Eilmeldung
Investing Pro 0
Black Friday SALE: Bis zu 54 % RABATT für InvestingPro+ JETZT SICHERN

Diese Top-Aktie ist so günstig wie selten zuvor

Aktien 24.09.2022 09:05
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters. Diese Top-Aktie ist so günstig wie selten zuvor
 
INTC
-1,11%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Die Suche nach einer echten Top-Aktie zum Schnäppchenpreis ist in diesem Jahr wirklich nicht einfach. Bisher war es ein ziemlich schwieriges Jahr für Investoren, da die Aktienkurse vieler Unternehmen in der ersten Jahreshälfte durchgehend gefallen sind.

Ursachen dafür sind die hohe Inflation, anhaltende Schwierigkeiten in der Lieferkette, eine schwächelnde Wirtschaft und die Angst vor einer großen Rezession. Grundsätzlich also kein dankbares Börsenumfeld für Anleger.

Jedoch bieten sich für langfristige Investoren aufgrund der fallenden Aktienkurse auch attraktive Chancen. Eine spannende Gelegenheit für Anleger könnte die folgende Top-Aktie sein, die so günstig notiert wie selten zuvor.

Diese Top-Aktie ist so günstig wie selten zuvor Intel (WKN: 855681) ist ein amerikanischer Halbleiterhersteller. Jeder, der sich schon einmal einen Computer gekauft hat, dürfte mit der Marke und einem Produkt von Intel in Berührung gekommen sein. Gerne möchte ich darauf eingehen, wieso Intel besonders für langfristig orientierte Anleger gerade jetzt eine Top-Aktie zu sein scheint.

Mindestens seit fünf Jahren notierte eine Aktie von Intel nicht unter der Marke von 30 Euro. Und das, obwohl das Unternehmen als Halbleiterhersteller eigentlich von der wachsenden Chipnachfrage profitieren dürfte. Wieso also fällt die Intel-Aktie (NASDAQ:INTC) ebenfalls seit Jahresbeginn?

Nun, als Unternehmen aus der Halbleiterbranche hat Intel derzeit sehr stark mit Lieferketten-Problemen zu kämpfen. Hinzu kommen steigende Preise aufgrund von Inflation, die sich negativ auf die Nachfrage nach den Produkten von Intel auswirken.

Der Markt erwartet in naher Zukunft wohl, dass das Wachstum und die Profitabilität des Unternehmens sich verringern wird. Entsprechend ist der Aktienkurs gefallen.

Aufgrund dieses Pessimismus weist Intel im Moment eine Dividendenrendite in Höhe von 5,27 % (Stand: 23.09.2022) auf. Für ein so etabliertes Unternehmen ist das ein äußerst attraktiver Wert.

Und daher bin ich der Meinung, dass es hier möglicherweise eine Top-Aktie zum Discount-Preis zu holen gibt.

Intel ist noch lange nicht am Ende Die Börse bewertet Intel gegenwärtig so, als ob das Unternehmen keine Zukunft mehr vor sich hat. Dem kann man folgende Fakten entgegenhalten: Basierend auf Daten von Mercury Research verfügt Intel über einen Marktanteil von 88,4 % bei den Server-CPUs, 81,7 % bei den Desktop-PCs und 77,5 % bei den mobilen PCUs. Allein in diesen Bereichen erwirtschaftet das Unternehmen also massive Cashflows.

Darüber hinaus profitiert Intel von der jüngsten Gesetzgebung in den USA. Die Vereinigten Staaten möchten Chipherstellern Subventionen in Höhe von fast 53 Mrd. US-Dollar zur Verfügung stellen, um die Produktion von Halbleitern im eigenen Land zu fördern.

Es steht außer Frage, dass die zunehmende Digitalisierung unserer Welt auch eine erhöhte Chipnachfrage nach sich ziehen wird. Intel investiert entsprechend in diese Zukunftschance und wird für mein Empfinden in Zukunft daher auch von diesem Trend profitieren können.

Top-Aktie: Ist Intel jetzt ein Kauf? Im Moment sehen die kurzfristigen Aussichten für Intel vielleicht nicht so gut aus. Allerdings handelt es sich dabei um ein etabliertes Unternehmen, das in wichtigen Märkten einen großen Marktanteil innehat. Außerdem erwirtschaftet Intel einen hohen freien Cashflow.

Angesichts der Zukunftsaussichten und der aktuellen Dividendenrendite könnte Intel für langfristig orientierte Anleger eine echte Top-Aktie sein.

Der Artikel Diese Top-Aktie ist so günstig wie selten zuvor ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Caio Reimertshofer besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Intel und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2023 $57.50 Call auf Intel und Short January 2023 $57.50 Put auf Intel.

Motley Fool Deutschland 2022

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

Diese Top-Aktie ist so günstig wie selten zuvor
 

Verwandte Beiträge

2 Top-Aktien für weniger als 15 Euro
2 Top-Aktien für weniger als 15 Euro Von The Motley Fool - 26.11.2022

An den Aktienmärkten hat sich die Stimmung in den letzten Wochen extrem gedreht. Der DAX 40 hat sogar einen neuen Bullenmarkt eingeläutet. Noch Ende September ist der...

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (2)
Voll Leer
Voll Leer 24.09.2022 20:32
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Motley schreibt immer das selbe BLA BLA....... Langweilig
Oliver Schaffer
Swordfish 24.09.2022 9:43
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Schwacher Beitrag…bei einer 3 Jahresperformance von -45% und einem KGV von 15 interessiert mich die Rendite nicht…da kaufe ich eine Alphabet mit KGV von mittlerweile 17 und 3 Jahresperformance von 90%,oder eine Microsoft…aber keine Intel mit haushohen strukturellen Problemen.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung