Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Bavarian Nordic-Aktie: Affenpocken ermöglichen 77 Prozent Kursexplosion

Aktien 23.05.2022 10:54
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
2/2 Bavarian Nordic 2/2

Investing.com – Nachdem die Coronapandemie die Welt für mehr als zwei Jahre in Atem gehalten hat, scheint sich ein neues Virus auszubreiten – Affenpocken.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO verzeichnete bis zum 21. Mai bereits knapp 100 laborbestätigte Fälle. Laut WHO ist jedoch mit keiner Pandemie zu rechnen, denn das Virus kann nicht durch die Luft übertragen werden, wie es bei Covid-19 der Fall ist.

Eine Ansteckung findet nur dann statt, wenn zwei Menschen einen sehr engen Kontakt miteinander haben, bei dem Körperflüssigkeiten ausgetauscht werden. Hinzu kommt, dass bisher keinerlei Todesfälle im Zusammenhang mit Affenpocken bekannt wurden. Dennoch sprach die WHO eine Warnung aus:

„Es ist wahrscheinlich, dass in Ländern, die derzeit Fälle melden, und in anderen Mitgliedstaaten weitere Fälle auftreten und sich die Krankheit ausbreitet. Jeder Patient mit Pockenverdacht sollte untersucht und, falls sich der Verdacht bestätigt, isoliert werden. Und zwar so lange, bis die Läsionen verkrustet sind, der Schorf abgefallen ist und sich darunter eine frische Hautschicht gebildet hat“.

Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass bereits bekannte Pocken-Impfstoffe gegen eine Infizierung schützen sollten. Einer dieser bekannten Impfstoffe wird unter der Bezeichnung Imvanex vertrieben. Der Hersteller ist Bavarian Nordic (CSE:BAVA), der im Zusammenhang mit dem Auftreten der neuen Krankheit bereits einen Vertrag mit einem europäischen Land über die Lieferung des Impfstoffs abschließen konnte.

Die Aktien des dänischen Unternehmens verzeichnete aufgrund dieser Meldungen bereits ordentliche Gewinne. Der Wert startete am 19.5. zu 140,20 DKK in den Handel und erreichte heute sein Hoch bei 248,70 DKK, was einer Rallye von 77,4 Prozent entspricht.

Von Marco Oehrl

Bavarian Nordic-Aktie: Affenpocken ermöglichen 77 Prozent Kursexplosion
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (4)
عمارابوكف عمارابوكف
عمارابوكف عمارابوكف 23.05.2022 16:06
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
عمارابوكف
Peter Müller
Peter Müller 23.05.2022 15:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Der virus kommt ca. 2 tage vor den WHO Verträgen zum Ausbruch kommt.
Divide et Impera
Divide et Impera 23.05.2022 14:40
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Wer weiß, am Ende war vielleicht noch die Impfe der Auslöser.
wurscht suppe
wurscht suppe 23.05.2022 11:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
der nächste große profit-lug + betrug wie biontech, moderna etc ... mensch wachet auf _ windows billy boy kassiert wieder ... -))) unglaubliches geschäft mit angst + panik ...-))) würde meine hintern verwetten, daß dieser microsoft futzi nicht eine einzige mrna impfung genommen hat, aber uns dazu zwingen wollen ...-))) hauptsache überall wie in afrika herum spritzen, aber die ursache, das elend, der hunger sind damit nicht bekämpft !!! einfach furchtbar, solche menschen macht zu gewähren !!! egal, die meisten menschen blenden nur noch die tatschen aus, geben nichts zu, daß es eine dumme entscheidung war, halten still und hüpfen für klima, grünes zeug, genderwahn etc... oder werden mit kohle aus der druckmaschine ruhig gestellt ...-))))
Johannes Müller
Johannes Müller 23.05.2022 11:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Sooo witzig der kommentar - also ob der da nötig hätte auf so ne aufwendige art und weise - wenn er windows & co hat Ich frag mich mit was die leute solche kommentare verfassen, sicher meisseln sie das nicht nicht mit dem finger in stein oder?
Andreas Maier
Andreas Maier 23.05.2022 11:18
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
@ Johannes Müller: Vielleicht sollten sie sich mal etwas aus der Mainstreamblase begeben. Suchen sie mal intensiv nach Bill Gates, der hat mit Microsoft nix mehr zu tun, aber dafür macht seine "Stiftung" Mrd. mit Impfungen und Spenden/Geldern von Ländern. Dies alles auf Kosten der Gesundheit von bitter armen Menschen. Lesen sie mal was er beispielsweise in Indien für einen Ruf hat... Auch in Afrika ist Billbo nicht gern gesehen. Wurscht suppe, hat absolut recht mit dem was er schreibt. Natürlich versucht Billbo durch Spenden an Presse, sein Image rein zu halten.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung