Eilmeldung
Investing Pro 0
Cyber Monday Extended SALE: Bis zu 60 % RABATT für InvestingPro+ JETZT SICHERN

Für Warren Buffett ist der dümmste Grund, eine Aktie zu kaufen, weil sie steigt: Hier ist meine Analogie dazu

Aktien 25.09.2022 09:35
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters Für Warren Buffett ist der dümmste Grund, eine Aktie zu kaufen, weil sie steigt: Hier ist meine Analogie dazu

Warren Buffett hat mal (eigentlich ziemlich oft) etwas sehr Schlaues gesagt. In einem seiner weitsichtigen Zitate äußerte das Orakel von Omaha, dass der dümmste Grund, um eine Aktie zu kaufen, sei, weil sie steigt. Wir alle kennen auch die entsprechende Interpretation.

Im Endeffekt läuft man damit Gefahr, dem Markt lediglich hinterherzulaufen. Wir können natürlich Aktien kaufen, weil sie steigen. Aber wir müssen unternehmensorientiert ein weiteres, gutes Potenzial in den Anteilsscheinen sehen können.

Lass uns einmal überlegen, welche Analogie wir hieraus ableiten können. Für mich gibt es nämlich nicht nur den dümmsten Grund, eine Aktie zu kaufen. Nein, sondern auch eine analoge Anwendung, was das Verkaufen angeht.

Auch wie Warren Buffett: Der dümmste Grund eine Aktie zu verkaufen Für mich ist der dümmste Grund, eine Aktie zu verkaufen nämlich, weil sie fällt. Auch das können wir eigentlich ziemlich logisch und einfach begründen: Im Endeffekt ist es selten clever, sie zu günstigeren Konditionen zu verkaufen, als wir sie gekauft haben. Wobei es, wie auch bei dem anderen, allgemeinen Zitat, natürlich eines gewissen Kontexts bedarf.

Allgemein gilt, dass wir auch dabei die Investitionsthese überprüfen müssen. Das sieht Warren Buffett selbstverständlich ähnlich. Entscheidend ist, dass der dümmste Grund eine Aktie mit einer intakten Investitionsthese zu verkaufen der ist, weil sie fällt. Hier würden wir eine gute Qualität und die Chance auf eine langfristige Rendite aus der Hand geben. Und das mit einem Verlust.

Warren Buffett ist selbst eher ein Fan davon, gute Aktien zu kaufen und erneut zu kaufen, wenn sie preiswerter werden. Ein Discount ist für ihn eine Nachkaufchance, nicht die Ausgangslage, um ein weiteres Risiko zu minimieren. Deshalb ist der Starinvestor übrigens auch kein Fan von Dingen wie einem Stop-Loss und spricht davon, dass man es als Investor durchaus auch mal aushalten muss, wenn eine Aktie um 50 % oder mehr fällt. Zehn Jahre ist in einem weiteren Zitat schließlich der Zeitraum, über den man eine Aktie mindestens halten sollte, ansonsten sollte man sie besser nicht einmal zehn Minuten besitzen.

Eigentlich ziemlich logisch, oder? Wir können es natürlich nicht für jeden Fall so einfach halten. Aber für Warren Buffett ist der dümmste Grund, eine Aktie zu kaufen, weil sie steigt. Analog vermutlich auch eine gute Qualitätsaktie zu verkaufen, nur weil sie fällt. Das ist einfach nicht sein Ansatz und wenn wir so erfolgreich wie der Starinvestor sein wollen, so sollte es auch nicht der unsere sein.

Der Artikel Für Warren Buffett ist der dümmste Grund, eine Aktie zu kaufen, weil sie steigt: Hier ist meine Analogie dazu ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Motley Fool Deutschland 2022

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

Für Warren Buffett ist der dümmste Grund, eine Aktie zu kaufen, weil sie steigt: Hier ist meine Analogie dazu
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung