Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

4 Wege, um sicher in Meme-Aktien zu investieren

Aktien25.10.2021 07:05
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
4 Wege, um sicher in Meme-Aktien zu investieren

Wichtige Punkte

  • Habe eine fundierte Investitionsthese, bevor du in irgendeinen Vermögenswert investierst, auch in eine Meme-Aktie.
  • Begrenze dein Engagement in spekulativen Anlagen auf 10 % deiner gesamten Investitionen.
  • Investiere nur dann in Meme-Aktien, wenn du bereits über einen Notfallfonds und ein separates Portfolio verfügst.

Das Jahr 2021 könnte an der Wall Street als das Jahr der Meme-Aktien in die Geschichte eingehen. Wenn du das wilde Auf und Ab von Aktien wie GameStop (NYSE:GME) (WKN:A0HGDX) oder AMC Entertainment Holdings (NYSE:AMC) (WKN:A1W90H) mitverfolgt hast, könntest du in Versuchung geraten, in das Geschehen einzusteigen. Am Freitag lagen die GameStop-Aktien im bisherigen Jahresverlauf um fast 900 % im Plus. AMC-Aktien stiegen sogar um fast 1.800 %.

Diese astronomischen Renditen sind natürlich mit erheblichen Risiken verbunden – in diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass die GameStop-Aktie am Freitag mehr als 47 % unter ihrem Höchststand von 2021 lag und die AMC-Aktie um fast 35 % unter ihrem Höchststand. Wenn du also mit dem Gedanken spielst, in Meme-Aktien zu investieren, solltest du diese fünf Tipps befolgen, damit dein Geld sicherer ist.

1. Entwickle eine Investitionsthese Eine Meme-Aktie ist eine Aktie, die in Online-Diskussionsgruppen und in den sozialen Medien einen großen Hype ausgelöst hat, vor allem bei Kleinanlegern. In der Regel handelt es sich dabei um Aktien, die bei der Wall Street in Ungnade gefallen sind, was aber nicht unbedingt bedeutet, dass es sich um schlechte Investitionen handelt.

Damit du dich nicht von all dem Lärm beeinflussen lässt, solltest du eine Investitionsthese haben, bevor du Geld in eine Meme-Aktie investierst. Vielleicht glaubst du zum Beispiel, dass die Besucherzahlen in den Kinos drastisch steigen werden, wenn die Bedrohung durch COVID-19 verschwindet, und du glaubst, dass AMC wieder profitabel wird. Oder du glaubst, dass Beyond Meat (NASDAQ:BYND) (WKN:A2N7XQ) Marktanteile gewinnen und höhere Renditen erzielen kann, weil das Unternehmen seine Kosten senkt und sein Angebot an Hühner- und Schweinefleischersatzprodukten ausbaut.

Die Quintessenz: Habe einen guten Grund, in eine Meme-Aktie zu investieren, der über den Internet-Hype hinausgeht.

2. Baue zuerst einen Notfallfonds auf Meme-Aktien sind sehr volatil, was nur noch mehr dafür spricht, dass du dir einen Notfallfonds zulegst, der mindestens für sechs Monate deine Ausgaben deckt, bevor du investierst. Dieses Bargeldpolster sollte dich davor schützen, diese Aktien verkaufen zu müssen – möglicherweise mit einem großen Verlust, wenn der Zeitpunkt ungünstig ist -, wenn du eine größere Ausgabe hast oder dein Einkommen sinkt.

Außerdem solltest du Meme-Aktien meiden, wenn du nicht bereits ein separates Rentenkonto mit Aktien und Fonds zum Kaufen und Halten eingerichtet hast. Meme-Aktien sind eher eine Spekulation als eine Investition. Du solltest dich nicht darauf verlassen, dass sie deine goldenen Jahre finanzieren.

3. Beschränke dein Engagement in Meme-Aktien auf 5 bis 10 % deines Portfolios Eine gute Faustregel ist es, dein Engagement in risikoreichen Anlagen auf 5 bis 10 % deines Investitions-Portfolios zu begrenzen. Das bedeutet nicht, dass du 10 % deines Vermögens in GameStop (WKN:A0HGDX) investieren sollst, dann weitere 10 % in AMC und dann noch einmal 10 % in Kryptowährungen. Alle spekulativen Anlagen zusammen sollten nicht mehr als 10 % deines Gesamtportfolios ausmachen.

4. Vermeide es, Short-Positionen einzugehen Wenn du von einer Meme-Aktie nicht überzeugt bist, könntest du versucht sein, mit einer Short-Position gegen sie zu wetten. Aber die berüchtigten Leerverkäufe von GameStop und AMC zeigen, wie riskant diese Taktik ist.

Wenn du in eine Aktie investierst, kann es im schlimmsten Fall passieren, dass das Unternehmen pleite geht und du deine Investition zu 100 % verlierst. Wenn du aber short gehst, sind deine potenziellen Verluste unbegrenzt, denn der Kurs einer Aktie kann unbegrenzt steigen. Wenn du eine Aktie leerverkaufst, die sich erholt, kannst du gezwungen sein, einen exorbitanten Betrag zu zahlen, um deine Position zu schließen.

Solltest du in Meme-Aktien investieren? Wenn du etwas Geld übrig hast, spricht nichts dagegen, einen Teil davon in Meme-Aktien zu investieren – aber investiere nur, wenn du es dir leisten kannst, das Geld zu verlieren. Meme-Aktien sind extrem unberechenbar, und das Risiko, Geld zu verlieren, ist hoch. Setz dein Geld nicht in der Hoffnung aufs Spiel, über Nacht reich zu werden.

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die mit der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von The Motley Fool nicht übereinstimmen kann. Das Hinterfragen einer Investitionsthese - selbst einer eigenen - hilft uns allen, kritisch über Investitionen nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Dieser Artikel wurde von Robin Hartill auf Englisch verfasst und am 18.10.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können., CFP hält keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Beyond Meat, Inc.

Motley Fool Deutschland 2021

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

4 Wege, um sicher in Meme-Aktien zu investieren
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (2)
Eds Das
Eds Das 26.10.2021 0:05
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
amc 🚀🚀🚀🚀🚀🌚
InvestingTeam sperrtAccs
InvestingTeam sperrtAccs 25.10.2021 10:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Motley Fool wie immer foolish unterwegs.
Boomer Klaus
BoomerKlaus 25.10.2021 10:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
genauso ist es
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung