Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

3 Fragen, die zeigen, ob eine Aktie ein gutes Geschäftsmodell besitzt

Aktien04.07.2021 10:08
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
3 Fragen, die zeigen, ob eine Aktie ein gutes Geschäftsmodell besitzt

Ein gutes Geschäftsmodell ist die Grundlage des Foolishen Investierens. Wir sind überzeugt, dass eine Top-Aktie vor allem mit Blick auf das Unternehmen identifiziert werden kann. Bewertung oder andere Dinge sind sekundär, aber natürlich auch wichtiger Natur.

Fragt sich bloß: Wie kann ich ein gutes Geschäftsmodell identifizieren? Das ist natürlich mehr Kunst als Wissenschaft. Die folgenden drei Fragen könnten dir jedoch helfen, ein solches ausfindig zu machen.

Gutes Geschäftsmodell: Würdest du es selbst tun? Eine erste Frage, die mit Blick auf ein potenziell gutes Geschäftsmodell helfen kann, ist eigentlich relativ simpel. Nämlich: Würdest du es selbst tun, wenn du es könntest? Das wiederum schärft den Blick für Details und eröffnet dir den Fokus eines potenziellen Unternehmers. Und nicht eines Investors, der auf eine Aktie schaut.

Was genau man danach sucht, das ist natürlich schwierig zu sagen. Tech-Aktien, defensive Lebensmittel-Aktien und andere Chancen besitzen verschiedene Attraktivitätsmerkmale. Ein negatives Beispiel für ein gutes Geschäftsmodell könnte jedoch hilfreich sein.

Wenn ich mir vorstelle, in der Luftfahrt aktiv zu sein, könnte ich mir vorstellen, dass ich lieber passe. Der Kapitalbedarf für eine Airline ist hoch, die Fixkosten ebenfalls und die Kapazität eines Fliegers ist begrenzt. Für mich ist das eine Sache, in die ich entsprechend nicht investieren möchte. Einfach, weil ich selbst ein solches Unternehmen nicht ins Leben rufen würde.

Gibt es potenzielle Wettbewerbsvorteile? Eine zweite Möglichkeit, nach einem guten Geschäftsmodell zu suchen, sind potenzielle Wettbewerbsvorteile. Natürlich in der Regel in wachstumsstarken und relevanten Märkten. Mit solchen kann man langfristig orientiert jedenfalls gute Renditen erzielen.

Solche Wettbewerbsvorteile können ebenfalls verschieden aussehen. Und entsprechend auf unterschiedliche Art und Weise ein gutes Geschäftsmodell formen. Allerdings sind starke Marken, ein cleveres Management, technologischer Vorsprung drei Möglichkeiten, wie man solche identifizieren kann. Neben der Voraussetzung, dass Wettbewerber im Allgemeinen potenziell hohe Hürden überwinden müssten.

Warren Buffett sucht nach solchen metaphorischen Burggräben. Im Endeffekt ist es genau das: Ein Wettbewerbsvorteil, der für Konkurrenten nicht zu überwinden ist.

Gutes Geschäftsmodell: Skalierbarkeit Zu guter Letzt macht ein gutes Geschäftsmodell für mich immer in gewisser Weise Skalierbarkeit aus. Im Endeffekt müssen jede Aktie und jedes Unternehmen früher oder später profitabel sein. Die Möglichkeit, Skalierungseffekte für sich zu nutzen, kann dabei helfen.

Die Ansätze mögen auch hier divergieren. Wenn wir den Blick auf das Ergebnis riskieren, sollten steigende Mengen idealerweise die Möglichkeit besitzen, überproportional hohe Ergebnisse einzufahren. Das könnte über kurz oder lang zu einer Neubewertung der jeweiligen Aktie führen. Und spricht zu guter Letzt für ein gutes Geschäftsmodell.

Der Artikel 3 Fragen, die zeigen, ob eine Aktie ein gutes Geschäftsmodell besitzt ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Motley Fool Deutschland 2021

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

3 Fragen, die zeigen, ob eine Aktie ein gutes Geschäftsmodell besitzt
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung