Eilmeldung
Investing Pro 0
🚨 Unsere Pro-Daten zeigen die größten Gewinner der Bilanzsaison Datenzugriff

Pfizer-Aktie eskaliert: Antivirus-Pille senkt wohl Risiko für schweren Covid-Verlauf um 89%

Aktien 05.11.2021 14:48
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
© Reuters.
 
MRK
-0,50%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
PFE
-0,63%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Von Dhirendra Tripathi

Investing.com - Die Pfizer-Aktie (NYSE:PFE) kletterte am Freitag im Handelsverlauf an der Wall Street um 10 %, nachdem der US-Pharmakonzern vielversprechende Studienergebnisse für seine antivirale Pille gegen Covid-19 gemeldet hatte.

Pfizer zufolge reduziert sein Präparat, das sich noch in der Entwicklung befindet, das Risiko einer schweren Erkrankung um bis zu 89 %. In der Studiengruppe, die das Medikament und nicht das Placebo erhielt, wurden keine Todesfälle gemeldet.

Nach den Ergebnissen von Pfizer könnte das Antivirusmittel wirksamer sein als das des Rivalen Merck (NYSE:MRK). Das orale antivirale Medikament Molnupiravir von Merck reduzierte das Risiko von Krankenhausaufenthalten oder Tod lediglich um die Hälfte.

Molnupravir wurde in dieser Woche in Großbritannien für den Notfalleinsatz zugelassen - es ist die bislang erste Zulassung.

Pfizer will demnächst bei der Food and Drug Administration eine Zulassung für den Notgebrauch beantragen.

Das Präparat wird zusammen mit einem älteren antiviralen Mittel namens Ritonavir verabreicht. Die Kombinationsbehandlung unter dem Markennamen Paxlovid besteht aus drei Tabletten, die zweimal täglich verabreicht werden.

Nach Angaben des Unternehmens traten unerwünschte Ereignisse bei etwa 20 % der Patienten sowohl während der Behandlung als auch im Rahmen der Placebo-Therapie auf. Bei den meisten handelte es sich um leichte Nebenwirkungen.

Pfizer-Aktie eskaliert: Antivirus-Pille senkt wohl Risiko für schweren Covid-Verlauf um 89%
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (4)
Traveling Nic
Traveling Nic 05.11.2021 16:33
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Erst mal positiv! Im Aktienkurs aber noch nicht angekommen.
Traveling Nic
Traveling Nic 05.11.2021 16:33
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ach jetzt doch, der Chart hing...
Horst Asselkeller
Horst Asselkeller 05.11.2021 15:43
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Klasse. Damit kann Pfizer auch an denen verdienen, die sich nicht impfen lassen wollen. Und? Sollte man jetzt noch einsteigen?
Traveling Nic
Traveling Nic 05.11.2021 15:43
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Ist mir zu heiß. Selbst wenn man ganz nüchtern nur die Charts betrachtet...
Star Mcfly
Star Mcfly 05.11.2021 15:29
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Pfizer hat Biontech ausgehebelt.
Max Müller
Max Müller 05.11.2021 15:14
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Hier ist wieder mal Märchenstunde.
Frank Peace
Frank Peace 05.11.2021 15:14
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Gebrüder Schlimm
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung