Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Achtung Dividendenjäger: Diesen weniger bekannten Aristokraten gibt es aktuell schon für unter 35 Euro!

Aktien29.11.2021 14:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
Achtung Dividendenjäger: Diesen weniger bekannten Aristokraten gibt es aktuell schon für unter 35 Euro!

Gehörst auch du zu jenen, die statt Strafzinsen zu bezahlen ihr Geld lieber in Dividendentitel stecken? Dann bist du, glaube ich, in allerbester Gesellschaft. Denn nicht wenige Anleger investieren bevorzugt in Aktien von Unternehmen, die regelmäßig eine Gewinnbeteiligung überweisen. Und dies macht auch absolut Sinn. Mit den Ausschüttungen ist es nämlich möglich, über die Jahre kinderleicht einen zusätzlichen passiven Einkommensstrom zu generieren.

Dies geht natürlich umso schneller, wenn die Dividende von den jeweiligen Konzernen auch noch relativ zuverlässig jedes Jahr erhöht wird. Gelingt es einer Firma 25 Jahre lang, die Ausschüttung immer weiter anzuheben, dann wird sie in die Riege der sogenannten Aristokraten aufgenommen. Der kanadische Konzern Enbridge (WKN: 885427) schaffte es 2019 in diesen erlauchten Kreis aufzusteigen.

Wer ist Enbridge? Obwohl die Firma mit Sitz in Calgary in den USA und Kanada das weltweit größte Rohöl- und Flüssigkeiten-Pipeline-System betreibt, ist die Enbridge-Aktie meines Erachtens bei deutschen Investoren nicht ganz so bekannt. Dabei ist Enbridge mit seinem 13.500 km langen Leitungssystem eines der führenden Energielieferunternehmen in Nordamerika.

Immerhin bewegt der Konzern 25 % des in Nordamerika geförderten Rohöls. Und der kanadische Energieversorger transportiert mit seinen mehr als 12.000 Mitarbeitern auch fast 20 % des in den USA verbrauchten Erdgases. Was Enbridge zum drittgrößten Erdgasunternehmen Nordamerikas macht.

Kommen wir zur Dividende In Sachen Dividende hat Enbridge einiges zu bieten. Denn das Energieunternehmen zahlt seinen Aktionären bereits seit 66 Jahren eine Gewinnbeteiligung. Und seit 26 Jahren wird diese nun schon in schöner Regelmäßigkeit auch Jahr für Jahr erhöht. Nach eigenen Angaben für diesen Zeitraum sogar mit einer traumhaften durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 10 %.

Da es in Nordamerika durchaus üblich ist, mehrmals im Jahr auszuschütten, hat auch Enbridge seine Dividendenzahlungen auf vier Termine im Jahr aufgeteilt. Die aktuelle Quartalsdividende beträgt 0,835 CA-Dollar je Aktie und sie wird am 01.12.2021 ausgezahlt. Im letzten Jahr konnte man an dieser Stelle noch den Betrag von 0,81 CA-Dollar je Anteilsschein ablesen.

Dies zeigt uns allerdings, dass die letzte Erhöhung nur 3,09 % betrug und somit weit unter dem oben genannten langjährigen Durchschnitt lag. Dafür bekommt man aktuell aber mit 6,71 % eine äußerst attraktive Dividendenrendite geboten. Und wie man es von einem echten Aristokraten erwartet, kann man wohl auch bei Enbridge die nächsten Jahre mit weiteren Anhebungen der Dividende rechnen.

Noch ein Blick auf die Aktie Obwohl sich die Papiere von Enbridge in den letzten zehn Jahren eher seitwärts bewegt haben, notieren sie derzeit mit 49,79 CA-Dollar (26.11.2021) etwa 43 % höher als am 25.11.2011. Und auch die 1-Jahres-Performance kann sich mit einem Kursplus von rund 21 % durchaus sehen lassen. Was die Bewertung der Enbridge-Aktie angeht, können wir derzeit ein KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 18 erkennen.

Es mag sicherlich Dividendenaktien geben, die in den letzten zehn Jahren eine bessere Performance gezeigt haben. Doch sowohl die regelmäßigen Anhebungen als auch die recht hohe Anfangsrendite könnten Enbridge für Einkommensinvestoren interessant erscheinen lassen. Mit umgerechnet gerade einmal 34,41 Euro könnte man sich mit der Enbridge-Aktie also für wenig Geld einen waschechten Aristokraten ins Depot holen

Der Artikel Achtung Dividendenjäger: Diesen weniger bekannten Aristokraten gibt es aktuell schon für unter 35 Euro! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Andre Kulpa besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Enbridge.

Motley Fool Deutschland 2021

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

Achtung Dividendenjäger: Diesen weniger bekannten Aristokraten gibt es aktuell schon für unter 35 Euro!
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung