Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

3 Biotech-Aktien, die gerade attraktiv bewertet sind

Aktien26.05.2021 08:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
3 Biotech-Aktien, die gerade attraktiv bewertet sind

Die jüngsten Kursrückgänge am Markt bedeuten, dass einige solide Biotech-Unternehmen günstig zu haben sind. Und das bedeutet, dass es für Biotech-Investoren an der Zeit ist für eine Einkaufstour. Es gilt allerdings, nicht nur die Aktien zu beherzigen, die in den letzten Tagen gefallen sind.

Es lassen sich starke Qualitätsaktien finden, die seit Anfang des Jahres zurückgeblieben sind. Während einige Namen steigen konnten, war die Biotechnologie als Ganzes in den letzten Monaten nicht gerade die profitabelste Anlage. Der iShares Nasdaq Biotechnology ETF hat seit Jahresbeginn etwa 1 % verloren. Währenddessen ist der S&P 500 um mehr als 11 % gestiegen. Nutzen wir doch diese Gelegenheit, um Aktien zu kaufen, die in den kommenden Jahren liefern werden.

Vertex Pharmaceuticals (NASDAQ:VRTX) Vertex Pharmaceuticals (WKN: 882807) ist der Marktführer im Bereich der zystischen Fibrose (CF). Dies bringt dem Unternehmen jährliche Einnahmen in Milliardenhöhe ein. Tatsächlich sind die jährlichen Einnahmen in den letzten sechs Jahren gestiegen und beliefen sich im letzten Jahr auf mehr als 6 Milliarden USD. Und der Gewinn ist in den meisten der letzten sechs Jahre gestiegen.

Noch besser ist es, dass das Unternehmen Ende 2019 eine neue Mukoviszidose-Behandlung auf den Markt gebracht hat – und diese hat das Potenzial, etwa 90 % der Mukoviszidose-Patienten zu behandeln. Die Behandlung – Trikafta – generierte 3,9 Milliarden USD in seinem ersten vollen Jahr am Markt. Vertex erwartet, dass die Umsätze durch die Ausweitung des Einsatzes über Altersgruppen und Geografien hinweg steigen werden.

Obwohl Vertex sagt, dass es die nächsten rund 20 Jahre der Marktführer bei CF bleiben wird, verlangen die Investoren mehr. Sie wollen, dass das Unternehmen seine Arbeit auf andere Behandlungsbereiche ausweitet. Vertex tut dies – und Programme wie die Gene-Editing-Therapie bei Blutkrankheiten zeigen vielversprechende Ergebnisse in klinischen Studien.

Die Aktien von Vertex sind in diesem Jahr bisher um etwa 8 % gefallen. Und die Aktie wird zu weniger als dem 20-Fachen des voraussichtlichen Gewinns gehandelt. Das ist ein Rückgang von mehr als 29 im Juli. In Anbetracht der CF-Marktposition und der Zukunftsaussichten von Vertex sind die Aktien auf diesem Niveau ein Schnäppchen.

Seagen Seagen (NASDAQ:SGEN) (WKN: A2QFAQ) steht erst am Anfang seiner Wachstumsstory. Das Biotech war Ende 2019 ein Ein-Produkt-Unternehmen. Es hatte eine Behandlung für das Hodgkin-Lymphom auf den Markt gebracht. Seitdem hat die US-Arzneimittelbehörde (FDA) zwei weitere Produktkandidaten von Seagen zugelassen – Padcev für die häufigste Form von Blasenkrebs und Tukysa für Brustkrebs.

All dies bedeutet einen starken Anstieg der Einnahmen. Der Produktumsatz des Unternehmens kletterte im vergangenen Jahr um fast 60 % auf 1 Milliarde USD. Und der Produktumsatz im ersten Quartal dieses Jahres stieg um mehr als 50 % auf 302,6 Millionen USD. Für das Jahr 2021 prognostiziert das Unternehmen einen Produktumsatz von bis zu 1,3 Milliarden USD.

Seagen will zudem von erweiterten Indikationen für seine vermarkteten Produkte profitieren. Die FDA prüft Padcev für den Einsatz bei weiteren Blasenkrebspatienten. Eine Entscheidung ist für den 17. August vorgesehen. Die Pipeline von Seagen umfasst mindestens sieben potenzielle Indikationen für jedes der drei vermarkteten Medikamente. Darüber hinaus untersucht das Unternehmen etwa 10 weitere Kandidaten für verschiedene Indikationen.

Die Seagen-Aktie ist in diesem Jahr um 15 % gesunken. Im Moment wird die Aktie zum 11-Fachen des Umsatzes gehandelt. Das ist fast der niedrigste Wert der letzten zehn Jahre.

Moderna (NASDAQ:MRNA) Moderna (WKN: A2N9D9) mag nicht als starkes Schnäppchen erscheinen. Immerhin ist die Aktie in diesem Jahr bisher um etwa 50 % gestiegen. Aber die letzten paar Wochen bieten die Gelegenheit, in diesen spannenden Akteur auf dem Markt für Coronavirus-Impfstoffe einzusteigen. Die Aktie ist seit Anfang des Monats um 10 % gefallen.

Wie wir in den letzten Monaten gesehen haben, gibt es immer wieder Chancen, Moderna-Aktien zu kaufen – aber die Aktie erholt sich schnell und baut frühere Gewinne aus.

Und das aus gutem Grund. Moderna ist einer der beiden Marktführer auf dem Markt für Coronavirus-Impfstoffe. Das Unternehmen meldete im letzten Quartal seinen ersten Gewinn. Und das nur ein paar Monate nach der Markteinführung des Impfstoffs.

Moderna erwartet in diesem Jahr einen Umsatz von 19,2 Milliarden USD mit dem Impfstoff. Und das könnte erst der Anfang sein. In der Bilanzpressekonferenz Anfang des Monats sagte das Unternehmen, dass der Marktbedarf für das nächste Jahr sogar noch größer ist als der Bedarf in diesem Jahr. Experten gehen davon aus, dass uns das Coronavirus auch in Zukunft noch beschäftigen wird. Das bedeutet, dass die Einnahmen von Moderna aus dem Impfstoff wahrscheinlich wiederkehrend sein werden.

Neben dem Impfstoff hat Moderna dank einer gut gefüllten Pipeline weitere Umsatzchancen am Horizont. Am nächsten an der Marktreife ist der Cytomegalovirus (CMV)-Kandidat. Er soll noch in diesem Jahr mit Phase-3-Studien beginnen. CMV ist ein weit verbreitetes Virus, das für Schwangere und Menschen mit geschwächtem Immunsystem gefährlich werden kann.

All diese Elemente stellen eine Menge Chancen dar, um die Moderna-Aktie langfristig nach oben zu treiben.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Seagen Inc und empfiehlt Moderna Inc. und Vertex Pharmaceuticals. Adria Cimino besitzt Aktien von Vertex Pharmaceuticals. Dieser Artikel erschien am 19.5.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2021

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

3 Biotech-Aktien, die gerade attraktiv bewertet sind
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung