Eilmeldung
Investing Pro 0
💎 Entdecken Sie günstige Aktien auf jedem Markt Los Geht's!

Politische Entscheidungen: 4 Beispiele, warum du sie genau beobachten solltest

Aktien 07.05.2022 11:06
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Artikel wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
 
Politische Entscheidungen: 4 Beispiele, warum du sie genau beobachten solltest
 
RWEG
-0,10%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
SDFGn
+0,52%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
EONGn
+0,06%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
TSLA
+0,74%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
XLU
+0,12%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 
1211
+2,24%
Einem Portfolio hinzufügen/entfernen
Zur Watchlist hinzufügen
Position hinzufügen

Position erfolgreich hinzugefügt zu:

Benennen Sie Ihr Beteiligungsportfolio
 

Unternehmen können im Rahmen der Gesetze alle Entscheidungen frei treffen. Sie sind in diesem Sinne ungebunden und selbstständig. Doch wer etwas genauer analysiert, erkennt schnell, dass politische Entscheidungen mehr Einfluss auf Unternehmen und den Aktienmarkt ausüben, als wir es uns oft vorstellen.

Genau genommen bestimmen politische Entscheidungen bewusst und unbewusst alle Entwicklungen an den Börsen. Dies lässt sich am besten mit Beispielen untermauern und belegen.

1. Politische Entscheidungen führen zum E-Autoboom Elektroautos hatten es viele Jahre am Markt sehr schwer. Politische Entscheidungen regten keine neuen Entwicklungen an und ohne Unterstützung können sich Technologien oft nicht durchsetzen. Elon Musk und Tesla (NASDAQ:TSLA) (WKN: A1CX3T) gelang es zunächst nur langsam, Elektroautos zu verkaufen.

Der richtige Durchbruch setzte erst nach dem Dieselskandal und mit der Einführung von E-Auto-Subventionen ein. Mit der Krise im März 2020 wurde die Förderung weiter ausgebaut, wovon Tesla, BYD (F:1211) (WKN: A0M4W9) und weitere Hersteller nun sehr stark profitieren.

2. K+S-Entwicklung und politische Entscheidungen Die K+S (WKN: KSAG88)-Aktie ist ein weiteres gutes Beispiel dafür, wie stark politische Entscheidungen den Aktienmarkt beeinflussen. Nach 2008 litt der Düngemittel- und Salzkonzern unter den offenen Märkten, die leider oft auch zu großen Ungerechtigkeiten führen.

So können heimische Hersteller oft nicht mit den niedrigen Produktionskosten im Ausland mithalten. Im Fall von K+S führten die politischen Entscheidungen zu einem Überangebot aus Osteuropa, was zu fallenden Kalipreisen und Aktienkursen führte.

Doch dann beschloss die Politik plötzlich Weißrussland-Sanktionen, wodurch sich das Angebot auf dem europäischen Markt verknappte. In den letzten Monaten folgten dann weitere Sanktionen gegen russische Hersteller, von denen die K+S-Aktie (ETR:SDFGn) nochmals sehr stark profitierte.

3. E.ON (ETR:EONGn) und RWE (ETR:RWEG) als Negativbeispiel Politische Entscheidungen können sich positiv, aber auch sehr negativ auf Unternehmen auswirken. Die Versorger (NYSE:XLU) E.ON (WKN: ENAG99) und RWE (WKN: 703712) mussten ab 2011, infolge des beschlossenen Atomausstieges, hohe Milliardenbeträge abschreiben. Die Aktienkurse folgten der Entwicklung. Erst 2016 hatten sich beide Konzerne den neuen Umständen weitgehend angepasst und profitieren nun wieder von den Leitlinien.

4. Pandemie und Impfstoffe Während der Pandemie übte die Politik einen sehr starken Einfluss auf die Börsen aus. Erst führten Wirtschaftsschließungen zu einem Crash und die anschließende Geldmengenausweitung und Stützungsprogramme zu einem starken Boom. Impfstoffhersteller wie Biontech (NASDAQ:BNTX) (WKN: A2PSR2) profitierten ebenfalls von der starken staatlichen Unterstützung.

Fazit Politische Entscheidungen üben somit einen bedeutenden Einfluss auf die Börsen aus. In vielen Fällen prägen sie langfristig über viele Jahre die Aktienkursentwicklungen. Somit lohnt es sich, die getroffenen Beschlüsse genau zu analysieren und sie mit den eigenen Kaufentscheidungen abzugleichen.

Der Artikel Politische Entscheidungen: 4 Beispiele, warum du sie genau beobachten solltest ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von BYD und Tesla.

Motley Fool Deutschland 2022

Dieser Artikel erschien zuerst auf The Motley Fool

Politische Entscheidungen: 4 Beispiele, warum du sie genau beobachten solltest
 

Verwandte Beiträge

Kommentieren

Community-Richtlinien

Wir möchten Sie gerne dazu anregen, Kommentare zu schreiben, um sich mit anderen Nutzern auszutauschen. Teilen Sie Ihre Gedanken mit und/oder stellen Sie anderen Nutzern und den Kolumnisten Fragen. Um jedoch das Niveau zu erhalten, welches wir wertschätzen und erwarten, beachten Sie bitte die folgenden Kriterien:

  • Bereichern Sie die Unterhaltung
  • Bleiben Sie beim Thema. Veröffentlichen Sie nur Texte, die zu den genannten Inhalten passen. 
  • Respektieren Sie einander. Auch negative Meinungen und Kritik kann positiv und diplomatisch ausgedrückt werden. 
  • Benutzen Sie die anerkannten Ausdrucks- und Rechtschreibregeln. 
  • Beachten Sie: Spam, Werbenachrichten und Links werden gelöscht. 
  • Vermeiden Sie Profanität, Beleidigungen und persönliche Angriffe auf Kolumnisten oder andere Nutzer. 
  • Bitte kommentieren Sie nur auf Deutsch.

Diejenigen, die die oben genannten Regeln missachten, werden von der Webseite entfernt und können sich in der Zukunft je nach Ermessen von Investing.com nicht mehr anmelden.

Was denken Sie?
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
Posten auf
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Danke für Ihren Kommentar. Bitte beachten Sie, dass alle Kommentare erst nach vorheriger Überprüfung durch unsere Moderatoren veröffentlicht werden und deshalb nicht sofort auf unserer Webseite erscheinen können.
Kommentare (1)
Luan Mueller
Luan Mueller 08.05.2022 9:29
Gespeichert. Lesezeichen ansehen.
Dieser Kommentar wurde bereits unter Lesezeichen gespeichert
Oder in einem Satz - wer geopolitische und makroökonomische Entwicklungen bei seinen Inestitionsentscheidungen nicht berücksichtigt, resp. entsprechend handelt, wird weniger Profit machen.
 
Sind Sie sicher, dass Sie diesen Chart löschen möchten?
 
Senden
 
Angehängten Chart durch einen neuen Chart ersetzen?
1000
Sie sind gegenwärtig aufgrund von negativen Nutzerbeurteilungen von der Abgabe von Kommentaren ausgeschlossen. Ihr Status wird von unseren Moderatoren überprüft.
Warten Sie bitte eine Minute bis zur erneuten Abgabe Ihres Kommentars.
Chart zum Kommentar hinzufügen
Sperre bestätigen

Sind Sie sicher, dass Sie %USER_NAME% sperren möchten?

Dadurch werden Sie und %USER_NAME% nicht mehr in der Lage sein, Beiträge des jeweils anderen auf Investing.com zu sehen.

%USER_NAME% wurde erfolgreich zu Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

Da Sie diese Person entsperrt haben, müssen Sie 48 Stunden warten, bevor Sie sie wieder sperren können.

Diesen Kommentar melden

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kommentar

Kommentar markiert

Vielen Dank!

Ihre Meldung wurde zur Überprüfung an unsere Moderatoren geschickt
Mit Google registrieren
oder
Registrierung