Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

ANALYSE: Schätzungen für Aktien noch immer zu rosig - HSBC

Aktien 29.06.2022 12:45
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.

LONDON (dpa-AFX) - Auch nach hohen Kursverlusten in den vergangenen Monaten rät die Bank HSBC (LON:HSBA) den Anlegern von einem Einstieg ab. "Von schlecht zu schlechter" hätten sich zuletzt die konjunkturellen Aussichten geändert, schrieb Stratege Max Kettner am Mittwoch in einer Studie. Die Fundamentaldaten der vergangenen Wochen signalisierten eine sich verschärfende Abschwächung des Wachstums weltweit. 

Noch immer reduzierten Ökonomen die Konjunkturschätzungen. Das werde jedoch nicht ausreichen, das Niveau der Prognosen sei noch immer zu hoch. Noch unrealistischer sind laut Kettner die Annahmen von Analysten für die Unternehmen. Die Marktbewertungen seien gegenwärtig nicht übermäßig pessimistisch. Im schlimmsten Fall sei für Aktien in Relation zu Anleihenentwickelter Staaten eine Stagnation eingepreist. 

Angesichts dessen reduziert die britische Investmentbank die Aktienpositionen weiter - und erhöht im Gegenzug die Gewichtung von Staatspapieren entwickelter Länder. Innerhalb der Anlageklasse Aktien ist HSBC nach eigener Aussage in Papieren außerhalb der USA am stärksten untergewichtet, und hier wiederum am stärksten in Aktien der Eurozone. Eine Ausnahme bilden die Aktien von Schwellenländern, diese rät Kettner weiter überzugewichten. 

Steigende Input-Preise dürften im zweiten Halbjahr weiter auf die Margen der Unternehmen drücken, möglicherweise sogar noch länger. "Die Ergebnisschätzungen sind noch immer zu optimistisch, vor allem in zyklischen Sektoren wie langlebige Konsumgüter und Industriegüter", schrieb der Experte. Erst wenn die Schätzungen für diese Sektoren nicht mehr schneller sinken als die für krisenfestere Sektoren, dann könnten Anleger wieder stärker ins Risiko gehen./bek/ajx/jha/

ANALYSE: Schätzungen für Aktien noch immer zu rosig - HSBC
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (2)
Stefan Wa
Stefan Wa 29.06.2022 13:31
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ob der Kollege auch im November zum Verkauf geblasen hat....?🤔
Petra Schmitt
Petra Schmitt 29.06.2022 13:21
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
bla bla....
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung