Eilmeldung
0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Alibaba-Aktie nach Zahlen schwächer: Aktienrückkauf aufgestockt

Aktien03.08.2021 14:39
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.

Investing.com - Alibaba übertrifft am Dienstag die Gewinnschätzungen, bleibt aber leicht hinter den Umsatzerwartungen zurück und kündigt gleichzeitig eine Aufstockung seines Aktienrückkaufprogramms an.

Der chinesische Online-Gigant erzielte im ersten Quartal einen Nettogewinn von 45,1 Milliarden RMB (7,0 Milliarden US-Dollar) oder 16,38 RMB pro Aktie, nach 47,6 Milliarden RMB oder 17,36 RMB pro Aktie im Vorjahresquartal. Die bereinigte EBITA-Rendite sank von 30 Prozent auf 20 Prozent.

Bereinigt erzielte Alibaba einen Gewinn von 16,60 RMB je Aktie, nach 14,82 RMB im Vorjahr. Von FactSet befragte Analysten hatten mit 14,33 RMB gerechnet.

Der Umsatz im Juniquartal erhöhte sich von 153,8 Milliarden RMB auf 205,7 Milliarden RMB, hier hatten Analysten mit 209,1 Milliarden RMB gerechnet (FactSet). Die Umsatzsteigerung resultierte vor allem aus der starken Performance des Retail-Geschäfts von Alibaba in China sowie aus dem Wachstum der internationalen Einzelhandelsaktivitäten und der Logistiksparte Cainiao, heißt es in der Gewinnmitteilung.

"Mit 34% haben wir im Vergleich zum Vorjahr ein starkes Umsatzwachstum erzielt.Wie wir bereits bei der Bekanntgabe der Ergebnisse für das letzte Quartal gesagt haben, investieren wir unsere überschüssigen Gewinne und zusätzliches Kapital, um unsere Händler zu unterstützen und in strategische Bereiche zu investieren, damit wir unsere Kunden besser bedienen und in neue adressierbare Märkte vordringen können", sagte Maggie Wu, Chief Financial Officer der Alibaba Group.

Die in den USA gelisteten Papiere von Alibaba (NYSE:BABA) büßten im US-Frühhandel rund 0,4 Prozent an Wert ein.

Das Unternehmen steigerte seinen Gesamtumsatz im Commerce-Bereich um 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 180,2 Milliarden RMB. Der Umsatz mit Cloud Computing erhöhte sich um 29 Prozent auf 16,1 Milliarden RMB.

"Das Umsatzwachstum im Jahresvergleich begann sich seit dem letzten Quartal abzuschwächen, vor allem wegen des Umsatzrückgangs bei einem wichtigen Cloud-Kunden aus der Internetbranche, der unsere Cloud-Services in Übersee aufgrund nicht produktbezogener Anforderungen nicht mehr für seine internationalen Geschäfte nutzt", so Alibaba in der Mitteilung.

Alibaba zählte in den 12 Monaten bis zum 30. Juni rund 1,18 Milliarden aktive Kunden, was einem Anstieg von 45 Millionen gegenüber dem 12-Monats-Zeitraum bis zum 31. März entspricht.

Das Unternehmen gab bekannt, dass es sein Aktienrückkaufprogramm von 10 Milliarden Dollar auf 15 Milliarden Dollar aufstockt. Es handelt sich um das größte Programm in der Firmengeschichte von Alibaba. Seit dem 1. April hat der E-Commerce-Riese bereits Aktien im Wert von 3,7 Milliarden Dollar zurückgekauft.

Alibaba-Aktie nach Zahlen schwächer: Aktienrückkauf aufgestockt
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (4)
Tech Fan
Tech Fan 03.08.2021 18:42
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Schrottbaba fällt nach QZ. Was eine "Überraschung". Wer das kauft hat in den nächsten 5 Jahren -10% Rendite, da die Inflation sogar die Aktie locker schlägt
Tech Fan
Tech Fan 03.08.2021 18:42
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Das ist so als würde man jetzt in Plug-Power investieren. Ja die kommen nochmal, ganz bestimmt!!!1
Ju Mu
Ju Mu 03.08.2021 18:42
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Was ein Unsinn.
Tech Fan
Tech Fan 03.08.2021 18:42
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ja stimmt hat ja nicht nur 6% Performance auf 3 Jahressicht, frei erfunden von mir
Money Ball
Money Ball 03.08.2021 18:42
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Tech fan, selber schuld wenn du die Aktie vor 3 Jahren zu teuer gekauft hast und den richtigen ausstieg verpasst hast. Andere haben in dem Zeitfenster 100% Gewinn gemacht
Kurt Donderer
Kurt Donderer 03.08.2021 16:51
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Fundamental habt ihr ja recht , aber jeder weiß dass Börse auch aus Psychologie besteht . Die Big Boys haben gesehen wie restriktiv China vorgeht und das vergessen die nicht innerhalb ein paar Tage . Ich glaube auch dass es noch weiter runter geht. Schaut euch auch mal den Chart des Nasdaq Golden Dragon China an . Der geht seit Februar nur noch gen Süden . Bevor ich hier keine charttechnische Bodenbildung sehe , gehe ich nicht rein . Gewitter erstmal verziehen lassen , dauert noch ne Weile
Turn Gen Nord
Turn Gen Nord 03.08.2021 16:51
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Meint ihr das die Amis nicht Einfluss auf den Kurs nehmen um China Unternehmen zu schaden? Wäre sowas möglich?
Liongate Holding
Liongate Holding 03.08.2021 16:17
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Long bis 205 dann aufgepasst!
Semper Augustus
Semper_Augustus 03.08.2021 15:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Auch ein Aktienrückkauf wird die Talfahrt nicht stoppen können. Im Dezember 2020 wurde ein Aktienrückkaufprogramm für 10 Millarden eingeleitet. Bisher wurden fast für 4 Milliarden Dollar Aktien zurück gekauft. Trotzdem geht es seit November letzten Jahres immer weiter nach unten. Ein Ende des Abwärtstrends ist nicht in Sicht. Jedes mal wird den Anlegern Mut zum Kaufen gemacht, aber in Wahrheit ist der Short die bessere Wahl.
Vorherige Antworten anzeigen (5)
Money Ball
Money Ball 03.08.2021 15:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Semper wenn du sowieso short bist, warum machst du dann so einen wind hier. Hast ja alles richtig gemacht. Verschlafe bloß den turnaround nicht. So ein top Unternehmen, bei dem fundamental alles passt kann nicht die ganze Zeit fallen. Und Stimmung kann sich jederzeit ändern
Semper Augustus
Semper_Augustus 03.08.2021 15:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Money Ball  Was ist denn mit dir los? Ich lasse mir doch nicht von dir sagen, wann ich etwas zu schreiben habe und wann nicht.
Turn Gen Nord
Turn Gen Nord 03.08.2021 15:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Semper, ist gibt leider auch andere Meinungen wie die du hast. Kannst du das akzeptieren? 😭
Semper Augustus
Semper_Augustus 03.08.2021 15:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Turn Gen Nord  Tue ich doch, aber offenbar ist meine Meinung vielen ein Dorn im Auge.
Tech Fan
Tech Fan 03.08.2021 15:03
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Lass sie doch ihr Geld verlieren. Lernen sie eben es auf die harte Tour. Kaufe da lieber Faaamn anstatt mich mit so erbärmlichen Performances rumzuärgern 6% auf 3 jahre. Geil
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Haftungsausschluss: Fusion Media would like to remind you that the data contained in this website is not necessarily real-time nor accurate. All CFDs (stocks, indexes, futures) and Forex prices are not provided by exchanges but rather by market makers, and so prices may not be accurate and may differ from the actual market price, meaning prices are indicative and not appropriate for trading purposes. Therefore Fusion Media doesn`t bear any responsibility for any trading losses you might incur as a result of using this data.

Fusion Media or anyone involved with Fusion Media will not accept any liability for loss or damage as a result of reliance on the information including data, quotes, charts and buy/sell signals contained within this website. Please be fully informed regarding the risks and costs associated with trading the financial markets, it is one of the riskiest investment forms possible.
Mit Google registrieren
oder
Registrierung