Eilmeldung
Investing Pro 0
Werbefreie Version. Jetzt upgraden für ein Surferlebnis auf Investing.com ganz ohne Werbung. Sparen Sie bis zu 40%. Weitere Details

Palo Alto: Analysten entzückt - Aktie ist ein Top-Pick

Aktien 20.05.2022 16:06
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.

Investing.com - Unerwartet starke Quartalszahlen und angehobene Geschäftsprognosen von Palo Alto (NASDAQ:PANW) haben die Anleger am Freitag begeistert. Die Papiere des Cybersecurity-Anbieters stiegen im Handelsverlauf an der Wall Street um rund 11 % auf 485,77 Dollar. Damit erholten sie sich kräftig vom tiefsten Stand seit August 2021.

Im Tief waren die Palo Alto-Aktien gestern bis auf 421,66 Dollar abgesackt. Mitte April hatte der Kurs sein bisheriges Rekordhoch noch bei 640,29 Dollar markiert.

Palo Alto erwirtschaftete im dritten Quartal einen bereinigten Gewinn je Aktie von 1,79 Dollar, nach 1,38 Dollar im Vorjahresquartal. Erwartet wurden 1,68 Dollar. Mit 1,39 Milliarden Dollar lag der Umsatz um 29 % höher als im Vorjahreszeitraum und übertraf die Schätzung des Marktes von 1,36 Milliarden Dollar.

Mit Blick auf das vierte Quartal erwartet das Cybersecurity-Unternehmen ein bereinigtes EPS je Aktie im Bereich von 2,26 bis 2,29 Dollar. Hier hatten Analysten im Schnitt mit 2,22 Dollar je Aktie gerechnet. Der Umsatz dürfte im vierten Quartal zwischen 1,53 und 1,55 Milliarden Dollar liegen, gegenüber den Analystenschätzungen von 1,53 Milliarden Dollar. Die Billings sollen sich zwischen 2,32 und 2,35 Milliarden Dollar bewegen. Die Börse hatte hier 2,25 Milliarden Dollar erwartet.

Für das Gesamtjahr prognostiziert Palo Alto einen bereinigten Gewinn je Aktie in Höhe von 7,43 bis 7,46 Dollar, statt wie bisher 7,23 bis 7,30 Dollar. Auch hier konnte das Unternehmen die Erwartungen (7,29 Dollar) übertreffen.

Gegenüber der früheren Prognose von 5,43 bis 5,48 Milliarden Dollar und den Erwartungen der Analysten von 5,46 Milliarden Dollar sieht das Unternehmen den Jahresumsatz im Bereich von 5,48 bis 5,50 Milliarden Dollar.

"Aufgrund der Stärke unseres gesamten Portfolios heben wir unsere Jahresprognose für Umsatz, Billings und Gewinn je Aktie erneut an", teilte Palo Alto mit.

BMO-Analyst Keith Bachman bleibt nach den Geschäftsergebnissen sehr positiv für PANW gestimmt, wenngleich er sein Kursziel von 685,00 auf 615,00 Dollar gesenkt hat. Damit trägt er den niedrigeren Multiples Rechnung.

"PANW kann unserer Meinung nach auch in den nächsten Jahren ein hohes FCF-Wachstum von über 20 % erzielen. Außerdem glauben wir, dass die Investoren weiterhin Aktien mit einem Bewertungsrahmen vorziehen werden, der auf angemessenen FCF-Multiples basiert, und nicht auf Wachstumsstorys mit schwachen Margen/FCF. Daher bekräftigen wir unser Outperform-Rating und halten PANW weiterhin für einen Top-Pick", so Bachman in einer Kundenmitteilung.

Auch Mizuho-Analyst Gregg Moskowitz stuft PANW weiterhin mit "Buy" ein und bezeichnet die Aktie als "Top Idea".

"Wir bleiben sehr konstruktiv in Bezug auf den sich verbessernden Umsatzmix hin zu wachstumsstärkeren wiederkehrenden Umsätzen und bekräftigen unsere Einschätzung, dass PANW unter den traditionellen Netzwerksicherheitsanbietern mit Abstand die stärkste Palette an Cloud-Assets besitzt. PANW bleibt einer unserer Top-Picks", erklärte der Analyst in einer Notiz.

Hinweis: Sie sind auf der Suche nach interessanten Aktien für Ihr Portfolio? Dann ist InvestingPro genau das Richtige für Sie. Neben exklusiven Daten zu einer Vielzahl nationaler und internationaler Aktien können Sie anhand zahlreicher quantitativer Modelle ganz einfach den Fair Value Ihrer Lieblings-Aktien berechnen. Jetzt sieben Tage kostenlos testen.

Palo Alto: Analysten entzückt - Aktie ist ein Top-Pick
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Richtlinien zur Kommentarfunktion

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Oliver Schaffer
Swordfish 21.05.2022 14:44
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ich halte Palo Alto seit 3 Jahren…mit der positiven Ergebnisüberraschung und positivem Ausblick konnte man rechnen…denn mal ehrlich…Cybersecurity im Zeitalter der Digitalisierung und Wirtschaftskriege,einhergehend mit zunehmenden Hackerangriffen aus Russland&China ist einer der Megatrends…und daher bevorzuge ich hier auch den Marktführer gegenüber Fortinet oder Crowdstrike,was auch die Multiples und Performance einschliesst…aber das ist eine Geschmacksfrage
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung