Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

AKTIE IM FOKUS: Varta sehr schwach - Chartunterstützung bei 100 Euro bricht

Aktien19.01.2022 13:52
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Chartbild von Varta (4:VAR1) hat sich am Mittwoch weiter massiv eingetrübt. Die Papiere des Batteriekonzerns sanken bei hohem Handelsvolumen unter die Unterstützung bei 100 Euro. Mit einem Abschlag von bis zu acheinhalb Prozent sackten sie auf 95,10 Euro - das tiefste Niveau seit Sommer 2020. Zuletzt konnte sich der Kurs etwas stabilisieren, lag aber mit 98,14 Euro immer noch mehr als fünf Prozent im Minus.

Selbst positive US-Entscheidungen im Patentstreit mit der chinesischen Konkurrenz hatten jüngst nicht zur Entspannung geführt. Seit Jahresbeginn haben mit Metzler und Stifel zwei Häuser ungeachtet dessen ihre Verkaufsempfehlungen bestätigt. Sie signalisierten Rückschlagsrisiken auf 81 und 76 Euro.

Die beiden Experten zählen beim Blick auf die Varta-Aktie zu den fünf Pessimisten der bei Bloomberg erfassten Experten - drei haben eine neutrale Einstufung und zwei empfehlen das Papier zum Kauf. Mit einem Kursziel von 140 Euro ist der JPMorgan-Experte Jose Asumendi der größte Optimist.

Die Varta-Papiere gehörten zu den sogenannten Meme-Aktien in Deutschland, die im vergangenen Jahr oft für Furore sorgten. Darunter versteht man Papiere, die von auf Internet-Plattformen wie Reddit organisierten Kleinanlegern in die Höhe getrieben werden. Fundamentale Gründe gab es dafür nicht.

So kletterte der Varta-Kurs in den ersten Handelswochen des vergangenen Jahres um mehr als 50 Prozent auf das Rekordhoch von 181,30 Euro. In den Monaten danach ging es bei starken Schwankungen peu a peu nach unten. Über das gesamte Jahr gesehen gehörte Varta mit einem leichten Abschlag zu den Verlierern im MDax.

Auch in diesem Jahr gehört die Aktie mit einem Abschlag von knapp 15 Prozent zu den größten Verlierern im Index der mittelgroßen Werte. Wer allerdings zum Börsengang im Herbst 2017 eingestiegen ist, kann sich immer noch über ein Plus von 450 Prozent im Vergleich zum Ausgabepreis freuen.

Das Unternehmen ist an der Börse derzeit knapp vier Milliarden Euro wert. Größte Anteilseigner ist mit einem Anteil von 56 Prozent die österreichische Unternehmensgruppe Montana Tech Components.

AKTIE IM FOKUS: Varta sehr schwach - Chartunterstützung bei 100 Euro bricht
 

Verwandte Beiträge

Analyst bestätigt Kaufempfehlung für Block-Aktie 
Analyst bestätigt Kaufempfehlung für Block-Aktie  Von Investing.com - 23.05.2022

Investing.com - CLSA-Analyst John Marrin hält an seiner Kaufempfehlung für die Block-Aktie (NYSE:SQ) fest, senkte jedoch sein Kursziel von 180,00 auf 122,00 Dollar. Mit...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (2)
Nicky Stehmann
Nicky Stehmann 19.01.2022 14:12
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Zumal das Handelsvolumen in etwa der 5-Fachen Menge eines normalen Tages entspricht. Am Freitag laufen einige Optionen aus, relativ transparent was hier gespielt wird.
Abu Muhammed
Abu Muhammed 19.01.2022 14:12
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Was meinst du mit laufen am Freitag ab?
Happy trader
Happytrader 19.01.2022 14:12
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Verfallstag also Optionen mit Fälligkeit am entsprechenden Freitag.
Abu Muhammed
Abu Muhammed 19.01.2022 14:12
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Dumme Frage meinst du das wird dann hoch oder runter gehen kenne mich nicht so gut mit diesen optionsscheinen thema aus?
Nicky Stehmann
Nicky Stehmann 19.01.2022 14:12
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Das kann man nicht vorhersagen. Diese Woche passiert auf jeden Fall nicht mehr viel. Vielleicht ab Montag wieder halbwegs normaler Handel ohne derart offensichtliche Manipulation des Kurses.
Abu Muhammed
Abu Muhammed 19.01.2022 14:12
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hmm bin mal gespannt danke dir
Christian Bender
Christian Bender 19.01.2022 14:02
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Kann man bitte mal so langsam aufhören zu behaupten, dass Kleinanleger die macht hätten, Kurse zu bewegen?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung