Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40% Jetzt upgraden

Bed Bath & Beyond: Aktie trotzt negativem Analystenkommentar!

Aktien 16.08.2022 16:47
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters
 
BBBY
-1,64%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
GME
+0,99%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
AMC
-1,29%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Von Senad Karaahmetovic 

Der US-Finanzdienstleister B. Riley hat die Aktien von Bed Bath & Beyond (NASDAQ:BBBY) aus Bewertungsgründen von "Neutral" auf "Sell" herabgestuft.

Die Analysten bestätigten außerdem ihr Kursziel von 5 Dollar je Aktie. Ausgehend vom aktuellen Kursniveau besteht somit ein Abwärtsrisiko von fast 75 %. Die Herabstufung folgt auf eine mehr als Verdreifachung der BBBY-Aktie seit Ende Juli.

Auslöser für die jüngste Kursrallye sei den Experten von B. Riley zufolge das Treiben der Kleinanleger im Reddit-Forum Wall Street Bets.

"Unserer Meinung nach wird BBBY derzeit zu einer unrealistischen Bewertung gehandelt", wie die Analysten in einer Kundenmitteilung schreiben.

Der US-Finanzdienstleister sieht jedoch auch positive Aspekte in dem neuerlichen Kursanstieg der Aktie. Dieser könne dem Unternehmen "einen langfristigen Rettungsanker" bieten.

Unternehmen "wie GME und AMC haben ihre vorherigen Kurssteigerungen ebenfalls genutzt, um sich Kapital im Rahmen einer Kapitalerhöhung an der Börse zu beschaffen". Das war ihre Rettung.

Die Generierung von Cash sei für BBBY von zentraler Bedeutung, weil das Unternehmen "mit grundlegenden Problemen in seinem Geschäft konfrontiert ist, darunter eine abnehmende Liquidität und Bedenken im Hinblick auf die im August 2024 fällige 300-Millionen-Dollar-Anleihe, für die noch etwa 285 Millionen Dollar fällig sind", resümierten die Analysten von B. Riley.

BBBY-Aktien legten im US-Handel am Dienstag in der Spitze um mehr als 70 % zu.

Bed Bath & Beyond: Aktie trotzt negativem Analystenkommentar!
 

Verwandte Beiträge

BMW mit Absatzplus auf dem US-Automarkt
BMW mit Absatzplus auf dem US-Automarkt Von dpa-AFX - 03.10.2022 1

WOODCLIFF LAKE (dpa-AFX) - Der deutsche Autobauer BMW (ETR:BMWG) hat seine Verkäufe auf dem wichtigen US-Markt im dritten Quartal gesteigert. In den drei Monaten bis Ende September...

Aktien New York Schluss: Schwungvoller Oktober-Start
Aktien New York Schluss: Schwungvoller Oktober-Start Von dpa-AFX - 03.10.2022 1

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem sehr schwachen September sind die US-Aktienmärkte dank Schnäppchenjägern mit einem kräftigen Plus in die neue Börsenwoche und den Oktober gestartet....

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (4)
Abdulkadir Karaaslan
Abdulkadir Karaaslan 16.08.2022 20:28
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
über 50 prozent geshortet! und 10 prozent aktien besitz von gme ceo! was macht die elite stuft die aktie auf 5 dolar lächerlich! die aktie ist kurz vor einer short squeez!!
Erik Lage
Erik Lage 16.08.2022 20:28
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
RC ist nicht der GME CEO. er ist der Chairman, CEO ist Matt furlong
16.08.2022 20:28
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Abdulkadir hat doch nur geschrieben, das RC 10% von BBBY hält. Er hat nicht geschrieben, das RC der CEO von BBBY ist. Also hat er vollkommen recht.
Erik Lage
Erik Lage 16.08.2022 20:28
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
er hat geschrieben das "10% Aktien im Besitz von Gamestop CEO sind". sind sie halt nicht weil Matt Furlong der GME CEO ist und nicht Ryan Cohen, der aktuell die erwähnten 10% hält
Matthias Schrunner
Matthias Schrunner 16.08.2022 20:15
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
To the moon 🚀🚀🚀
Hans Hobel
Hans Hobel 16.08.2022 19:59
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Bin auch schon 79k im plus. Geil.
Chaoz
Chaoz 16.08.2022 19:14
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich war dabei Mann muss nur am Ball bleiben und mit stop-loss arbeiten. Dann geht das. Der erneute Kursanstieg war aus meiner Sicht absehbar. Gerechnet habe ich allerdings mit 20%
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung