen gestiegen ist. Das Unternehmen hat sogar die untere Grenze seiner Jahresumsatzprognose angehoben. Es erwartet in diesem Jahr einen Umsatz von mindestens 2,015 Mrd. US-Dollar und im nächsten Jahr könnte der Umsatz 2,6 Mrd. US-Dollar erreichen.

Teladocs Stärke im Management chronischer Krankheiten dürfte ein Schlüsselelement für künftige Patiententreue und Wachstum sein. Heute sind 24 % der Teladoc-Mitglieder mit chronischen Krankheiten in mehreren Programmen eingeschrieben. Vor einem Jahr waren es nur 8 %.

All diese Zahlen zeigen uns, dass der Erfolg von Teladoc im letzten Jahr keine einmalige Sache war. Vielmehr war es das erste Kapitel einer viel längeren Geschichte.

2. Vertex Vertex Pharmaceuticals (NASDAQ:VRTX) (WKN: 882807) hat nach dem Scheitern zweier Kandidaten in klinischen Versuchen gelitten. Seit der ersten Enttäuschung vor etwas mehr als einem Jahr ist die Aktie um 29 % gesunken. Und heute wird sie nur noch zum 14-Fachen der geschätzten Gewinne gehandelt.

Warum sollten wir bei Vertex optimistisch sein? Erstens erwirtschaftet das Unternehmen mit seinem Portfolio an Mukoviszidose-Medikamenten jährlich Milliarden von Dollar an Umsatz und Gewinn.

DATEN VON Y-CHARTS. NETTOEINKOMMEN VON VERTEX (JAHRESVERGLEICH)

Das Unternehmen ist weltweit führend bei Mukoviszidose und erwartet, dass dies mindestens bis Ende der 2030er-Jahre so bleiben wird.

Dennoch befürchten die Investoren, dass Vertex Schwierigkeiten hat, über den CF-Bereich hinaus zu expandieren. Jüngste Nachrichten deuten darauf hin, dass diese Einschätzung übertrieben pessimistisch ist. In diesem Jahr meldete Vertex positive Studiendaten zu einem Kandidaten, der den Markt entscheidend verändern könnte. Der Gentherapie-Kandidat zur Behandlung von Blutkrankheiten zeigte nach mindestens drei Monaten positive Ergebnisse.

Derzeit gibt es nur wenige Behandlungsmöglichkeiten für diese Krankheiten. Der Kandidat von Vertex ist jedoch so konzipiert, dass er eine einmalige Heilungsmöglichkeit bietet. Das Unternehmen strebt an, die Zulassung bis Ende nächsten Jahres zu beantragen.

Gleichzeitig treibt Vertex andere vielversprechende Kandidaten in der Pipeline voran. Kürzlich meldete das Unternehmen positive Phase-1/2-Studiendaten für ein aus Stammzellen gewonnenes Medikament zur Behandlung von Typ-1-Diabetes. Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass es einen „Durchbruch“ bei der Arbeit an einer potenziellen Behandlung für die 10 % der Mukoviszidose-Patienten erzielt hat, die nicht auf die bereits vermarkteten Medikamente ansprechen. Die Aktien von Vertex sehen im Moment vielleicht nicht sehr dynamisch aus, aber wenn auch nur bei einem dieser Pipeline-Programme alles glattläuft, könnten die Aktien in den nächsten Jahren durch die Decke gehen.

3. Etsy Anders als die vorhergehenden beiden Aktien hat Etsy (WKN: A14P98) in diesem Jahr nicht nachgelassen – die Aktie ist um 45 % gestiegen. Aber mit der Zeit könnte es noch viel mehr werden.

Etsy ist eine Onlineplattform, die Verkäufer von handgefertigten Waren mit Käufern zusammenbringt. Es macht Spaß und ist einfach zu bedienen – zum Beispiel kannst du mit einem Mausklick Waren von Verkäufern aus der ganzen Welt entdecken.

Etsy hat von der Welle des Online-Shoppings während der Pandemie profitiert. Aber E-Commerce ist kein kurzlebiger Trend. Laut Statista könnte der weltweite Einzelhandels-E-Commerce im nächsten Jahr 5,4 Billionen US-Dollar erreichen, gegenüber 4,28 Billionen US-Dollar im Jahr 2020.

Der jüngste Geschäftsbericht von Etsy bestätigt diese Annahme. Der Bruttowarenumsatz (GMS) und die Zahl der treuen Kunden steigen weiter. Der Bruttowarenumsatz stieg im letzten Quartal um mehr als 17 % auf 3,1 Mrd. US-Dollar. Und die Zahl der Stammkunden, die im letzten Jahr an sechs oder mehr Tagen mindestens 200 US-Dollar ausgegeben haben, stieg um 65 %.

Die jüngsten Übernahmen von Depop, einem Marktplatz für den Wiederverkauf von Mode, und Elo7, einem brasilianischen Marktplatz für handgefertigte Waren, dürften Etsy helfen, seinen Markt weiter auszubauen und seine Einnahmen zu steigern. Und das bedeutet, dass der Aktienkurs von Etsy folgen könnte – und dich in den kommenden fünf Jahren noch reicher machen wird.

Der Artikel 3 Aktien, bei denen bis 2025 aus 10.000 US-Dollar 50.000 US-Dollar werden können ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die von der „offiziellen“ Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von The Motley Fool abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen – sogar unsere eigene – hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Adria Cimino auf Englisch verfasst und am 11.11.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Adria Cimino besitzt Aktien von Vertex Pharmaceuticals. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Etsy, Teladoc Health und Vertex Pharmaceuticals.

Motley Fool Deutschland 2021

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

3 Aktien, bei denen bis 2025 aus 10.000 US-Dollar 50.000 US-Dollar werden können
 

Verwandte Beiträge

Aktien Osteuropa Schluss: Auf breiter Front abwärts
Aktien Osteuropa Schluss: Auf breiter Front abwärts Von dpa-AFX - 21.01.2022

PRAG/BUDAPEST/WARSCHAU (dpa-AFX) - Die Börsen in Mittel- und Osteuropa haben am Freitag dem globalen Börsentrend folgend einheitlich schwächer geschlossen. Die größten Kursverluste...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung