Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

BÖRSEN-TICKER-Dollar steigt nach Fed-Entscheidung zu Euro und Yen

Aktien 18.09.2019 20:10
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters. BÖRSEN-TICKER-Dollar steigt nach Fed-Entscheidung zu Euro und Yen

Frankfurt, 18. Sep (Reuters) - Es folgt der Börsen-Ticker zu wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten und ihren Ursachen:

20.03 Uhr - Der Dollar baut nach der Fed-Entscheidung seine Kursgewinne zu Euro EUR= und Yen JPY= aus. Die Rendite der zehnjährigen US-Staatsanleihen US10YT=RR legt zu auf 1,770 Prozent nach 1,7510 Prozent. Gold XAU= dreht 0,1 Prozent ins Minus, eine Feinunze ist 1500,60 Dollar wert.

20.01 Uhr - Nach der Zinsentscheidung der US-Notenbank gibt der S&P-500-Aktienindex nach.

17.15 Uhr - Aktien von Tabakkonzernen reagieren mit Kursverlusten auf ein Verbot von E-Zigaretten in Indien. Papiere von Philip Morris (NYSE:PM) PM.N geben ein halbes Prozent nach. Die Titel des Altria MO.N -Konzerns, der an der Marke Juul beteiligt ist, fallen um 0,7 Prozent. Mit 106 Millionen Rauchern ist Indien aus Sicht der Hersteller ein wichtiger Absatzmarkt. In dem Land sterben jedes Jahr mehr als 900.000 Menschen an durch Tabakkonsum verursachten Krankheiten.

16.00 Uhr - Die Streikabsage der Piloten von British Airways beruhigt die Nerven der Anleger. Die Aktien der Muttergesellschaft IAG ICAG.L drehen ins Plus und liegen bis zu ein Prozent höher. Die Piloten der Fluggesellschaft wollen ihre Arbeit nicht wie geplant kommenden Freitag niederlegen, sondern Raum für weitere Verhandlungen lassen.

15.20 Uhr - Die Ölpreise fallen weiter. Die Sorte Brent LCOc1 aus der Nordsee verbilligt sich um 1,2 Prozent auf 63,76 Dollar je Fass. US-Leichtöl der Sorte WTI Clc1 fällt um 1,9 Prozent auf 58,22 Dollar je Fass. Saudi-Arabien will seine Produktion nach den Angriffen auf Ölanlagen bereits bis Ende September wiederherstellen.

12.35 Uhr - Aktien von Adobe ADBE.O geben vorbörslich in New York 2,8 Prozent nach. Der US-Software-Konzern enttäuschte mit seinen Umsatzerwartungen für das vierte Quartal und nannte den harten Wettbewerb im Cloud-Markt als Grund. Mehrere Analysten senkten daraufhin ihre Kursziele.

09.55 Uhr - Von der Aussicht auf ein Patt in der Knesset lassen sich Israel-Anleger nicht beirren. Der Leitindex der Börse Tel Aviv .TA35 überwindet seine anfängliche Schwäche und steigt um 1,1 Prozent.

09.43 Uhr - Drohende Milliarden-Abschreibungen setzen den türkischen Banken zu. Der Istanbuler Branchen-Index .XBANK fällt um 1,8 Prozent. Die größten Verlierer sind Yapi ve Kredi Bankasi YKBNK.IS , Is Bankasi ISCTR.IS und Vakiflar Bankasi VAKBN.IS mit Kursverlusten von bis zu 3,6 Prozent. Die türkische Bankenaufsicht ordnete Abschreibungen auf faule Kredite im Volumen von umgerechnet insgesamt 7,3 Milliarden Euro sowie Rückstellungen für eventuelle Verluste an.

09.13 Uhr - Eine Kaufempfehlung von Goldman Sachs (NYSE:GS) hievt Covestro (F:1COV) 1COV.DE an die Dax .GDAXI -Spitze. Die Aktien des Chemiekonzerns steigen zur Eröffnung um zwei Prozent auf 44,87 Euro. Die Analysten der US-Bank stuften die Titel auf "Buy" von "Neutral" hoch und hoben das Kursziel auf 53 von 48 Euro an.

07.36 Uhr - Ein negativer Analystenkommentar schickt die Beiersdorf BEIG.DE -Aktie auf Talfahrt. Das Papier verliert am Mittwoch vorbörslich BEIG=LUSG zwei Prozent auf etwa 108 Euro. Die Experten der US-Bank Goldman Sachs stuften die Titel auf "Sell" von "Neutral" herunter und senkten das Kursziel auf 100 von 109 Euro.

(Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

BÖRSEN-TICKER-Dollar steigt nach Fed-Entscheidung zu Euro und Yen
 

Verwandte Beiträge

Devisen: Eurokurs sinkt leicht
Devisen: Eurokurs sinkt leicht Von dpa-AFX - 11.08.2022

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Donnerstag leicht gesunken und hat damit einen Teil der starken Vortagesgewinne abgegeben. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0280...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung